Sonntag, 20. März 2016

[Rezension] Heißes Verlangen - Ein Winter Quickie von Janelle Denison



Amazon



Autor: Janelle Denison
Verlag: feelings 
Seiten: 101 
Preis: E-Book: 2,99 Euro
Erschienen: 17.02.2016
Wertung: 4 / 5
Bildquelle / Cover: © feelings







(Quelle: feelings)


Heiße Verführung zur kalten Jahreszeit - Ein erotischer Winter-Quickie!
Er ist reich, er sieht gut aus und er hat einen ausgesprochen knackigen Körper. Adrian Wilde gehört zu den heißesten Typen, die man sich vorstellen kann. Kein Wunder, dass die Fotografin Chayse alles daransetzt, ihn für einen Charitykalender abzulichten, in dem sich die begehrtesten Junggesellen der Stadt nackt zeigen. Aber Adrian weigert sich. Wenn er schon die Hosen runterlassen soll, dann will er auch etwas geboten bekommen. Zu seiner Überraschung geht Chayse auf das durchaus unmoralische Angebot ein – mit ungeahnten Folgen …



               

Adrian Wilde nahm zur Feier des dreitägigen Entspannungswochenende, das vor ihm lag, einen tiefen Zug aus seiner Bierflasche - und verschluckte sich beinahe, als er Chayse Douglas erblickte.


                    


Ich war gespannt was mich in dieser kurzen Story erwarten würde.
Da dieses Buch gerade mal 101 Seiten hat eignet es sich hervorragend für zwischendurch.
Ich habe es in Rekordzeit verschlungen.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr locker und flüssig, dadurch liest sich dieses Buch noch angenehmer.
Die erotischen Szenen beschreibt sie sinnlich, prickelnd und leidenschaftlich.

Man sollte jetzt nicht zu viel erwarten denn die Story an sich ist recht simpel. Das schmälert aber keineswegs das Lesevergnügen.
In die Story rein zu kommen dauerte bei mir etwas, die Geschichte plätscherte so vor sich hin. Dann kam die Wendung, von diesem Moment an konnte ich dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen.

Die Protagonisten sind authentisch und realistisch beschrieben.
Zwei Charaktere die unterschiedlicher nicht sein könnten, und dennoch können sie nicht die Finger voneinander lassen.

Zusammenfassend gesagt ist dieses Buch ideal für zwischendurch. Knackig kurz liest sich dieses Buch im nu aus. Das war es eigentlich auch schon denn mehr möchte ich an dieser Stelle nicht verraten, da die Spoiler Gefahr einfach zu groß ist.

Klare Empfehlung für alle Leser des Genres.



                    


Mit "Heißes Verlangen" ist der Autorin ein knackig kurzer Erotikroman gelungen der mich gut unterhalten konnte. Genau das richtige für zwischendurch.
Dieses Buch bekommt von mir 4 Eulen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.