Dienstag, 9. Februar 2016

[Rezension] Fashionkill von Dinah Doemer


Amazon




Titel: Fashionkill
Autor: Dinah Doemer
Verlag: neobooks
Seiten: 369
Preis: E-Book: 4,99 Euro
Erschienen: 04.11.2015
Wertung: 5 / 5
Bildquelle / Cover: © Amazon







(Quelle: Amazon)


Früher Nachmittag, endlich Schulschluss. Julia reagiert entspannt auf den Mann mit der Kamera, der sie vor dem Tor anspricht und sich nach ihrer Modeschule erkundigt. Ehe sie sich versieht, hat sie ihm von Marie erzählt, ihrer besten Freundin, die in Paris als Model arbeitet. Von ihrem geplatzten Traum, mit ihr zusammen dort Karriere zu machen. Als er ihr anbietet, sie für ein Modelbook zu fotografieren, glaubt Julia an ihre große Chance. Stunden später sieht sie sich dem toten Fotografen gegenüber.




              


Die spitzen des Doms reckten sich in einen klaren Winterhimmel,
und die bela Madunina, die goldene Marienstatue, glitzerte 
hoch oben in der Luft.



               

Auf dieses Buch war ich sehr gespannt, das Cover fiel mir sofort auf und machte mich neugierig auf die Story des Buches.


Ich Begann mit dem lesen und war sofort mitten im geschehen.
Ich lernte Julia kennen die gerade Schulschluss hat, sie denkt sich nichts dabei als sie ein Mann mit Kamera anspricht.
Julia denkt sich nichts dabei und begleitet den fremden zu sich nach Hause. In der Hoffnung endlich tolle Fotos für ihr Modelbook zu bekommen würde sie alles tun.
Doch letztendlich kommt alles ganz anders als es sich Julia erhofft hat, denn plötzlich sieht sie sich einem Toten gegenüber.


Der Schreibstil der Autorin ist locker und flüssig.
Dadurch liest sich das Buch sehr angenehm und in einem Zug aus. Der Erzählstil in diesem Buch ist etwas besonderes denn es gibt mehrere Sichtweisen auf die Ereignisse.
Im Mittelpunkt der Story stehen allerdings Marie, Julia und Marek.

Die Charaktere sind authentisch und realistisch gezeichnet. Allerdings muss ich sagen hätte ich mir etwas mehr Tiefe gewünscht, denn so bleiben die Charaktere etwas blass.
Trotz diesem kleinen Mankos gefiel mir die Story aber dennoch richtig gut. Dieses Buch ist wahnsinnig gut recherchiert und zeigt deutlich was hinter den Kulissen der Modewelt wirklich geschieht.

Die Handlung ist von der ersten bis zur letzten Seite überaus spannend und fesselnd.
Ich konnte und wollte dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen.
Dadurch habe ich dieses Buch in einem Zug ausgelesen.

Zusammenfassend gesagt ist Fashionkill ein grandioser Spannungsroman der mich begeistern konnte und mir tolle Lesemomente bescherte.

Klare Empfehlung von mir!



                                           

Mit Fashionkill ist der Autorin ein Spannungsroman der besonderen Art gelungen, ein Roman der seinen Leser einen Blick hinter die Kulissen gewährt.
Ein Roman der wachrüttelt und bis zur letzten Seite begeistert!
Von mir bekommt dieses Buch die volle Punktzahl!



1 Kommentar:

  1. Hallo Liebes,

    das Buch hatte ich schon im Blick, war mir aber nicht sicher, wie es umgesetzt wurde. Mit so viel Spannung hätte ich nicht gerechnet. Ich muss sagen, dass hört sich echt gut an :)

    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.