Mittwoch, 23. Dezember 2015

[Rezension] Todesbräute von Karen Rose



Titel: Todesbräute
Autor: Karen Rose
Verlag: Knaur
Seiten: 656
Preis: Taschenbuch / E-Book: 9,99 Euro 
Erschienen: 01.05.2010
Wertung: 5 / 5
Bildquelle / Cover: © Knaur Verlag








 (Quelle Knaur Verlag)


Die Vergangenheit kehrt zurück 

In einer amerikanischen Kleinstadt geschieht ein kaltblütiger Mord an einer jungen Frau. Der Killer hat ihr das Gesicht zertrümmert, sie nackt in eine Decke eingewickelt und in einen Graben geworfen. An ihrem Zeh findet die Polizei einen mysteriösen Schlüssel. Agent Daniel Vartanian übernimmt die Ermittlungen und findet heraus, dass vor dreizehn Jahren ein Mädchen auf dieselbe bestialische Art getötet wurde.
Ist der Mörder zurückgekehrt, oder handelt es sich um einen perfiden Nachahmungstäter? Bevor Vartanian weitere Spuren verfolgen kann, taucht Alexandra, die Zwillingsschwester des Opfers, auf. Unversehens gerät sie selbst ins Visier dieses brutalen Serienmörders …





Der erste Satz:

Ein Ping. Wieder war ein Fahrstuhl angekommen.





Auf diesen Thriller habe ich mich schon riesig gefreut, es war nun schon das dritte Buch der Autorin welches ich gelesen habe. Nachdem mir die anderen Teile unglaublich gut gefallen haben, hatte ich natürlich auch hier wieder sehr hohe Erwartungen, ich kann euch sagen, mit diesem Buch hat mich die Autorin umgehauen, ein Thriller der Extraklasse!!! Grandios.


Ich begann mit dem lesen und war sofort mitten im Geschehen. Die Ereignisse überschlugen sich und eine Leiche nach der anderen wird gefunden. Wer ist der Täter? Warum ahmt er einen Mord haargenau nach? Ist es der selbe Täter?
Macht euch gefasst auf eine rasante, nervenaufreibende und spannungsgeladene Jagd die euch das Blut in den Adern gefrieren lässt!

Der Schreibstil der Autorin ist auch hier wieder sehr locker und auch flüssig, wie auch die anderen Bücher der Autorin ist auch dieses mit fast 700 seiten ein echter Wälzer. Doch das machte mir nichts aus, innerhalb von zwei Abenden habe ich diesen grandiosen Thriller ausgelesen.
Die Autorin versteht es wie keine anderen den Leser an die Seiten zu fesseln und nicht mehr los zu lassen. Auch wenn ich wollte, ich konnte dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen.

Die Charaktere in diesem Buch sind vielschichtig, authentisch und realistisch beschrieben.
Daniel kannte ich ja schon aus dem Vorgängerband, doch erst hier in diesem Buch habe ich ihn richtig in mein Herz geschlossen. Alex ist immer noch traumatisiert, ihre Zwillingsschwester wurde vor Jahren brutal ermordet, und genau dieser Mord wird nun bis ins kleinste Detail vom Täter nachgeahmt.
Ales ist erschüttert, doch schnell steht fest das sie mehr weiß, doch durch das Trauma hat sie diese Erinnerungen weggesperrt. Mit Hilfe einer Hypnose kommen Daniel und sein Team hinter Alex Geheimnis und sind schockiert....

Die Handlung ist unglaublich spannend. Es ist immer wieder faszinierend wie es die Autorin schafft einzelne Puzzelteile zu verbinden.
Das Ende bietet einen wahren Showdown und hat mir richtig gut gefallen.

Ich denke ihr seht selbst wie begeistert ich bin, daher kann ich gar nicht anders als euch diesen Thriller ans Herz zu legen. Ein Highlight für jeden Thriller Fan!!!!!



Mit Todesbräute ist der Autorin ein weiterer grandioser Thriller gelungen, der mich vor allen durch seine spannungsgeladene, rasante und nervenaufreibende Handlung begeistern konnte.
Von mir bekommt dieser Thriller 5 Sterne!

1 Kommentar:

  1. Huhu!

    Ich habe schon lange nichts mehr von der Autorin gelesen - das hier klingt, als wäre es ein Grund, das mal wieder zu ändern! :-)

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.