Dienstag, 8. Dezember 2015

[Rezension] Pretty Girls von Karin Slaughter



Titel: Pretty Girls
Autor: Karin Slaughter
Verlag: Harper Collins 
Seiten: 500 
Preis: E-Book: 18,99 Euro
Erschienen: 07.12.2015
Wertung: 5 / 5
Cover: © 








(Quelle Harper Collins)

Nervenzerfetzend spannend. Atemberaubend düster. Psychologisch raffiniert. 
Ein Stoff, aus dem Albträume gemacht sind.
"Pretty Girls": Der neue Roman von Karin Slaughter, dem internationalen Superstar des Thrillers!

März 1991. Nach einer Party kehrt die 19-jährige Julia nicht nach Hause zurück. Die eher halbherzig geführten Ermittlungen laufen ins Leere. Eine Leiche wird nie gefunden. Weder die Eltern noch die beiden Schwestern der Vermissten werden je mit dem Verlust fertig.
Vierundzwanzig Jahre später erschüttert eine brutale Mordserie den amerikanischen Bundesstaat Georgia. Und die frisch verwitwete Claire ist vollkommen verstört, als sie im Nachlass ihres verstorbenen Mannes brutales Filmmaterial findet, in dem Menschen ganz offensichtlich vor der Kamera auf grausame Weise ermordet werden. Eines der Opfer glaubt sie zu erkennen. Doch was hatte ihr verstorbener Mann damit zu tun? Wer war der Mensch wirklich, den sie über zwanzig Jahre zu kennen glaubte? Claire begibt sich auf eine lebensgefährliche Spurensuche, die sie immer dichter an eine unfassbare Wahrheit führt. Und an den eigenen Abgrund ... 



Der erste Satz:

Als du damals verschwunden bist, sagte deine Mutter, dass es schlimmer wäre, genau zu wissen, was dir zugestoßen ist, als es nie zu erfahren.




Pretty Girls ist nun schon das fünfte Buch welches ich von der Autorin gelesen habe. Der Vorgänger Tote Blumen konnte mich leider nicht ganz überzeugen, umso gespannter war ich natürlich auf Pretty Girls.

Ich begann mit dem lesen und war sofort mitten im Geschehen.
Ich wusste schon das die 19 jährige Julia nach einer Party spurlos verschwindet, das Buch beginnt mit Julias Vater der seine Gedanken und Gefühle in einer Art Tagebuch festhält. Das war für mich ziemlich emotional.
Der Verlust von Julia hat die Familie in eine schwere Krise gestürzt, sowohl Vater als auch Mutter ziehen sich völlig zurück, die beiden Schwestern von Julia sind auf sich allein gestellt.

Lydia kümmert sich rührend um ihre kleinere Schwester Claire.
Doch Lydia gerät auf die schiefe Bann und Drogen und Sex bestimmen ihr leben.

Jahre später hat Lydia endlich den Absprung geschafft und führt ein geordnetes Leben, sie hat ihren eigenen Laden und ist eine liebevolle Mutter.
Claire hingegen steht auch mit beiden Beinen im Leben, sie ist nun seid fast 20 Jahren mit ihrer Jugendliebe Paul verheiratet.
Als Paul bei einem Raubüberfall ums Leben kommt bricht für Claire eine Welt zusammen.
Als sie durch Zufall an Pauls Computer brutale Sex Videos findet, ist sie am Boden zerstört. Doch sie begibt sich auf Spurensuche.
Das sie dabei ihre Schwester Lydia in Lebensgefahr bringt und das sie dem Mörder ihrer anderen Schwester Julia auf den Fersen ist, realisiert sie fast zu spät....

Wow! Ich bin noch immer völlig geflasht! Wie gesagt hatte ich schon andere Bücher der Autorin gelesen doch die waren für mich nur Mittelmaß.
Pretty Girls allerdings ist ein Thriller der Extraklasse!!!

Der Schreibstil der Autorin ist wieder locker und flüssig.
Dadurch habe ich dieses Buch quasi inhaliert, ich sagen euch, wenn ihr einmal mit dem lesen begonnen habt dann könnt ihr dieses Buch nicht mehr aus den Händen legen!
Absolute Suchtgefahr!!!!

Die Charaktere sind authentisch und realistisch beschrieben. Lydia habe ich schnell in mein Herz geschlossen, Claire hingegen wirkte auf mich immer etwas kühl und reserviert.
Doch im Verlauf der Geschichte merkte ich das dies nur eine Maske war.

Erzählt wird die Story abwechselnd aus der Sicht von Claire und Lydia, doch auch die Tagebüchereinträge vom Vater der Schwestern sorgten für emotionale Stimmung.
Das Buch nimmt sehr schnell Fahrt auf, es gab keinerlei langatmige Szenen, das gegenteil ist der Fall, immer wieder musste ich nach Luft schnappen.
Meine Fingernägel haben während des Lesens extrem gelitten. Einen derart spannenden und nervenaufreibend Thriller habe ich schon lange nicht mehr gelesen!!!
Ich bin restlos begeistert, aber ich denke das merkt ihr ja selbst.

Natürlich kann ich nicht anders als euch diesen Thriller zu empfehlen.
Ihr lest gerne Thriller? Ihr seid Fan der Autorin? Dann lasst euch Pretty Girls nicht entgehen!!!




Mit Pretty Girls ist der Autorin ein nervenaufreibender, spannungsgeladener und einfach fesselnder Thriller gelungen der mich mitnahm in die Abgründe der menschlichen Seele.
Ganz großes Kino! Bitte mehr davon!!!
5 Sterne für diesen Wahnsinns Thriller!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.