Sonntag, 8. November 2015

[Rezension] Vorbereitung auf das nächste Leben von Atticus Lish

Amazon

Autor: Atticus Lish
Verlag: Arche
Seiten: 528
Preis: Gebundene Ausgabe: 24,99 / E-Book: 19,99 
Erschienen: 23.10.2015
Wertung: 5 / 5
Cover: Arche Verlag







( Quelle: Arche Verlag )


Die uigurische Kriegswaise Zou Lei hat es allein und mittellos bis in die USA geschafft. Illegal eingewandert und stets auf der Hut vor den Behörden, schlägt sie sich in New York mit Küchenjobs durch. Der Soldat Brad Skinner ist gerade zum dritten Mal aus dem Irak zurückgekehrt. Traumatisiert und arbeitslos begegnet er eines Tages Zou Lei, und eine Liebe zwischen Verzweiflung und Hoffnung beginnt. Auf der Suche nach Gemeinsamkeit und Halt durchstreifen sie die Stadt, treiben Fitness bis an den Rand der Erschöpfung. Doch inmitten der vielen Kulturen, der Heimatlosen und Überlebenskünstler, der Reichen und Armen, der Verrohung und Versöhnung braut sich ein Unheil zusammen, das sie für immer auseinander zu reißen droht. Atemlos begleitet der Leser im mal harten, mal weichen Wechsel von Licht und Schatten die Liebenden durch die Straßen New Yorks und wird sie nie mehr vergessen. Atticus Lish hat den großen Roman über die verletzte Seele Amerikas geschrieben - eine Geschichte über Liebe und Krieg, über Urbanität und über das Leben an den Rändern der Gesellschaft.



Der erste Satz:

Sie kam durch Archer, Bridgeport, Nanuet, hatte in Jeans und Deminjacke entlang der 95 gearbeitet, trug eine Plastiktüte und Badelatschen, hatte eine Telefonnummer bei sich und wartete benommen in einer Unterführung, die Kartoffelchipstüte war längst leer.




Dieses Buch stellt alles andere, was ich bisher gelesen habe, völlig in den Schatten.
Ich muss ja gestehen das meine Erwartungen ziemlich hoch waren, doch was der Autor hier geschaffen hatte toppte nochmal alles!

Man beginnt mit dem lesen und ist sofort mitten im Geschehen.
Ich lernte Zou Lei kennen und war von ihrer Stärke schwer beeindruckt. Lou ist uigurische Kriegswaise und hat es allein in die USA geschafft, das allerdings illegal. 

Brad Skinner ist gerade aus dem Irak zurückgekehrt, er ist Kriegsveteran und durch den Krieg mehr als gezeichnet.
Traumatisiert sucht er Trost im Alkohol um so die schrecklichen Bilder des Krieges vergessen zu können.

Als Zou und Brad aufeinander treffen freunden sie sich an, sie verbringen viel Zeit miteinander und trainieren gemeinsam, aus dieser Freundschaft entsteht Liebe. Eine zarte Liebe am Rande der Gesellschaft, eine Liebe voller Hoffnung und voller Sehnsucht.

Der Schreibstil des Autoren ist mehr als außergewöhnlich! Ich gebe zu das ich anfangs einige Probleme hatte dieses Buch flüssig zu lesen. Das lag natürlich an dem Schreibstil, doch die Handlung und die Story an sich ließen mich nicht mehr los. Also habe ich weiter gelesen und wurde belohnt, nach wenigen Seiten hatte ich mich mit dem Stil des Autoren angefreundet und hatte keinerlei Probleme beim lesen.

Die Charaktere sind authentisch und realistisch beschrieben. Man merkt sofort das die beiden gelebt und gelitten haben, das macht sie als Protagonisten so glaubhaft. Der Autor verzichtet auf große Gefühlsbekundungen. Viel mehr spürt man die Liebe der beiden zwischen den Zeilen.

Die Handlung ist fesselnd und auch spannend, aber auch sehr emotional.
Ich musste mehrmals schlucken und hatte Tränen in den Augen.
Eine grandiose Story die ich so schnell nicht vergessen werde!

Klare Empfehlung von mir.
Allerdings empfehle ich euch vorab die Leseprobe zu lesen, da dieser besondere Schreibstil nicht jedermanns Geschmack trifft.
Gefällt euch die Leseprobe dann steht dem Lesevergnügen ja nichts mehr im Wege.



Mit Vorbereitung auf das nächste Leben ist dem Autoren eine außergewöhnliche Geschichte gelungen die vor allen durch die realistischen Charaktere überzeugen konnte. Die Thematik und der Hintergrund sind aktuell und eindringlich.

Von mir bekommt dieses Buch die volle Punktzahl!
5 Sterne!!!





1 Kommentar:

  1. Zu dem Buch bin ich gerade über eine Blogtour gestolpert. :) Ist notiert.

    Herzliche Grüße

    Lenchen

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.