Dienstag, 19. Januar 2016

[Rezension] Immer wenn es Sterne regnet von Susanna Ernst

Amazon


Autor: Susanna Ernst
Verlag: Knaur
Seiten: 432
Preis: Taschenbuch / E-Book:  9,99 Euro
Erschienen: 01.12.2015
Wertung: 5 / 5
Bildquelle / Cover: © Knaur Verlag






( Quelle: Knaur Verlag )

Als Mary auf einem Trödelmarkt einen alten Sekretär erwirbt und darin ein Bündel Briefe findet, stürzt sie Hals über Kopf in eine Geschichte, die ihr Leben für immer verändert. Es sind Liebesbriefe aus den 1920er Jahren, geschrieben von einem gewissen Adam an seine heimliche Angebetete Gracey. Die sehnsüchtigen Zeilen treffen Mary mitten ins Herz, und sie beschließt, mehr über das ungleiche Paar und ihre verbotene Liebe herauszufinden. Dabei entdeckt Mary etwas, womit sie nie gerechnet hätte; und als der Himmel plötzlich aufreißt und es mit einem Mal Sterne regnet, wird der Ausflug in die Vergangenheit zu einer Reise zu sich selbst.



                 


"Sir, ich habe alles erledigt, wie Sie es sagten."



                                 
Auf dieses Buch war ich so gespannt. Als erstes fiel mir natürlich das Cover auf, es sieht so toll aus.
Auch der Titel und der Klappentext überzeugten mich auf Anhieb.
Dieses Buch war zudem mein erstes der Autorin, das machte mich natürlich noch neugieriger.

Ich begann mit dem lesen und wurde schlagartig in der Zeit zurückgeworfen.
Das Buch beginnt im Jahr 1927, ich lernte Adam kennen der einen ergreifenden Brief an seine große Liebe Gracey schreibt.

In der Gegenwart dreht sich alles um Mary die bis dato noch kein Glück in der Liebe hatte.
Aus diesem Grund organisieren Marys Freundinnen einen Datingabend, dort trifft Mary auf Jeremy, dieser hatte ihr in der Schule das Leben zur Hölle gemacht.
Mary ist schockiert das ausgerechnet Jeremy der richtige sein soll und flieht aus der Bar.
Am nächsten Tag kauft sie sich einen alten Sekretär, in diesem findet sie Liebesbriefe aus den 1920er.
Diese Briefe treffen Mary mitten ins Herz, sie will unbedingt mehr über dieses Liebespaar heraus finden und begibt sich auf Spurensuche.....


Oh wow, was für eine wunderschöne Geschichte. Ich komme aus dem schwärmen kaum heraus.

Der Schreibstil der Autorin ist einfach grandios.
Sie schreibt locker und flüssig, gleichzeitig stecken ihre Worte aber voller Emotionen.
Innerhalb weniger Seiten entwickelte das Buch eine Sogwirkung der ich ich mich nicht entziehen konnte. Ich konnte und wollte dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen.

Die Charaktere sind authentisch und realistisch beschrieben.
Mary ist mir durch ihre fröhliche Art sofort ans Herz gewachsen, sie ist mir einfach sofort unglaublich symphatisch gewesen und ich konnte mich sehr gut in sie hineinversetzten.

Tja Jeremy hingegen konnte ich zu Beginn überhaupt nicht leiden. Was war ich doch sauer auf ihn, während des lesen habe ich immer wieder mit den Kopf geschüttelt denn ich konnte so gar nicht nachvollziehen was in Jeremys Kopf vorging.

Die Geschichte der beiden hat mich wirklich berührt und ich habe mit den beiden mit gelitten und gezittert.
Doch in diesem Buch gibt es noch eine Geschichte, die tragische und berührende Liebesgeschichte von Adam und seiner Gracey.
Ich muss ja zugeben das ich bei den Liebesbriefen die Adam schrieb wirklich schlucken musste, sie sind so emotional und berührend. Das bescherte mir eine Achterbahnfahrt der Gefühle.

Die Handlung ist einfach wunderschön.
Sie ist berührend und emotional, dieses Buch bescherte mir die verschiedensten Emotionen. ich kann es gar nicht anders beschreiben, es war wir eine Berg und Tal Fahrt.
Was bleibt mir noch zu sagen?
Ich denke ihr seht ja selbst wie begeistert ich bin!

Ich kann euch dieses Buch nur ans Herz legen. Es ist ein wahres Lesehighlight.


                                          


Mit Immer wenn es Sterne regnet ist der Autorin ein emotionaler Roman gelungen der mich völlig begeistern konnte. Eine wundervolle Story voller Tragik und Gefühl.
Ich bin schwer begeistert, bitte mehr davon!
Natürlich bekommt dieses Buch von mir die volle Punktzahl!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.