Dienstag, 26. April 2016

[Rezension] India Place - Wilde Träume von Samantha Young



Autor: Samantha Young
Verlag: Ullstein
Reihe: Band 4
Seiten: 384
Preis: Taschenbuch: 9,99 / E-Book: 8,99 Euro
Erschienen: 10.10.2014
Wertung: 5 / 5
Bildquelle / Cover: © Ullstein







(Quelle: Ullstein)



Damals brach er ihr das Herz. Jetzt kämpft er um ihre Liebe.

In nur einer einzigen Nacht erlebte Hannah Nichols den Himmel auf Erden - mit Marco, ihrer großen Jugendliebe. Doch am nächsten Morgen war er verschwunden und ihr Herz gebrochen. Fünf Jahre sind seitdem vergangen. Trotzdem ist sie nicht darüber hinweggekommen. Hannah weiß nur eins: Sie wird ihm niemals verzeihen. 
Hannah und Edinburgh zu verlassen, war der größte Fehler seines Lebens. Marco D'Alessandro bereut ihn jeden Tag. Endlich bietet sich eine Chance, Hannah zu zurückzugewinnen. Aber die Fehler aus der Vergangenheit wiegen schwerer als gedacht, und für eine gemeinsame Zukunft muss er alles riskieren … 



                 




"An meinem ersten Arbeitstag als Lehrerin, als ich auf die Kopfsteinpflasterstraßen von Edinburgh hinaus getreten war, hatte ich mir etwas geschworen: Ich wollte alles tun, um einen persönlichen Zugang zu meinen Schülern zu finden."




               




Was habe ich mich auf diesen vierten Band der Reihe gefreut!
Die Vorgängerbände haben mir schon unglaublich gut gefallen, umso gespannter war ich was mich in India Place erwarten würde.

Hannah kannte ich ja schon aus den Vorgängerbänden, ich wusste auch um ihre Schwärmerei um Marco, da waren beide aber noch Teenager.
Nun erfährt der Leser wie sich die Freundschaft der beiden entwickelte, die Freundschaft der beiden war sehr innig und Hannah war natürlich heimlich in Marco verliebt, bis er ihr das Herz gebrochen hat.

Auch Jahre später denkt Hannah immer noch an Marco, er war ihre erste große Liebe, nach ihm hatte kein anderer Mann bei ihr eine Chance. Als die beiden sich durch einen Zufall wieder treffen, merkt Marco wie sehr er Hannah vermisst hat und das seine Gefühle für sie immer noch stark sind. Er setzt alles daran Hannah zurück zu gewinnen. Doch Hannah weigert sich, ihre Angst wieder verletzt zu werden ist einfach größer.


Der Schreibstil der Autorin ist locker und sehr flüssig, auch dieses Buch habe ich in Rekordzeit verschlungen, um genau zu sein habe ich es an einem Abend ausgelesen. Auch dieses Buch entwickelte wieder eine Sogwirkung der ich mich nicht entziehen konnte.

Die Charaktere sind dem Leser ja schon bekannt, dennoch lernt man die beiden hier sehr viel intensiver kennen. Hannah und auch Marco sind authentisch und realistisch gezeichnet.
Ich konnte mich gut in die beiden hineinversetzten und konnte so auch ihre Gefühle nachvollziehen.

Allerdings muss ich gestehen das ich Hannah am liebsten mal geschüttelt hätte, Marco tut alles um sie zurück zu gewinnen, er gibt einfach nicht auf, er hat Geduld mit ihr und versucht ihr klar zu machen das er nicht mehr der selbe ist. Doch Hannah ist so stur, sie zieht sich zurück und lässt niemanden an sich heran, ihre Ängste sind einfach größer....

Was mir wiederum richtig gut gefallen hat war, das man hier auch die Charaktere aus den Vorgängerbänden wieder sieht. Man erfährt was sie in der Zwischenzeit gemacht haben.

Die Handlung ist fesselnd und auch spannend, aber auch sehr berührend und emotional.
Zusammenfassend gesagt ist dieser vierte Teil der Reihe einfach grandios, hier packt die Autorin ganz klar noch eine Schippe drauf.

Natürlich kommt auch die Erotik nicht zu kurz, die erotischen Szenen beschreibt die Autorin sinnlich, leidenschaftlich und voller Gefühl.

Ich kann euch dieses Buch und diese Reihe nur ans Herz legen.
Lest Samantha Young, sie schreibt unvergleichlich!



                        



Mit "India Place - Wilde Träume" ist der Autorin ein emotionaler und gefühlvoller vierter Teil der Reihe gelungen der mich bestens unterhalten konnte.
Ich bin auch jetzt nach dem lesen noch völlig geflasht, was die Autorin in ihren Büchern schafft ist einfach einmalig.
Von mir bekommt dieses Buch natürlich die volle Punktzahl!





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.