Donnerstag, 15. Oktober 2015

[Rezension] Die Scherben der Wahrheit von Mark Billingham





Autor: Mark Billingham
Verlag: Atrium
Reihe: Einzelband
Seiten: 480
Preis: Gebundene Ausgabe: 19,99 / E-Book: 15,99 Euro
Erschienen: 17.09.2015
Wertung: 5 / 5








(Quelle Atrium Verlag)

Der Autor von Die Lügen der Anderen ist zurück – und nimmt Sie mit auf eine Reise in die Finsternis. In einer regnerischen Nacht kommt ein Auto von der Fahrbahn ab und rast in eine Bushaltestelle. Mehrere Menschen werden verletzt, für Paul Hopwood kommt jede Hilfe zu spät. Die Polizei glaubt, dass Paul das zufällige Opfer eines Initiationsritus wurde, wie er unter Jugendgangs in diesem Teil Londons keine Seltenheit ist. Pauls hochschwangere Frau Helen aber will nicht glauben, dass ihr Mann auf so sinnlose und zufällige Weise ums Leben kam. Als sie unbekannte Nummern auf Pauls Handy entdeckt, erhärtet sich ihr Verdacht. Helen begibt sich auf eine Reise durch die Nacht, auf der Suche nach der Antwort auf eine fürchterliche Frage: Wer war der Mann wirklich, dessen Kind sie unter dem Herzen trägt?



Der erste Satz:

Es hat aufgehört zu regnen, aber die Straße ist noch feucht und glänzt unter dem Licht der Scheinwerfer.


Von diesem Autoren hatte ich bereits Die Lügen der anderen gelesen und schon dieses Buch hat mir richtig gut gefallen.
Für mich war sofort klar das ich auch sein neustes Werk lesen muss.

Man beginnt mit dem lesen und ist mitten im Geschehen.
Gleich zu beginn steigert der Autor enorm die Spannung, diese Spannung zieht sich durch das komplette Buch.
Die verschiedenen Handlungstränge der einzelnen Protagonisten ließen sich flüssig lesen und machten mich neugierig.

Der Schreib und Erzählstil des Autoren ist etwas ganz besonderes, es gelingt ihm wie keinen anderen eine Sogwirkung zu schaffen die mich nicht mehr los ließ.

Die Charaktere in diesem Buch sind sehr vielschichtig und detailliert gezeichnet.
Man erfährt einiges über die jeweiligen Protagonisten, doch gleichzeitig wirft das gelesene und die Handlung neue Fragen auf.

Die Handlung ist sehr spannend und fesselnd. Dieses Buch ist völlig unvorhersehbar, immer wenn ich eine Vermutung hatte belehrte mich der Autor eines besseren.
Auch das Ende war völlig anderes als ich erwartet hatte. Geschickte Handlungen und Wendungen bescherten mir ein Finale welches ich so schnell nicht vergessen werde!

Zusammenfassend gesagt ist dieses Buch ein fesselnder und auch spannender Thriller der mich bestens unterhalten konnte, das Ende hat mich völlig geflasht.
Ein klares Highlight für mich!!!

Ich empfehle dieses Buch uneingeschränkt.
Besonders Leser des Genres und Fans des Autoren werden hiermit sicherlich bestens bedient!




Das Cover fällt auf und bleibt im Kopf. Es passt super zur Story und gefällt mir richtig gut!



Mit Die Scherben der Wahrheit ist dem Autoren ein spannungsgeladener und Wendungsreicher Thriller gelungen der mich bestens unterhalten konnte!!!
Natürlich bekommt dieses Buch die volle Punktzahl!!!!



1 Kommentar:

  1. Hi :D
    Das klingt ganz nach meinem Geschmack, das Buch muss ich einfach haben! :D Danke für deine tolle Rezi! :D

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.