Donnerstag, 7. April 2016

[Rezension] Jonah von Laura Newman




Titel: Jonah
Autor: Laura Newman
Seiten: 332
Preis: Taschenbuch: 10,99 / E-Book: 3,99 Euro
Erschienen: 21.12.2015
Wertung: 5 / 5
Bildquelle / Cover: © Amazon







(Quelle: Amazon)



Wenn nichts ist, wie es scheint!

Emily freut sich auf den Sommer im alten Ferienhaus ihrer Großmutter. Jedes Jahr kommt sie nach Devlins Hope und genießt die Einsamkeit der kleinen Siedlung.
Als jedoch plötzlich dieser Typ auftaucht, geraten Emilys Ferienpläne ins Wanken. Jonah ist nicht nur impulsiv und sieht gut aus, seine Vergangenheit birgt außerdem ein großes Geheimnis. Ein Geheimnis, von dem Emily beschließt, es zu lüften!

Eine außergewöhnliche Geschichte zwischen zwei Menschen, die sich über Genregrenzen hinwegsetzt.








"Da ist es wieder."




               




Ihr könnt euch nicht vorstellen wie sehr ich mich auf dieses Buch gefreut habe.
Ich habe schon so viel darüber gehört und wirklich alle Stimmen waren mehr als positiv.
Natürlich waren meine Erwartungen sehr hoch, gerade auch weil ich schon jedes Buch der Autorin gelesen habe.

Emily verbringt jeden Sommer bei ihrer Großmutter, sie liebt es in dem großen Garten zu sitzen und so dem ganzen Lärm und Stress entfliehen zu können.
Auch diesen Sommer freut sie sich riesig auf die paar Wochen Ruhe. Doch sie hat die Rechnung ohne Jonah gemacht, der verdammt gut aussehende Enkelsohn des Nachbarn....


Der Schreibstil der Autorin ist wie gewohnt locker und sehr flüssig, tja so kam es das ich auch dieses Buch in Rekordzeit verschlungen habe.
Schon nach den ersten Zeilen war ich völlig von der Story gefangen und konnte dieses Buch nicht mehr aus den Händen legen.

Schon die ersten Seiten bescherten mir eine Gänsehaut, dies blieb auch im Verlauf der Story so.
Es gab auch immer wieder Szenen bei denen ich Tränen in den Augen hatte.

Die Charaktere sind unglaublich authentisch und realistisch gezeichnet.
Ich konnte mich in Emily als auch in Jonah sehr gut hineinversetzten. Ich habe mit ihnen gefühlt und auch gelitten.
Dieses Buch ging mir wirklich unter die Haut und berührte mich auf eine ganz besondere Art und weise.

Die Handlung bescherte mir eine Achterbahn der Gefühle.
Sie ist sehr emotional und berührend doch auch es gab auch viele amüsante Momente.
Eine wie ich finde sehr gelungene Mischung die mich bestens unterhalten konnte.

Zusammenfassend gesagt ist dieses Buch ein wahres Highlight.
Es hat mir besondere Lesemomente beschert und ich werde dieses Buch hüten wie einen kleinen Schatz.
So schnell werde ich diese Story nicht vergessen.

Klare und uneingeschränkte Empfehlung von mir.
Dieses Buch ist ein klares MUST READ!


                        


Mit "Jonah" ist der Autorin ein weiteres Meisterwerk gelungen, welches mich völlig begeistern konnte. Selten habe ich mit Charaktere so mitfühlen können!
Natürlich bekommt dieses Buch von mir die volle Punktzahl, 5 Eulen.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.