Sonntag, 14. Februar 2016

[Rezension] Frostglut von Jennifer Estep



Titel: Frostglut
Autor: Jennifer Estep
Verlag: Piper
Reihe: Mythos Academy 4
Seiten: 432
Preis: Taschenbuch / E-Book:  9,99 Euro
Erschienen: 19.10.2015
Wertung: 5 / 5





(Quelle: Piper Verlag)

Gwen Frost wurde von der Göttin Nike dazu auserwählt, im Kampf gegen Loki und seine Schnitter des Chaos eine zentrale Rolle zu spielen. Das macht sie zur Zielscheibe für den Feind. Gwen muss so einiges aufbieten, um zu verhindern, dass sie oder die, die ihr wichtig sind, verletzt werden. Schließlich holt der Feind zum vernichtenden Schlag aus. Das Schicksal der Welt liegt nun in Gwens Hand.



               

"Ich muss dir was gestehen."



                          
Auf diesen vierten Teil der Reihe war ich wahnsinnig gespannt. Der Vorgänger Band war der Hammer und konnte mich völlig begeistern.
Natürlich war ich gespannt was mich im vierten Band der Mythos Academy Reihe erwarten würde.

Wieder einmal bleibt Gwen nichts erspart, gerade wenn sie denkt sie könnte mal zu Ruhe kommen, da kommt es wieder richtig dick.
Wieder versuchen die Schnitter sie zu töten, wieder überschlagen sich die Ereignisse.

Nervenaufreibende Action und Kämpfe um Leben und Tod machen auch diesen Teil zu einem spannungsgeladenen vierten Band.

Ich muss ja sagen das mir Gwen richtig ans Herz gewachsen ist.
Sie überraschte mich immer wieder aufs neue.
Sie ist unglaublich stark und mutig, egal wie aussichtslos die Situation auch ist, Gwen gibt die Hoffnung nicht auf.

Der Schreibstil der Autorin ist auch hier wieder sehr locker und flüssig.
Ich habe dieses Buch an einen Abend verschlungen, denn sobald ich mit dem lesen begonnen hatte konnte ich nicht mehr aufhören. Dieses Buch entwickelte schon nach kurzer Zeit eine Sogwirkung der ich mich nicht entziehen konnte!

Die Charaktere in diesem Buch sind authentisch und realistisch beschrieben.
Gwen ist einfach ein toller Charaktere, sie ist mir unglaublich ans Herz gewachsen.
Doch auch die anderen Charaktere wie Daphne  Logan sind einfach toll.
Wie sich diese Charaktere über all die Bände weiterentwickelt haben ist der Hammer. Ich habe sie alle liebgewonnen und fiebere jeden neuen Abenteuer mit ihnen entgegen.

Tja die Handlung ist der Hammer, ich kam ja aus dem Staunen gar nicht mehr heraus.
Gerade wenn ein Kampf gewonnen war und ich dachte, Puh, jetzt kann man erst mal Luft holen, ging es auch schon wieder weiter.
Gwen stellt sich gemeinsam mit ihren Schwert Vic jeden Gegner, ich muss ja gestehen das mich Vic immer bestens unterhält ich liebe seinen schwarzen Humor und Sarkasmus.

Was soll ich abschließend noch sagen?
Auch dieser vierte Teil ist der absolute Wahnsinn! Spannungsgeladene Action, nervenaufreibende Spannung, brutale Kämpfe und jede Menge Emotionen machen auch diesen Teil für mich zu einem kleinen Highlight.
Ich bin nun sehr gespannt was mich in Band 5 erwarten wird und kann es kaum erwarten auch diesen zu lesen!

                              


Mit Frostglut ist der Autorin ein weiterer spannender Teil der Mythos Academy Reihe gelungen der mich völlig begeistert hat.
Geschickte Wendungen und actionreiche Spannung machen auch diesen Teil zu einem Lesegenuss.
Natürlich bekommt dieses Buch von mir die volle Punktzahl!


Kommentare:

  1. Hahaha, ich LIEBE Vic! Ich glaube, über ihn würde ich ein separates Buch lesen XD
    Ich mag dieses schnoddrige voll, deshalb hat mir auch Bartimäus so gut gefallen

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Eine wirklich tolle Rezension. Ich sollte mir diese Reihe mal auf meine SUB-Liste packen.
    Danke für die Rezension.

    MfG Wurm200
    http://wurm200.blogspot.de/

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.