Donnerstag, 7. April 2016

[Rezension] Silent Scream - Wie lange kannst du schweigen? von Angela Marsons




Autor: Angela Marsons
Verlag: Piper
Seiten: 464
Preis: Broschiert: 14,99 / E-Book: 12,99 Euro
Erschienen: 01.03.2016
Wertung: 5 / 5
Bildquelle / Cover: © Piper Verlag







(Quelle: Piper Verlag)



Eisig glitzert der Frost auf der tiefschwarzen Erde des Black Country, als die Geräte der forensischen Archäologen den Fund menschlicher Überreste anzeigen und Detective Kim Stone den Befehl zur Grabung erteilt. Nur wenige Schritte entfernt, aber im Nebel doch kaum sichtbar, liegt das verlassene Gebäude des Kinderheims. Eine der ehemaligen Angestellten ist bereits tot, und auch das Leben der verbliebenen hängt am seidenen Faden. Kim ist überzeugt, dass die Lösung des Falls im lehmigen Boden begraben liegt, doch um ihm auf den Grund zu kommen, muss sie sich den Dämonen ihrer eigenen Kindheit stellen. Und noch ahnt sie nicht, was sich in Crestwood zugetragen hat und mit wem sie sich anlegt …



                  



"Fünf Gestalten bildeten ein Pentagramm um einen frischen Erdhügel."


                          

Auf dieses Buch war ich wahnsinnig gespannt. Als erstes fiel mir natürlich das Cover auf. Es wirkte auf mich unglaublich geheimnisvoll und düster.
Doch auch der Klappentext sowie der Titel überzeugten mich vollkommen, natürlich hatte ich ziemlich hohe Erwartungen doch ich kann euch jetzt schon sagen meine Erwartungen wurden bei weitem übertroffen. Ich bin auch noch jetzt nach dem lesen vollkommen geflasht!


Das Buch beginnt mit einen spannenden Prolog, dieser steigerte die Spannung und machte mich natürlich neugierig wie es wohl weiter gehen würde. Dieser doch sehr kurze Prolog schilderte eine grauenvolle Tat ohne dabei Preis zu geben um welche Protagonisten es sich handelt.

Kim Stone wird zu einen neuen Fall gerufen, zu diesem Zeitpunkt ahnt sie allerdings nicht im geringsten wohin dieser Fall führen wird.
Als kurz darauf noch ein zweites Opfer gefunden wurde welches in Verbindung mit dem ersten Opfer stand, wird Kim klar das sie noch mit weiteren Opfern rechnen muss.
Eile ist geboten denn die Ermittler müssen diesen Fall so schnell wie möglich aufklären.
Bei ihren Nachforschungen stößt Kim auf unglaubliches doch nicht nur das es bringt sie an ihre Grenzen, denn ihre eigenen Erinnerungen bahnen sich einen Weg an die Oberfläche...


Der Schreibstil der Autorin ist sehr locker und flüssig.
Ich habe dieses Buch an einem einzigen Abend verschlungen, auch wenn ich wollte ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen.
Schon nach wenigen Zeilen war ich in der Story gefangen.

Die Charaktere sind wirklich außergewöhnlich, besonders Kim überzeugt durch ihre Natürlichkeit, nichts an ihr wirkt aufgesetzt oder ähnliches.
Sie ist eine unglaublich starke Frau die aber auch gegen ihre eigenen Dämonen der Vergangenheit kämpfen muss.

Die Handlung ist derart spannend das ich mehrmals den Atem angehalten habe.
Die Ereignisse überschlagen sich und ich kam aus dem Staunen nicht mehr heraus.
Geschickte Wendungen sorgten dafür das ich immer wieder auf den Holzweg war was den wahren Täter angeht.
Das macht für mich einen grandiosen Thriller / Krimi aus und genau das hat die Autorin hier geschafft. Ich bin auch jetzt nach dem lesen noch völlig begeistert und hoffe auf noch viele weitere Werke dieser talentierten Autorin!

Klare und uneingeschränkte Empfehlung!


                             


Mit "Silent Scream - Wie lange kannst du schweigen?" ist der Autorin ein spannungsgeladener Thriller gelungen der mich bestens unterhalten konnte. Ich hatte spannende und fesselnde Lesemomente und bin noch immer völlig begeistert.
Von mir bekommt dieses Buch natürlich die volle Punktzahl, 5 Eulen!



Kommentare:

  1. Hallo Jacqueline,

    mir hat das Buch auch gut gefallen und habe es allerdings mit 4 Nosinggläser bewertet, da mir die Geschichte etwas vorhersehbar war. Aber die Reihe hat auf jeden Fall Potenzial und ich bin ebenso gespannt, wie es Kim und den anderen weiter geht.

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Line,
    eine sehr ansprechende Rezension, die mich auf das Buch freuen lässt.
    Danke dafür.
    Liebe Grüße,
    Hibi

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.