Mittwoch, 9. März 2016

[Rezension] Er kam von Larissa Reiter


Titel: Er kam
Autor: Larissa Reiter
Seiten: 396
Preis: Taschenbuch: 12,99 / E-Book: 4,99 Euro
Erschienen: 14.07.2015
Wertung: 4 / 5
Bildquelle / Cover: © Amazon






 (Quelle Amazon)


ER=GOTT
Alice (18) hat schon mehr als genug Probleme. Sie muss mit einem tragischem Schicksalsschlag fertig werden und ihr Abitur bestehen. Als ihr plötzlich verschiedene Persönlichkeiten begegnen, die alle behaupten Gott zu sein, gerät Alices Welt vollends aus den Fugen. Während ihre Schwester und ihre Freunde sie für geisteskrank halten, begreift Alice nach und nach, dass es wirklich einen Gott gibt. Doch Gott hat ein Problem, eine multiple Persönlichkeitsstörung verschleiert seinen Blick. Als Gott dann noch auf die Idee kommt, die Menschheit zu dezimieren und ein Spiel zu beginnen, nimmt die Geschichte eine tragische Wendung. Kann Alice Gott vom Gegenteil überzeugen? Teil Eins einer packenden Fantasytrilogie um Freundschaft, Größenwahn und Liebe.



                



Es war dunkel.



                                

Auf dieses Buch war ich sehr gespannt, als erstes fiel mir natürlich das Cover auf, es wirkt düster, geheimnisvoll und mysteriös.
Der Klappentext konnte mich auf Anhieb überzeugen, ich war gespannt welche Story mich wohl erwarten würde.

Ich Begann mit dem lesen und war sofort mitten im Geschehen.
Ich lernte Alice kennen die gerade mitten im Abitur steckt, doch damit nicht genug sie muss einen schweren Schicksalsschlag verarbeiten und gerät dabei immer mehr an ihre Grenzen.
Als ihr plötzlich verschiedene Personen begegnen die behaupten Gott zu sein gerät ihr Leben völlig aus den Fugen. Für ihre Freunde ist schnell klar, Alice ist geisteskrank, doch stimmt das wirklich????

Der Schreibstil der Autorin ist locker und flüssig, dadurch liest sich dieses Buch in einem Zug aus.
Die Story an sich nimmt sehr schnell Fahrt auf und ich konnte schon nach wenigen Seiten das Buch nicht mehr weglegen.

Die Charaktere in diesem Buch sind authentisch und realistisch beschrieben.
Auch die Nebencharaktere sind alles andere als farblos gestaltet.

Die Handlung hat es in sich. Ich kam aus dem Staunen kaum heraus, sie ist spannend, fesselnd und voller Nervenkitzel.
Wer einen spannenden Thriller sucht sollte dieses Buch unbedingt lesen, denn eines ist klar dieses Debüt hat es in sich!

Daher kann ich gar nicht anders als euch dieses Buch zu empfehlen.
Ei MUST READ für jeden Thriller Fan!


                                   


Mit Er kam ist der Autorin ein spannendes Debüt gelungen welches mich bestens unterhalten konnte.
Dieses Buch bekommt von mir 4 Eulen!



1 Kommentar:

  1. Hallo Line,

    danke für die Vorstellung! Das Buch kenne ich noch nicht und werde es mir gleich mal genauer ansehen. Warum nur 4 Eulen, obwohl du doch so begeistert klingst? Versteh mich aber nicht falsch - es ist keine Kritik, sondern interessiert mich einfach nur als potentielle Leserin. ;-)

    GLG
    Steffi

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.