Mittwoch, 3. Februar 2016

[Rezension] Make it count - Gefühlsbeben von Carrie Price


Amazon


Autor: Carrie Price
Verlag: Knaur
Reihe: Band 2
Seiten: 240
Preis: Taschenbuch / E-Book: 8,99 Euro
Erschienen: 01.12.2015
Wertung: 5 / 5
Bildquelle / Cover: © Knaur Verlag






( Quelle: Knaur Verlag )


Lynn hat das Kleinstadtleben hinter sich gelassen. Zu viel Schmerz verbindet sie mit Oceanside. Am College in Boston gibt sie sich kühl und sarkastisch. Der Einzige, der sie durchschaut, ist der unverschämt gut aussehende Jared Parker. Sein bloßer Anblick lässt die Mädchen reihenweise dahinschmelzen. Nur Lynn scheint gegen seine Reize immun zu sein. Aber wieso hat sie trotzdem jedes Mal ein mulmiges Gefühl, wenn sie ihn sieht? Wird er es schaffen, die harte Schale um Lynns Herz zu durchbrechen?



              


Die Scheinwerfer blenden mich, aber ich wehre mich gegen den Reflex, die Augen zu schließen.



                    


Der erste Teil der Reihe hatte mir ja schon richtig gut gefallen, umso gespannter war ich auf diesen zweiten Teil der Reihe.
Das Cover ist auf jeden Fall ein Hingucker, es brachte mir ein wenig Sonne und machte mich einfach glücklich.

Lynn hat ihr Leben hinter sich gelassen, zu groß ist der Schmerz den die Vergangenheit in ihr weckt. Am College in Boston gibt sie sich kühl und unnahbar, nur Jared gelingt es hinter diese Maske zu blicken.
Lynn gibt sich auch Jared gegenüber kühl doch lange kann sie seinen Charme nicht standhalten.
Wird es Jared gelingen Lynns Mauern zum einstürzten zu bringen?

Der Schreibstil der Autorin ist locker und flüssig, sie schreibt unglaublich fesselnd und mitreißend.
Dadurch liest sich dieses Buch überaus angenehm. Ich habe dieses Buch an einem Abend verschlungen, denn eines war mir schnell klar ich konnte und wollte dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen.
Macht euch auf eine Sogwirkung bereit die euch nicht los lassen wird, so erging es mir.

Die Charaktere sind vielschichtig, authentisch und auch realistisch beschreiben.
Lynn und auch Jared mussten einiges durchmachen und genau das macht sie so besonders.
Für beide ist es nicht leicht sich auf was neues einzulassen und erst Recht nicht jemanden zu vertrauen. Das mussten beide erst lernen.

Die Handlung hält alles bereit was mein Leserherz höher schlagen lies.
Eine emotionale Liebe, erschreckende Vergangenheiten und der Kampf um ein Leben ohne Schmerz.
Ich bin auch von diesem Teil restlos begeistert, dieses Buch bescherte mir eine Achterbahn der Gefühle und fesselte mich bis zur letzten Seite.

Klare und uneingeschränkte Empfehlung!



                                 

Mit Make it count - Gefühlsbeben ist der Autorin ein fesselnder und emotionaler Roman gelungen der mich bestens unterhalten hat.
Ein toller Schreibstil, authentische Charaktere und eine rasante und berührende Handlung überzeugten mich auf ganzer Linie!
Dieses Buch bekommt von mir die volle Punktzahl!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.