Donnerstag, 31. März 2016

[Rezension] Lily Frost - Fluch aus dem Jenseits von Nova Weetman


Amazon


Autor: Nova Weetman
Seiten: 235
Preis: Gebundene Ausgabe: 14,95 / E-Book: 13,99 Euro
Erschienen: 07.03.2016
Wertung: 4 / 5
Bildquelle / Cover: © Gulliver







(Quelle: Gulliver)


Düstere Botschaften aus der Vergangenheit … Lily Frost zieht mit ihrer Familie in ein altes Haus in einer verschrobenen Kleinstadt. Ihr Zimmer auf dem Dachboden ist ihr unheimlich: Immer wieder fällt der Strom aus, die Tür verriegelt sich von selbst und Lily entdeckt Buchstaben, die in die alten Dielen geritzt sind – sie ergeben ihren Namen. Jemand – etwas – scheint mit ihr kommunizieren zu wollen. Ist es Tilly, das Mädchen, das früher hier gelebt hat? Warum traut sich niemand über ihr Verschwinden zu sprechen? Lily gerät auf ihrer Suche nach Antworten in tödliche Gefahr und begreift: Ihr Schicksal ist auf unheilvolle Weise mit Tilly verbunden. 

Ein atmosphärisch dicht gewebter und fesselnder Mystery-Thriller mit Gänsehaut-Garantie!



               



"Als ich fünf Jahre alt war, wäre ich beinahe gestorben."


                           


Auf dieses Buch war ich sehr gespannt, der Klappentext und der Titel überzeugten mich sofort.
Auch das Cover gefiel mir auf Anhieb und macht mich neugierig.

Ich Begann mit dem lesen und lernte Lily kennen. 
Lily kann es nicht fassen, ihre Eltern verkünden ihr plötzlich das sie ein anderes Haus gekauft haben und in eine zwei Stunden entfernte Kleinstadt ziehen werden.
Für Lily bedeutet das, sie muss ihre beste Freundin Ruby zurück lassen und sie muss auf eine andere Schule gehen. Das neue Haus entpuppt sich als uralt und zum Teil auch echt gruselig, auf der einen Seite ist Lily fasziniert doch auf der anderen hat sie auch Angst.
Die Ereignisse überschlagen sich und Lily beginnt an Geister zu glauben. Doch wer hat vor ihnen in diesem Haus gewohnt? Was ist geschehen? Sollen die Ereignisse versteckte Botschaften sein? Lily begibt sich auf die Suche nach Antworten, doch dabei ahnt sie nicht was sie bald alles durchstehen muss.


Der Schreibstil der Autorin liest sich locker und flüssig. Dadurch habe ich dieses Buch in Rekordzeit auslesen können. Die gewählte Sprache passt zu einem Jugendbuch und ist leicht verständlich.
Die Autorin schreibt detailliert und bildhaft.

Die Charaktere sind authentisch und realistisch beschrieben.
Lily habe ich schnell in mein Herz geschlossen. Sie ist stark und wirklich unerschrocken.
Was sie alles erleben musste machte mich sprachlos.

Die Handlung ist fesselnd und auch spannend, immer wieder sorgten Gruselmomente für zusätzliche Spannung. 
Zusammenfassend würde ich sagen ist dieses Buch ideal für zwischendurch, ich habe es in einem Zug auslesen können und fand die Story an sich ganz nett und auch spannend. Allerdings hatte ich ein wenig mehr erwartet.
Dennoch kann ich sagen ist dieses Buch absolut lesenswert.

Klare und uneingeschränkte Empfehlung!

Mein Dank geht an Blogg dein Buch und an den Gulliver Verlag für die Bereitstellung des Buches.



                               


Mit "Lily Frost - Fluch aus dem Jenseits" ist der Autorin ein Mystery Thriller gelungen der mich gut unterhalten konnte. Allerdings hätte ich mir ein paar mehr Gruselmomente gewünscht.
Dieses Buch bekommt von mir 4 Eulen!



1 Kommentar:

  1. Hi
    Ich hab sehr ähnlich wie du das Buch empfunden :-)
    Tolle rezi :-)
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.