Dienstag, 15. Dezember 2015

[Rezension] Unbeautifully - Danny und Ripper von Madeline Sheehan

Amazon


Autor: Madeline Sheehan
Verlag: Sieben Verlag
Reihe: Band 2
Seiten: 300
Preis: Broschiert: 12,90 / E-Book: 6,99 Euro
Erschienen: 01.11.2015
Wertung: 5 / 5
Cover / Bildquelle: © Sieben Verlag







Quelle: Sieben Verlag


Danielle West ist die süße und wunderschöne Tochter des Präsidenten des Hell's Horsemen MC. Doch keiner kann in ihre Seele schauen, und so sieht niemand, dass sie dabei ist, sich in ihren Problemen zu verlieren.
Erik “Ripper” Jacobs ist der Sergeant at Arms bei den Hell’s Horsemen. Einst trug er stets ein Lächeln im Gesicht, bis zu dem Tag, an dem ihm eine schreckliche Tragödie widerfuhr, die ihn zeichnete und zerbrach.
Danny und Rippers Wege kreuzen sich in einer Mittsommernacht, was ihr Leben für immer verändert. Lust wird schnell zu Liebe, bis eine weitere Tragödie sie trennt. Auf ihrer Reise voller Übel und Chaos müssen die beiden herausfinden, ob ihre unvorhergesehene tiefe Verbindung stark genug ist, die Schönheit in ihrer Welt neu zu entdecken.



Dies ist die Geschichte von Danny und Ripper.

In allem findet sich Schönheit. Auch im Hässlichen. 

Denn ohne Hässlichkeit gäbe es keine Schönheit.





Nachdem ich den ersten Teil verschlungen hatte war ich sehr gespannt wie es wohl weiter gehen wird.
In Unbeautifully geht es um die Geschichte von Danny und Ripper.
Danny ist die Tochter von Deuce, sie ist süß und einfach atemberaubend, und doch gelingt es niemanden in ihre Seele zu blicken. Niemand weiß das sie an ihren Problemen zu zerbrechen scheint.

Ripper war einst ein Mann der immer ein Lächeln in seinem Gesicht trug.
Doch eine Tragödie zerbrach diesen starken Mann und zeichnete ihn für immer.

Als Danny und Ripper sich zum ersten mal begegnen scheint die Welt still zu stehen, dieses Treffen ändert das Leben der beiden völlig.
Sehr schnell schon wird aus dem leidenschaftlichen Verlagen eine alles verzehrende Liebe.
Doch das Glück der beiden ist nur von kurzer Dauer, eine weitere Tragödie trennt sie wieder....

Der Schreibstil der Autorin ist einfach unglaublich fesselnd und eindringlich, in jedem Wort steckt so unglaublich viel Herzblut.
Ich habe auch dieses Buch einfach verschlungen, ich konnte es mehr aus der Hand legen. Immer wieder gab es Szenen die mich zum weinen brachten.


Hier ein Zitat:

"Ich glaube nicht an Schicksal. Ich glaube fest daran, dass das Leben das ist, was man daraus macht, dass das Leben auf die eigenen Handlungen reagiert, und dass das eigene Ende nichts mit Schicksal zu tun hat, sondern von den Entscheidungen abhängig ist, die man immer wieder auf seinem Lebensweg trifft. Mit einer Ausnahme.
Liebe."

Die Charaktere beschreibt Sheehan realistisch und authentisch.
Sie bleibt ihren Stil treu, auch hier in Unbeautifully wird nichts beschönigt. Das Biker Milieu ist alles andere als ein Zuckerschlecken.
Auch die Liebe und die Beziehung von Danny und Ripper ist ehrlich und kommt ganz ohne großen Kitsch aus. Alles andere hätte aber auch fehl am Platz gewirkt.

Die Handlung ist hier wieder unglaublich spannend und fesselnd aber auch derart emotional so das ich mehrmals schlucken musste. Das hat mir aber auch nicht viel gebracht, denn die Tränen kamen einfach.

Somit kann ich sagen die Autorin hat es wieder geschafft mich völlig zu begeistern.
Dieser Teil steht dem ersten Teil in nichts nach. Was mir aber besonders gut gefallen hat ist das auch Deuce und Eva wieder mit dabei sind. Wer dachte ihre Story wäre zu ende der täuscht denn auch hier in diesem Teil müssen sich Eva und Deuce der Vergangenheit stellen und Konflikte überwinden.

Daher kann ich euch dieses Buch nur ans Herz legen.
Klare Empfehlung von mir.



  Mit Unbeautifully - Danny und Ripper ist der Autorin ein überaus fesselnder und auch spannender Roman gelungen in dem auch das Gefühl nicht zu kurz kommt.
Auch die besondere Thematik rund um das Biker Milieu konnte mich hier wieder völlig in den Bann ziehen.
Daher bekommt dieses Buch von mir die volle Punktzahl, 5 Sterne.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.