Freitag, 20. November 2015

[Blogtour] RUN von Mara Lang / Zitate aus dem Buch



Hallo meine lieben und herzlich Willkommen zu unserer Blogtour.
Gestern hat euch Bianca einen klassen Beitrag zu Urban Exploration vorgestellt, heute habe ich die große Freude euch einige Zitate aus RUN vorzustellen.

Viel Spaß und vergesst nicht es gibt einiges zu gewinnen!!




"Er könnte aussteigen. Jederzeit.
...dieser überraschte Ausdruck in seinem Gesicht...
Niemand zwang ihn dazu.
Niemand.
...wie er da liegt. Leblos. Gleichzeitig warm, noch erhitzt vom Fight..."
Zitat, S. 7



"Schließlich siegte die Neugier. Er riss die Folie auf und nahm die Brille genauer unter die Lupe."
Zitat, S. 14



"Er rannte. Sein Puls ging gleichmäßig, die Nachtluft strich kühl in seine Atemwege. Links und rechts glitten Bäume an ihm vorbei, Bänke, ein Teich. Ein Vogel stob mit Zetern aus dem Gebüsch. Jan beachtete ihn nicht. Konzentrierte sich einzig auf den Rhythmus und die gezackte rote Linie des Navis."
Zitat, S. 53



"Orientierungslos.
Blinzeln. Nichts als stechende Finsternis.
Wo war oben?
Untern?
Sekunden voller Verwirrung. Angst."
Zitat, S. 178




"Wir treffen Entscheidungen, egal ob richtig oder falsch, immer zugunsten der Menschen, die wir 
lieben. Immer"
Zitat, S. 281



"Kämpfen bedeutet nicht, sich gegen jemanden aufzulehnen. Es bedeutet, für eine Sache oder eine Person einzutreten. Wie du für Katja. Oder für Raphael. Du hast mir gezeigt, wie man kämpft, und ich habe beschlossen, es auch zu versuchen. Für mich selbst. Ich will nicht mehr fliegen, Jan. Ich will leben."
Zitat, S. 351




Das Gewinnspiel:


Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen beantwortet mir bitte folgende Frage:


Welches der vorgestellten Zitate gefällt euch am besten?


Die Preise:





Morgen geht es bei Binchen's Bücherblog weiter, sie stellt euch die Schauplätze genauer vor.






Teilnahmebedingungen: 
(Mit der Teilnahme am Gewinnspiel akzeptiert der Teilnehmer automatisch die Teilnahmebedingungen.)

* Veranstalter des Gewinnspiels sind Mara Lang sowie die Betreiber der teilnehmenden Blogs.

* Teilnahmeberechtigt sind alle, die ihren Wohnsitz in Deutschland, Österreich und der Schweiz haben und mindestens 18 Jahre alt sind. Minderjährige benötigen im Falle eines Gewinnes eine Einverständniserklärung der Eltern.

* Jeder Teilnehmer, der an allen Stationen der Blogtour kommentiert (Frage beantwortet) bekommt für jeden Tag und jeden Blog jeweils 1 Los.

* Verlost werden unter allen Teilnehmerlosen folgende Preise:

1. und 2. Platz: ein signiertes Exemplar von RUN + Notizbuch + Armband + Goodies der Autorin bestehend aus Lesezeichen und Karten

3. Platz: signierte Leseprobe + Notizbuch + Armband + Goodies

4. Platz: signierte Leseprobe + Notizblock + Armband + Goodies

5. Platz: signierte Leseprobe + Armband + Goodies

6. Platz: signierte Leseprobe + Goodies

* Das Gewinnspiel läuft von 16. 11. 2015 bis 22. 11. 2015, 23:59 Uhr.

* Die Auslosung erfolgt am 23. 11. 2015 per Zufallsgenerator. Die Gewinner werden auf den teilnehmenden Blogs öffentlich bekannt gegeben. Daraufhin haben sich die Gewinner unverzüglich, spätestens jedoch bis zum 30. 11. 2015, beim Veranstalter zu melden und ihm Realnamen und Adresse bekanntzugeben, andernfalls verfällt der Gewinn. Sobald dem Veranstalter die Daten der Gewinner vorliegen, werden die Preise per Post an die Gewinner verschickt. Für etwaige Lieferschäden übernimmt der Veranstalter keine Haftung.

