Samstag, 26. März 2016

[Rezension] The Best Goodbye - Ganz nah von Abbi Glines


Autor: Abbi Glines
Verlag: Piper
Reihe: Band 13
Seiten: 272
Preis: Taschenbuch: 8,99 / E-Book: 7,99 Euro
Erschienen: 01.03.2016
Wertung: 5 / 5
Bildquelle / Cover: © Piper Verlag




(Quelle Piper)



Wenn du weißt, dass sie etwas vor dir verbirgt, und du sie trotzdem willst ... Nach zehn Jahren im Dienste eines Verbrecherbosses ist es für River »Captain« Kipling endlich an der Zeit, seine schmutzige Vergangenheit – und seine Tarnidentität als erfolgreicher Manager einer Restaurantkette – hinter sich zu lassen. Das einzige, was noch zwischen ihm und seinem neuen Leben steht, ist das Restaurant, das er gerade in der Küstenstadt Rosemary Beach eröffnet hat. Auch dass er endlich Zeit mit seiner Halbschwester Blaire verbringen kann, lässt Captain seinen Traum von einer eigenen kleinen Strandbar noch etwas hinauszögern. Außerdem lernt er Rose Henderson kennen, die neue Kellnerin im Restaurant. Alles, was er über die hübsche Rothaarige weiß, ist, dass sie hart arbeitet und aus Oklahoma stammt. Aber etwas an ihrem Lachen kommt ihm eigenartig vertraut vor, und auch die Art, wie sie ihn ansieht ... 




                              


Ich muss ja gestehen das ich auf Captains Story wirklich gespannt war, bisher wirkte er auf mich immer abweisend und geheimnisvoll. Um seine Vergangenheit hat er schon immer ein großes Geheimnis gemacht und war immer sehr schweigsam.
Ich habe mich quasi auf dieses Buch gestürzt, endlich wieder ein Rosemary Beach Roman der Autorin.

Ich Begann mit dem lesen und war sofort mitten im Geschehen, Captain hat gerade ziemlich viel um die Ohren, er steckt mitten in einer Restaurant Eröffnung. Außerdem geht ihm seine neue Angestellte ziemlich auf die Nerven, denn jede noch so kleine Geste und jedes Lachen erinnern ihn an seine Vergangenheit.

Der Schreibstil der Autorin ist wie gewohnt sehr locker und flüssig, dadurch habe ich auch dieses Buch an einem Abend ausgelesen. Es entwickelte eine Sogwirkung der ich mich nicht entziehen konnte. Erzählt wird die Story aus der Sicht von Captain und Addy, dadurch hatte ich natürlich wieder einen wunderbaren Einblick in die Gedanken und Gefühle der Charaktere.

Immer wieder gab es noch Rückblenden in die Vergangenheit von Addy und Captian, diese kurzen Einblicke hatten es in sich. Ich möchte jetzt nicht zu viel verraten wegen der Spoilergefahr aber es wurde sehr emotional.

Die Charaktere sind authentisch und realistisch beschrieben.
Captain kannte ich ja schon aus den anderen Bänden doch hier endlich seine Geschichte zu lesen und ihn endlich besser kennen zulernen hat mir richtig gut gefallen. Ich fand ihn schon vorher sympathisch doch hier in diesem Buch ist er mir noch mehr ans Herz gewachsen.

Addy ist eine tolle Protagonistin sie ist authentisch und einfach liebevoll gerade auch zu ihrer Tochter.
Addy und Captain zusammen sind einfach das Traumpaar schlechthin. Ich habe mit ihnen gezittert und gefiebert und einfach gehofft das sie wieder einen Weg zueinander finden.

Der Aufbau der Story ist typisch für alle Romane der Autorin, ich würde sie immer herauslesen können. Ihr Stil ist einmalig und einfach unverkennbar.
Die Handlung ist auch in diesem Buch wieder sehr emotional und berührend.
Abbi Glines schafft es einfach den Leser mitten ins Herz zu treffen.

Zusammenfassend gesagt ist dieses Buch einfach ein weiterer toller Teil der Reihe der mich unglaublich gut unterhalten hat.  Schon jetzt freue ich mich auf die weiteren Werke der Rosemary Beach Reihe und werde natürlich auch diese lesen.

Klare und uneingeschränkte Empfehlung. Macht euch auf eine Achterbahnfahrt der Gefühle bereit!


                                   

Mit "The best Goodbye - Ganz nah" ist der Autorin ein weiterer emotionaler und fesselnder Teil der Rosemary Beach Reihe gelungen der mich bestens unterhalten konnte. Tolle Charaktere, ein wundervoller Schreibstil und eine Handlung die das Herz berührt überzeugen auf ganzer Linie.
Von mir bekommt dieses Buch die volle Punktzahl, 5 Eulen!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.