Samstag, 16. April 2016

[Rezension] Yohna - Erdenkind von Asta Müller









Autor: Asta Müller
Verlag: feelings
Seiten: 402
Preis: E-Book: 4,99 / Taschenbuch: 12,99 Euro
Erschienen: 24.02.2016
Wertung: 5 / 5
Bildquelle / Cover: © feelings











(Quelle: feelings)


Der Kampf zwischen Herz und Verstand - Yohnas spannendes Abenteuer zwischen zwei Welten und inmitten von unzähligen Gefahren.

Yohna, eine Studentin aus Hamburg, traut keinem Mann mehr, seitdem sie von ihrem Exfreund betrogen wurde. Als der geheimnisvolle Creihdos in ihr Leben tritt, gibt es keinen Grund, ausgerechnet ihm zu glauben. Zumal seine Geschichte noch abenteuerlicher ist als all die Lügen zuvor. Creihdos behauptet ihr Beschützer zu sein, ein Mittler zwischen der Welt der Sterblichen und den leichtlebigen Göttern. Er warnt sie vor den Nexuss, einer fremden und brutalen Spezies, die heimlich unter den Menschen lebt und nach den verborgenen Töchtern der Götter sucht. Frauen wie Yohna. Alles Unsinn, sagt ihr Verstand, doch ihr Instinkt zweifelt. Als Creihdos durch ihre Schuld in einen Hinterhalt gerät, entschließt sie sich, den Köder für den Anführer der Nexuss zu spielen, um ihn zu rächen. Aber die Götter haben ihre eigenen, undurchsichtigen Pläne.






"Der Geruch von unzähligen Blumen hüllte mich ein, während ich versuchte, das Gesicht der Göttin zu fixieren, in deren Armen ich lag."


                        



Auf dieses Buch war ich sehr gespannt, das Cover fiel mir sofort auf, es ist einfach wunderschön und passt perfekt zur Story.
Der Klappentext machte mich neugierig und überzeugte mich auf Anhieb.


Yohna ist Anfang zwanzig und studiert in Hamburg Kunst. Abends arbeitet sie in einer Bar und verdient so ihr Geld.
Yohna ist ein Findelkind und ist ohne ihre Eltern aufgewachsen, sie lebt zusammen mit ihren besten Freund. Und führt somit ein beständiges und ruhiges Leben. Seit ihr das Herz gebrochen wurde, will Yohna nichts von der Liebe wissen.
Als jedoch  Creihdos in ihr leben tritt ändert sich plötzlich alles.


Was für eine tolle und auch göttliche Story.
Die Götter die die Autorin hier geschaffen sind wirklich einmalig!
Sie sind einfach unglaublich attraktiv und sehr heiß. Gleichzeitig ist die von der Autorin geschaffene Welt etwas völlig anderes, sie ist etwas neues und sehr erfrischendes.
Aber lest selbst, schließlich will ich nicht zu viel verraten.


Der Schreibstil der Autorin ist locker und sehr flüssig.
Ich habe somit dieses Buch in Rekordzeit ausgelesen, schon nach wenigen Seiten entwickelte dieses Buch eine Sogwirkung der ich mich nicht entziehen konnte.


Die Charaktere sind authentisch und realistisch beschrieben.
Yohna habe ich recht schnell in mein Herz geschlossen, sie ist eine unglaublich starke Protagonistin.
Doch auch alle anderen Charaktere sind voller Leben gezeichnet.

Die Handlung ist sehr fesselnd und auch spannend, gleichzeitig ist sie aber auch emotional. Eine tolle Mischung die die dieses Buch zu etwas besonderen macht.

Dieses Buch war mein erstes der Autorin und sie hat es wirklich geschafft mich zu flashen.
Ich werde auf jeden Fall auch ihre anderen Werke lesen und bin schon super gespannt darauf.
Ihr seht ja selbst wie begeistert ich bin, daher kann ich nicht anders als euch dieses Buch zu empfehlen.





Mit "Yohna - Erdenkind" ist der Autorin ein grandioser Fantasyroman gelungen der mich völlig begeistern konnte.
Dieses Buch bekommt von mir die volle Punktzahl, 5 Eulen!


Kommentare:

  1. Wow, Line,
    mit deiner Rezension hast du mich auch total geflasht! Kaum hatte ich den Rechner an - sprang sie mir entgegen.
    Wie toll, dass dir meine Yohna auch so super gefallen hat. Das freut mich sehr. <3 <3 <3 Danke für diese schöne Rezension :* Alles Liebe, Asta

    AntwortenLöschen
  2. Ohhhhhh, jetzt hast du mich aber auch neugierig gemacht <3
    Lg Lina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Line,
    auf das Buch habe ich auch schon ein Auge geworfen. Dank Blogtour ist es bei meiner Blogpartnerin eingezogen, wo ich es mir dann mal irgendwann ausleihen werde. Nach deiner Rezension bin ich nun noch neugieriger.
    LG anja

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.