* Eine Barauszahlung oder Tausch der Gewinne ist nicht möglich.

* Datenschutz: Die im Rahmen der Aktion erfassten personenbezogenen Daten der Teilnehmer werden von der Veranstalterin ausschließlich zum Zweck der Durchführung der Aktion erhoben, verarbeitet und genutzt. Sie werden Dritten nicht zur Verfügung gestellt und nach Abwicklung des Gewinnspiels sowie Ablauf von Aufbewahrungsfristen gelöscht.

* Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

* Facebook steht in keinem Zusammenhang mit dem Gewinnspiel.

Kommentare:

  1. Guten Morgen,

    ein schöner Einblick in verschiedene Zitate des Buches. Der Schreibstil zieht einem gleich in seinem Bann. Mir gefällt dein 5. Zitat am besten:
    Wir treffen Entscheidungen, egal ob richtig oder falsch, immer zugunsten der Menschen die wir lieben, immer.
    In diesem Zitat würde ich mich selbst wieder finden.
    LG Bettina
    bettinahertz66@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,

    das letzte Zitat finde ich sehr schön, aber folgendes hat es mit ganz besonders angetan:

    "Wir treffen Entscheidungen, egal ob richtig oder falsch, immer zugunsten der Menschen, die wir
    lieben. Immer"
    Zitat, S. 281

    Ganz liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen,

    sehr schöne Zitate. Da bekommt man gleich einen kleinen Einblick vom Buch. Mir hat das letzte Zitat am besten gefallen. Besonders den ersten Teil fand ich sehr schön.

    Liebe grüße
    Isabelle
    isabelle.wendler[at]gmx.net

    AntwortenLöschen
  4. Hallo und guten Tag,

    hm, also klar für mich das Zitat mit den Entscheidungen und der Liebe. Seite 281.

    Denn die Liebe oder zumindest eine gewisse Zuneigung gegenüber anderen Menschen, bestimmt doch immer unsere handeln!!

    LG..Patrick..

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen,

    insgesamt sind es schöne Zitate. Für mich persönlich wäre auch "Wir treffen Entscheidungen, egal ob richtig oder falsch, immer zugunsten der Menschen, die wir lieben. Immer" am passendsten. Dieses Zitat würde ich mir sogar vermerken.
    Aber jetzt zum Buch gefällt mir das Zitat von Seite 178 am Besten. Und zwar "Orientierungslos.
    Blinzeln. Nichts als stechende Finsternis. Wo war oben? Unten? Sekunden voller Verwirrung. Angst."
    Die Begründung liegt darin, dass das Zitat sicherlich aus einer Stelle stammt, in der es recht spannend zu geht. Ich bin mir bewusst, dass ich an der Stelle "gefühlt" schneller lesen werde, um zu erfahren, was da passiert.

    Ganz lieben Dank für deinen Blogbeitrag und ich wünsche dir einen schönen Freitag und ein wunderbares Lesewochenende.
    Liebe Grüße
    Silvia B. aus B.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    mir gefällt das Zitat von S. 281 am besten.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    eine sehr tolle Zitatesammlung aus dem Buch!
    Ich habe alle gelesen und mich sofort in das Vorletzte (S. 281) verliebt, da es für mich einfach so super passt und sich toll anhört. :D

    Benny.

    AntwortenLöschen
  8. Hey,
    wunderschöne Zitate aber am besten gefällt mir dieses hier:
    "Wir treffen Entscheidungen, egal ob richtig oder falsch, immer zugunsten der Menschen, die wir
    lieben. Immer" Zitat, S. 281

    Da ich das Buch schon habe würde ich mich sehr über ein Goodiepaket freuen ;)

    Liebe Grüße
    Lara von Lissianna schreibt

    AntwortenLöschen
  9. "Orientierungslos.
    Blinzeln. Nichts als stechende Finsternis.
    Wo war oben?
    Untern?
    Sekunden voller Verwirrung. Angst."

    ist mein Favorit.

    daniela.schiebeck@t-online.de

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,

    Ich finde alle Zitate sehr schön, aber am Besten gefällt mir das Letzte.
    Ich finde es hat eine sehr gute Aussage.

