Donnerstag, 5. November 2015

[Rezension] Zwischen Licht und Finsternis von Lucy Inglis





Autor: Lucy Inglis
Verlag: Chicken House
Reihe: Einzelband
Seiten: 400
Preis: Gebundene Ausgabe: 19,99 / E-Book: 13,99 Euro
Erschienen: 02.10.2015
Wertung: 5 / 5









 (Quelle Chicken House Verlag)

London, heute. Mädchen verschwinden. Und seltsame Kreaturen tauchen auf den Straßen auf. Fast wäre die 16-jährige Lily von einem zweiköpfigen Hund getötet worden. Doch urplötzlich steht Regan vor ihr – gut aussehend, geheimnisvoll und faszinierend. Merkwürdig, dass er ihre seltene Blutgruppe kennt, aber noch merkwürdiger, dass es angeblich eine Verbindung zwischen Lily, Regan und den verschwundenen Mädchen geben soll. Von einer auf die andere Sekunde befindet sich Lily in einem Strudel aus Verbrechen und Verrat, Verschwörung und Leidenschaft, Licht und Finsternis. Fantastisch, romantisch, gefährlich!



Der erste Satz:

"Okay, was haben wir also?" Lilys Dad lief in der Küche herum und strich sich durch sein grau meliertes Haar.




Auf dieses Buch bin ich nur durch ein Zufall aufmerksam geworden. Das Cover fiel mir sofort auf, es sieht einfach wunderschön aus, doch auch der Klappentext überzeugte mich sofort.
Ich war gespannt welche Story mich wohl erwarten würde.

Ich begann mit dem lesen und war sofort mitten im Geschehen.
Lily war mir sofort sympathisch, sie ist eine starke Protagonistin die sich so leicht nicht unterkriegen lässt.
Obwohl sich durch Regan ihr Leben komplett verändert und sie sich plötzlich einer völlig neuen und auch gefährlichen Welt stellen muss.
Regan ist ein besonderer Charakter den ich ebenfalls schnell in mein Herz geschlossen habe.
Doch was hat es mit Lilys seltene Blutgruppe auf sich und wieso scheint es eine Verbindung zwischen ihr und Regan zu geben?


Der Schreibstil der Autorin ist locker und flüssig und liest sich dadurch überaus angenehm.
Ich habe dieses Buch quasi verschlungen, innerhalb weniger Seiten entwickelte sich eine Sogwirkung der ich mich nicht entziehen konnte.

Die Charaktere in diesem Buch sind vielschichtig und realistisch, dadurch wirkten sie auf mich mehr als authentisch.
Auch die Nebencharaktere blieben mir im Kopf, gerne hätte ich noch mehr über sie erfahren denn sie entwickelten enorm Potenzial.
Ich hoffe ja wirklich das Lilys und Regans Geschichte weiter geht, eine Fortsetzung wäre wirklich klasse.

Die Handlung ist spannend, magisch und auch Leidenschaftlich.
Diese Mischung machte für mich dieses Buch mehr als perfekt.
Spannende und teilweise auch blutige Szenen wechselten mit actionreichen Szenen.
Doch natürlich kommt auch die Leidenschaft nicht zu kurz.
Ich bin restlos begeistert!

Klare Empfehlung von mir.
Fantasy Leser werden mit diesem Buch bestens bedient sein.


Das Cover ist ein absoluter Traum, die Gestaltung sowie die Farbwahl passen haargenau zur Story.




Mit Zwischen Licht und Finsternis ist der Autorin ein Fantasyroman der besonderen Art gelungen. Geschickte Wendungen und eine rasante Handlung überzeugten mich auf Anhieb.
Dieses Buch bekommt von mir die volle Punktzahl!!!



Kommentare:

  1. Hi :-)

    Das Buch klingt selbst für mich als wenig fantasy Leser interessant! Es kommt gleich auf meine Wunschliste:-)

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo.

    auf dieses Buch freue ich mich schon ganz arg. Habe bisher auch fast nur gutes darüber gehört. Schön das es dich auch überzeugen konnte. :)

    LG Diana

    AntwortenLöschen
  3. Oiii, klingt nach meinem "Beuteschema". Ab auf die Liste damit. :)

    Herzliche Grüße

    Dein Lenchen

    AntwortenLöschen
  4. Hey =)
    Das Buch hat mir auch hammer gut gefallen!!
    Hab dich grad über Facebook gefunden, und bin gleich geblieben, ist echt schön hier ;-)

    LG ♥
    Anna

    AntwortenLöschen
  5. Hi Line,

    eine Fortsetzung deutet sich ja am Ende an und ich bin sehr gespannt, ob diese übersetzt wird.

    LG Desiree

    AntwortenLöschen
  6. Huhu,
    ich habe deine Rezension jetzt nur überflogen, weil ich das Buch auch gerade lese. Habe auch gar nicht mehr so viel. Im Grunde gefällt es mir recht gut, leider nehme ich mir selbst das Tempo der Geschichte - sitze nämlich leider schon die ganze Woche daran, weil ich kaum zum Lesen komme.
    LG anja

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.