Samstag, 21. November 2015

[Rezension] Talon - Drachenzeit von Julie Kagawa




Autor: Julie Kagawa
Verlag: Heyne fliegt
Reihe: Band 1
Seiten: 560
Preis: Gebundene Ausgabe: 16,99 / E-Book: 13,99 Euro
Erschienen: 05.10.2015
Wertung: 5 / 5









 (Quelle Heyne fliegt)


Drachen: gefährlich, magisch, unwiderstehlich!


Strand, Meer, Partys – einen herrlichen Sommer lang darf Ember Hill das Leben eines ganz gewöhnlichen kalifornischen Mädchens leben! Danach muss sie in die strenge Welt des Talon-Ordens zurückkehren – und kämpfen. Denn Ember verbirgt ein unglaubliches Geheimnis: Sie ist ein Drache in Menschengestalt, auserwählt, um gegen die Todfeinde der Drachen, die Krieger des Geheimordens St. Georg, zu kämpfen.

Garret ist einer jener Krieger, und er hat Ember sofort als Gefahr erkannt. Doch je näher er ihr kommt, umso mehr entflammt er für das ebenso schöne wie mutige Mädchen. Und plötzlich stellt er alles, was er je über Drachen gelernt hat, infrage …



Die ersten Zeilen:

"Ember, wann sind eure Eltern gestorben, und was hat ihren Tod verursacht?"  Mit einem unterdrückten Stöhnen riss ich mich vom Anblick des idyllischen Crescent Beach los, das hinter dem getönten Autofenster in strahlendem  Sonnenschein vorbei zog.





Dies war mein erstes Buch der Autorin und ich war wirklich sehr gespannt. Der Klappentext überzeugte mich sofort und das Cover ist ein Traum.

Ich begann mit dem lesen und lernte Amber und ihren Zwillingsbruder Dante kennen.
Die beiden sind völlig anders als man zunächst vermutet den Ember und ihr Bruder sind Drachen die ihre wahre Gestalt verbergen. Denn eines ist sicher sowohl die Menschen als auch die Sankt Georgs Ritter würden unerbittlich jagt auf sie machen.
Ember hat nur eins im Sinn den Sommer ihres Lebens verbringen, die Sonne genießen, surfen und flirten.
Als sie den geheimnisvollen Garret kennen lernt, fühlt sie sich magisch zu ihm hingezogen. Schon bald ist sie ihm völlig verfallen, doch was sie nicht ahnt ist das Garret dem Sankt Georgs Orden angehört, dieser Orden hat nur ein Ziel, sämtliche Drachen zu vernichten....

Der Schreibstil der Autorin ist sehr locker und flüssig, dadurch liest sich das Buch überaus angenehm und zügig.
Erzählt wird die Story abwechselnd zwischen Ember und Garret, dadurch hatte ich einen Recht guten überblick über die Gedanken und Gefühle der beiden.

Die Charaktere sind durchweg authentisch und detailliert beschrieben.
Ember, Dante, Garret und auch Riley habe ich sofort in mein Herz geschlossen. Ember ist eine starke junge Frau der es schwer fällt sich an die Regeln von Talon zu halten. Am liebsten würde sie einfach nur fliegen wollen, doch das ist strengstens untersagt. Auf keinen Fall darf sie ihre wahre Gestalt annehmen. Würde sie dies tun, käme das einen Verrat gleich.

Dante hat immer ein Auge auf seine Schwester, die beiden gibt es fast nur im Doppelpack.
Doch im Verlauf der Story merkt man deutlich das er sich verändert.

Garret ist ein Elitesoldat, darauf spezialisiert Drachen zu töten. Als er Ember kennen lernt fühlt er sich sofort zu ihr hingezogen. Plötzlich steht er vor der Frage ob der Orden wirklich richtig handelt...

Riley ist ein Einzelgänger, er ist wie Ember ein Drache, doch er kehrte Talon den Rücken und schlägt sich nun allein durch, immer in der Gefahr von Talon erwischt zu werden.

Die Handlung ist durchweg spannend. Ich konnte und wollte dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen.
Ich hatte ja wirklich hohe Erwartungen doch nun kann ich sagen das meine Erwartungen bei weiten übertroffen wurden.

Die Thematik und auch die Grundidee des Buches überzeugten mich sofort und bescherten mir tolle Lesemomente.

Eines steht nun für mich fest, ich bin wahnsinnig gespannt wie es weiter geht und freue mich riesig auf den zweiten Teil.
Klare Empfehlung von mir. Aber Achtung es besteht absolute Suchtgefahr!



Mit Talon - Drachenzeit ist der Autorin ein spannungsgeladener und auch emotionaler Reihenauftakt gelungen der mich bestens unterhalten hat. Ich bin völlig begeistert und kann es kaum erwarten Band 2 zu lesen!
Dieses Buch bekommt die volle Punktzahl!

Kommentare:

  1. Ohhhh ich warte auch schon sehnsüchtig auf Januar, wenn Band 2 erscheint <3 Ich fand Talon auch echt klasse.

    Liebste Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Hey,

    ahhh! Ich schleiche schon so ewig um das Buch rum XD Und will doch bis Jahresende nix mehr kaufen. Deine macht es mir nciht leichter ^^ Aber ich bin auch schlimm mir sie dann durchzulesen XD

    Tintengrüße von der Ruby

    AntwortenLöschen
  3. Hey,
    schöne Rezension. Talon ist einfach ach wunderbar. Ich liebe dieses Buch und kann es kaum erwarten bis Talon - Drachenherz rauskommt :)

    Liebe Grüße
    Katha

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen,

    ich muss es auch noch lesen. Ich mag dieses cover, ich mag den Klappentext, deine Rezi und will es jetzt auch sofort kaufen und lesen. Mal schauen wann es dann wirklich soweit ist. :D

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Liebes,

    ooh, was sehen meine müden Äuglein denn da?
    GLÜCKWUNSCH ZU 300 FOLLOWERN!!
    Absolut verdient meine Süße <3

    Ach so, ja Talon - hab ich doch gewusst, dass es dir genauso gefällt wie mir!

    Liebe Knuddelgrüße vom Lesemonsterchen Dani

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Line,
    schöne Rezi! Das Buch springt einem schon wegen des tollen Covers ins Auge. Ich habe die Plötzlich-Fee-Reihe gelesen und mochte den Schreibstil sehr, daher bin ich gespannt auf die weiteren Bücher der Autorin.
    LG anja

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.