    LG Victoria

    AntwortenLöschen
  11. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  12. "Wir treffen Entscheidungen, egal ob richtig oder falsch, immer zugunsten der Menschen, die wir
    lieben. Immer"
    Zitat, S. 281

    Mein absoluter Favorit!!! Warum? Weil es einfach wahr ist und man nicht nur auf das Buch anwenden kann!!

    Lg
    Gaby

    http://escape-into-dreams.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  13. Hallo und vielen Dank für diesen wortreichen Beitrag zur Blogtour! Die Zitate sind alle so wundervoll, aber mein absoluter Favorit ist folgendes Zitat:

    "Kämpfen bedeutet nicht, sich gegen jemanden aufzulehnen. Es bedeutet, für eine Sache oder eine Person einzutreten. Wie du für Katja. Oder für Raphael. Du hast mir gezeigt, wie man kämpft, und ich habe beschlossen, es auch zu versuchen. Für mich selbst. Ich will nicht mehr fliegen, Jan. Ich will leben."
    Zitat, S. 351

    Das Zitat ist einfach so weise und richtig und macht mich super neugierig auf das Buch.

    Viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003[at]web.de

    AntwortenLöschen
  14. Die sind alle gut, aber am besten gefällt mir das von Seite 53, es zeigt, wie anschaulich Mara Lang erzählen kann.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Line,

    tolle Zitate hast du da ausgesucht. :) Ich kann mich gar nicht für eins entscheiden. Ich mag die von S. 178, 281 und 351 alle total. Das erste ist einfach nur spannend und dramatisch und würde mich dazu zwingen, schneller zu lesen, weil mein Herz so klopft. ^^ Und die anderen beidne sind einfach nur wahr und wunderschööööön. *hach* <3 Ich liebe ja übrigens Mara Langs Schreibstil, weil er so spannend und doch an den richtigen Stellen ausgeschmückt ist mit tieferen Botschaften (das mochte ich schon bei "Masken" so gern). :)

    Ganz ganz liebe Grüße und ich bin gespannt auf die nächsten Stationen!

    Kristina aus dem Tintenmeer

    AntwortenLöschen
  16. Mir gefällt das Zitat von Seite 281 am besten, da es meinen Geschmack trifft und mich auch so entscheiden würde.

    ♥liche Grüße

    Dein Lenchen

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Line,
    schöne Zusammenstellung. Das letzte fiel mir aber spontan als erstes im Auge. Eine schöne Definition vom Kämpfen, die die persönlichen Ziele, die es zu erarbeiten gibt, statt das gegeneinander Antreten in den Vordergrund stellt.
    LG anja

    AntwortenLöschen
  18. Hallo,
    mir gefällt dieses Zitat am besten:

    "Wir treffen Entscheidungen, egal ob richtig oder falsch, immer zugunsten der Menschen, die wir
    lieben. Immer"
    Zitat, S. 281

    lg, cyrana

    AntwortenLöschen
  19. Hallöchen,

    schöne Zitate hast du da gesammelt! Die beiden letzten gefallen mir am besten, da sie so aussagekräftig und wahr sind :)

    LG, Mary <3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  20. Hallo,

    mir gefällt "Wir treffen Entscheidungen, egal ob richtig oder falsch, immer zugunsten der Menschen, die wir lieben. Immer" am besten, da ich dem zustimmen kann ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  21. Hallo,

    ich finde das Zitat von S. 251 super: "Du hast mir gezeigt, wie man kämpft, und ich habe beschlossen, es auch zu versuchen. Für mich selbst. Ich will nicht mehr fliegen, Jan. Ich will leben." Es gefällt mir richtig gut weil es verdeutlicht das man tun soll was einem selbst gefällt und für die Sache auch einstehen soll. Das versuche ich auch für mein Leben zu berücksichtigen.
    Die anderen Zitate hatten jeder für sich auch was. Tolle Zusammenstellung!

    Viele Grüße
    Yasmin (yasi891@web.de)

    AntwortenLöschen
  22. Huhu,
    ich mag das Zitat von Seite 53.
    Dabei hab ich das Gefühl mit Jan mitzurennen, dabei zu sein. Schön erzählt, so etwas fesselt mich auch an Bücher und ich kann sie dann nicht mehr aus der Hand legen.

    Liebe Grüße
    Jill
    reallyhappy(at)gmx.de

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.