Samstag, 16. Januar 2016

[Blogtour] Ben Bauhaus on Tour - Bullet Schach / Buchvorstellung + Interview




Hallo meine Lieben und herzlich Willkommen zu unserer Blogtour 
Ben Bauhaus on Tour.
Ich darf euch heute Bullet Schach genauer vorstellen außerdem habe ich ein kleines Interview für euch.
Viel Spaß!
Morgen macht unsere Tour bei Nadja von Bookwormdreamers halt.




Das Cover:


Bildquelle: LYX Verlag


Einige Daten zum Buch:


Titel: Bullet Schach
Autor: Ben Bauhaus
Verlag: LYX Verlag
Reihe: Band 1
Preis: Taschenbuch: 9,99 / E-Book: 8,99 Euro
Erschienen: 05.06.2015

Das Buch beim Verlag

Das Buch auf Amazon


Darum gehts:

Hauptkommissar Johannes Thiebeck wurde vom Dienst suspendiert.
Seine neue Leidenschaft ist das Schachboxen, mit diesem außergewöhnlichen Sport verbringt er seine gesamte Freizeit.
Er denkt sich auch nichts dabei als sein Auto gestohlen wird und plötzlich verschwindet, als der Wagen allerdings endlich gefunden werden konnte ist Johannes geschockt denn in seinem Wagen wurde eine Leiche gefunden, die grausam in Lack ertränkt wurde.
Schnell ist klar das es sich bei dem Toten um den Sohn von Johannes Trainers handelt.
Johannes beginnt auf eigene Faust zu ermittelt und stellt schnell fest das der Mörder es eigentlich auf ihn abgesehen hat.
Der Mörder eröffnet eine perfide Partie Schach und für jede Figur die Johannes verliert wird es weitere Tote geben...




                           



Der Titel des Buches und die ganze Thematik konnten mich sofort überzeugen ich war gespannt darauf wie es dem Autoren gelungen ist diese umzusetzen.

Der Schreibstil des Autoren lässt sich als flüssig und locker beschreiben. Gleich zu beginn nimmt der Autor ein rasantes Tempo auf und steigert die Spannung immer weiter.
Die Thematik des Schachboxen überzeugte mich sofort, dabei handelt es sich um eine Art Blitzschach, in dem zwei Gegner zwischen den Zügen Boxen. Das ganze stelle ich mir als nicht ganz so einfach vor, man muss einen klaren Kopf bewahren, so viel steht fest.

Die Charaktere allen voran natürlich Johannes sind authentisch und realistisch beschrieben.
Gerade Johannes konnte mein Herz im Sturm erobern.
Er hat seinen eigenen Kopf, dennoch hat er das Herz am rechten Fleck.
Sein Hang zum Sarkasmus fand ich einfach klasse, und ja das hat mich mehrmals zum schmunzeln gebracht.
Johannes ist einfach ein erfrischender und ehrlicher Charakter.

Die Handlung ist unglaublich Spannend, sobald ich mit dem lesen begonnen hatte konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen.
Das Ende überraschte mich mit einem grandiosen Showdown!


                                          

Zusammenfassend gesagt ist Bullet Schach ein grandioser Thriller eines deutschen Autoren der mich bestens unterhalten hat, durch seine rasante und spannungsgeladene Handlung sowie durch geschickte Wendungen überzeugte mich dieser Thriller auf ganzer Linie.

Klare Empfehlung! Ein Muss für jeden Thriller Fan!
Natürlich bekommt Bullet Schach von mir die volle Punktzahl, 5 Sterne!




Das Interview:





Wann hast du deine Leidenschaft fürs schreiben entdeckt? Was hat dich inspiriert?

Ich habe versucht, eine Chronik unserer Rollenspielgruppe zu schreiben, aber ich war der Welt schlechtester Chronist – weil die Figuren ein komplettes Eigenleben entwickelt haben, und von ihren Spielern nicht mehr wiederzuerkennen waren. Daraus sind die ersten Kurzgeschichten und schließlich der erste (schlechte) Roman geworden.



Bullet Schach ist ein außergewöhnlicher Thriller, wie ist dir die Idee dazu gekommen?

Ursprünglich sollte es um das Mittelalter-Mathematikspiel „Rithmomachie“ gehen, aber ich musste schnell feststellen, dass das Spiel vermutlich zu kompliziert ist, um es im Roman zu erklären.



 In Bullet Schach dreht sich vielen um das sogenannte Schachboxen. Darf ich fragen wie du auf diese Idee gekommen bist. Diese Thematik fand ich als Leser sehr interessant.

Wie oben beschrieben sollte es eigentlich um ein anderes Spiel gehen – Schachboxen war die „logische“ Konsequenz, nachdem die erste Idee nicht funktioniert hat. Und um ein Spiel sollte es gehen, weil ich mich an den uralten Leitsatz „Schreib über das, was du kennst“ halten wollte – als Game Designer kenne ich mich vor allem (ausschließlich?) mit Spielen aus.



Gibt es persönliche Lieblingsszenen in Bullet Schach?

Hmmm, schwierig, da etwas herauszunehmen, ohne zu sehr Spoilern. Eine Stelle, die ich gerne mag, ist die aus dem Präsidium, in der sich Thiebeck vor Jana und Densch umzieht.



 Gab es während des Schreibens Szenen die für dich schwierig waren? Gab es Szenen die dir besonders viel Spaß gemacht haben?

