Montag, 7. Dezember 2015

[Rezension] Salz & Stein von Victoria Scott




Titel: Salz & Stein
Autor: Victoria Scott
Verlag: cbt
Reihe: Band 2
Seiten: 480
Preis: Gebundene Ausgabe: 16,99 / E-Book: 13,99 Euro
Erschienen: 23.11.2015
Wertung: 5 / 5
Cover / Bildquelle: © cbt Verlag








 (Quelle cbt Verlag)



Erst das Finale entscheidet über Leben und Tod


»Vor sechs Wochen sind einhundertzweiundzwanzig Kandidaten in den Dschungel gegangen, um im Brimstone Bleed gegeneinander anzutreten. Vor drei Wochen sind sechsundsiebzig Kandidaten zu dem gleichen Zweck in die Wüste gegangen. Und heute sind vierundsechzig übrig, um die beiden letzten Etappen des Rennens in Angriff zu nehmen.«


Das Brimstone Bleed geht in die zweite und letzte Runde. Tella hat mehr als einen Freund verloren. Einzig ihr Pandora Madox ist tapfer an ihrer Seite. Kann sie das Rennen gewinnen und ihren Bruder retten? Kann sie die Veranstalter des Brimstone Bleed ein für alle Mal vernichten, damit niemand mehr so leiden muss wie sie? Und was geschieht mit Guy und ihr – kann die Liebe über alles siegen, oder bleibt sie auf der Strecke?


Der erste Satz:

Ich bin jetzt stärker als früher.



Was habe ich sehnsüchtig auf diese Fortsetzung gewartet, denn Band 1 Feuer & Flut war ja grandios.
Dementsprechend hatte ich natürlich ziemlich hohe Erwartungen.

Ich begann mit dem lesen und war sofort wieder mitten im Geschehen, dieses Buch schließt nahtlos an seinen Vorgänger an, ohne langes Vorreden geht es gleich wieder spannend zur Sache.
Einige kurze Rückblenden erzählt von Tella sorgten dafür das ich sofort wusste worum es geht.

Tella und ihre Mitstreiter warten im Basislager darauf zur nächsten Etappe des Brimstone Bleed gebracht zu werden.
Alles geht schneller als gedacht und schon finden sie sich im nächsten Ökosystem wieder, im Meer. Und eines ist klar dieses Meer hat es in sich, es wird kein leichter Kampf für Tella und die anderen Teilnehmer das nächste Basislager zu erreichen...

Ich werde an dieser Stelle nicht zu viel verraten, denn sonst könnte ich euch womöglich Spoilern, und das wäre sicherlich schade.

Klar ist aber das dieser Teil durch seine Atmosphäre und auch durch das Setting mich einfach begeisterte. Klar erinnert die Handlung ein wenig an Panem doch was die Autorin hier geschaffen hat ist etwas völlig anderes.
Sie hat einen besonderen Stil, und diesen Stil liebe ich einfach, sie schreibt locker und flüssig und versteht es den Leser in den Bann zu ziehen.
Schon nach wenigen Seiten entwickelte dieses Buch eine Sogwirkung der man sich nicht entziehen kann.
Einmal mit dem lesen begonnen konnte ich dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen. Daher Achtung, dieses Buch macht absolut süchtig!!!

Die Charaktere kannte ich ja zum größten teil schon aus dem ersten Teil, doch auch hier kommen neue Charaktere hinzu.
Tella hat sich enorm verändert, nichts erinnert mehr an das Mädchen welches sie vor dem  Brimstone Bleed war. Sie ist unglaublich stark und lässt sich nicht unterkriegen.
 Ihr einziges Ziel ist es ihren Bruder zu retten, dazu muss sie das Rennen gewinnen und das Heilmittel gewinnen. Außerdem hat sie sich fest vorgenommen das Brimstone Bleed ein für alle mal zu beenden, niemand soll je wieder dieses brutale Rennen hinter sich bringen müssen.

Die Handlung ist auch hier wieder unglaublich spannend. Die Ereignisse überschlagen sich und ich kam aus dem staunen nicht mehr heraus.
 Das Ende war für mich gut gewählt und stimmig, und dennoch habe ich die leise Hoffnung das es vielleicht noch eine Fortsetzung geben wird. Das wäre der Hammer.

Ihr seht ich bin restlos begeistert! Ich kann nicht anders als euch dieses Buch zu empfehlen! Ihr kennt die Reihe noch nicht? Dann schlagt zu und sichert euch ein einmaliges Leseerlebnis!




Mit Salz & Stein ist der Autorin eine grandiose Fortsetzung gelungen die mich völlig gefesselt hat. Ihr besonderer Stil, das atemberaubende Setting und starke Charaktere machen dieses Buch zu einem weitern Highlight! Dieses Buch bekommt von mir die volle Punktzahl, 5 Sterne!

Kommentare:

  1. Hei c:
    Ich habe das Buch Anfang des Monats auch gelesen, nachdem ich quasi seit ich den ersten Teil gelesen habe nur noch herumgelaufen bin wie ein Geist :D Ich wollte UUUUUNBEDINGT wissen, wie es weitergeht. Ich fand das Ende ganz besonders toll - mal nicht so vorhersehbar und 0815, nicht? Allerdings hoffe ich auch sehr, dass es noch eine Fortsetzung geben wird! Der Schreibstil konnte mich total faszinieren, das war echt unnormal wie ich das Buch einfach überall mit hin nehmen musste ... Das Setting ist mal wieder grandios dargestellt und ich fand die Veränderung von Tella auch sehr eindrucksvoll und bedeutsam.

    Ganz viele liebe Grüße, Michelle ☼♥
    walkingaboutrainbows.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Mir sagt das Buch nicht wirklich zu. Das könnte allerdings auch daran liegen, dass ich Band1 nicht gelesen habe. Es ist aber denoch eine tolle Rezenison.

    MfG Wurm200
    http://wurm200.blogspot.de/

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.