Generell schreibe ich sehr gerne die Actionszenen, am besten die, in denen Thiebeck ordentlich durch die Mangel gedreht wird, aber die sind auch nicht gerade einfach zu schreiben. Es ist einfach, die zu sehr zu ‚zerlabern‘ und den Fokus zu verlieren.



Hast du eigentlich einen besonderen Schreibplatz? 

Nein, keinen besonderen Schreibplatz – da ich neben dem Job schreibe und drei Kinder habe, muss ich überall schreiben: Am Küchentisch, auf dem Sofa (während Wrestling läuft), auf dem Flughafen oder sogar in der U-Bahn.



Hast du schon neue Projekte geplant? Wird es weitere Teile rund um Johannes Thiebeck geben?

Band 2 ist am 14. Januar erschienen, Band 3 kommt dann im Sommer 2016. Weitere Bände um Thiebeck sind derzeit nicht geplant, aber es gibt durchaus noch andere Projekte, auch in anderen Genres.




Das Gewinnspiel:


Natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen, um in den Lostopf zu kommen beantwortet mir einfach die Frage, hinterlasst dazu einfach einen Kommentar!


Ihr habt nun einiges über Bullet Schach und Ben Bauhaus erfahren, konnte ich eure Neugierde wecken?
Was erwartet ihr von Bullet Schach?


Die Preise:


1. - 2. Preis

Je ein Printbuch von Bullet Schach



3. - 5. Preis

Je ein Printbuch von Killerverse





Teilnahmebedingungen

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

Kommentare:

  1. Ich habe Band 1 schon gelesen und würde gern in den Lostopf für Band 2. Ich erwarte wieder einen spannenden Roman mit gut ausgeformten Figuren und eine tolle Leseunterhaltung. Vielen Dank für die interessanten Infos. LG Buchrättin

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,
    Was erwarte ich von dem Buch? Spannung, Spannung, Spannung. Einen guten Plot, der mich mitreisst, einen sympathischen Hauptprotagonisten und das Gefühl, das Buch nicht aus der Hand legen zu wollen bis ich die letzte Zeile gelesen habe.
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Hallihallo, Bulletschach hat mir schon wirklich sehr gut gefallen, daher würde mich natürlich Killerverse nun sehr interessieren. Ich kann mich dran erinnern, dass ich Bulletschach verschlungen habe und sehr viel Spannung aufkam, das wünsche ich mir generell von einem solchen Buch. Ich liebe es, wenn mich ein Buch fesselt.
    Ich wäre unter BlueOcean8519@aol.com erreichbar, lg Lena

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,

    was ich erwarte von diesem Roman? Erst einmal das noch mehr erklären, wie man Bulett Schach wirklich spielt.

    Denn ich spiele selber Schach und kann mir nur schwer vorstellen...bei Schach ist ziemlich Ruhe angesagt, dass es dann plötzlich ins Boxen gehen kann??

    Sonst lies sich die kleine Info zum Roman ziemlich perfide an und ich bin gespannt, wie sich die Geschichte entwickeln wird.

    LG Patrick

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, ich stelle mir einen spannenden, sehr actionreichen Thriller vor und bin gespannt, ob und wieviel Rollenspiel darin steckt. Klingt auf jeden Fall sehr verlockend.

    lg, Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    Nach dem Klappentext und dem Interview erwarte ich einen sehr spannenden Thriller, der wegen der Schachzüge kaum vorhersehbar ist und mich immer wieder aufs neue verblüfft und überrascht.

    Lg Curin

    AntwortenLöschen
  7. Hallo ,

    Ich erwarte einen interessanten und spannenden Thriller und eine gute Leseunterhaltung.Ich bin neugierig und espannt wie es weiter geht.

    Liebe Grüße Margareta
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  8. Hallo und vielen Dank für diesen tollen Auftakt zur Blogtour! Ich bin auf jeden Fall neugierig auf das Buch. Ich erwarte einen superspannenden Thriller, einen Page-Turner, den ich nicht mehr aus der Hand legen möchte, tolle Charaktere und einige unvorhersehbare Wendungen und Züge.

    Viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003[at]web.de

    AntwortenLöschen
  9. Ein spannendes und gut geschriebenes Buch

    daniela.schiebeck (at) t-online.de

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  10. Hey,

    das klingt nach einem echt guten Thriller. Also erwarte ich viel Spannung und gern die eine oder andere Überraschung.

    Liebe Grüße, Samuel

    AntwortenLöschen
  11. Das kling superspannend. Ich erwarte Spannung ung Nervenkitzel pur.
    Liebe Grüße Karin

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,

    meine Neugier ist definitiv geweckt :) Das Buch klingt super spannend.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  13. Huhu,
    nach allem, was du gerade geschildert hast, hört sich das Buch extrem spannend an. Ein "spielerischer" Angriff und dann eine Schlacht auf einem Parkett, welches der Protagonist Johannes gut kennt. Eine Schlacht - nur wer wird am Ende der Sieger sein??

    LG
    Jens

    AntwortenLöschen
  14. Hallo und vielen Dank für das interessante Interview mit Ben Bauhaus.

    Wenn ich "Bullet Schach" nicht schon gelesen hätte, wäre mein Interesse auf jeden Fall geweckt :-)

    So bin ich gespannt was uns Leser im zweiten Fall mit dem sympathischen Johannes Thiebeck erwartet.

    LG, tweedledee

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.