Montag, 9. Mai 2016

[Rezension] Black Dagger - Butch & Marissa von J.R. Ward



Autor: J.R. Ward
Verlag: Heyne
Reihe: Band 4
Seiten: 704
Preis: Taschenbuch: 9,99 Euro
Erschienen: 09.05.2016
Wertung: 5 / 5
Bildquelle / Cover: ©  Heyne Verlag








(Quelle: Heyne Verlag)



Jahrhundertelang war die schöne Vampiraristokratin Marissa in einer lieblosen Ehe gefangen. Auch nachdem die Verbindung endlich gelöst wurde, ist ihre Zukunft alles andere als rosig: Auf Marissa wartet ein ewiges Leben voller Einsamkeit und ohne einen Gefährten. Das Blatt scheint sich jedoch zu wenden, als sie eines Tages im Hauptquartier der Bruderschaft der BLACK DAGGER dem ebenso raubeinigen wie attraktiven Cop Butch begegnet: Zum ersten Mal in ihrem Leben erfährt Marissa, was es bedeutet, jemanden zu begehren und von ihm begehrt zu werden. Doch Butch ist ein Mensch, und eine Beziehung zwischen einem Menschen und einer Vampirin ist nicht nur verpönt – sie ist auch gefährlich ...


                      



"Weißt du, wovon ich träume, Süßer?"



                             


In diesem neuen Doppelband sind die Black Dagger Bände 7 und 8 enthalten, ich finde diese Neuauflage einfach wunderschön, die neuen Cover sind ein wahrer Hingucker!

Auf dieses Buch war ich wahnsinnig gespannt. Ich kannte Butch ja bereits aus den anderen Bänden, da war er mir schon richtig sympathisch umso neugieriger war ich natürlich auf seine Story!
Nun nach dem lesen kann ich euch sagen dieses Buch hat es in sich. Ich war ja auf vieles Vorbereitet dennoch war ich überrascht was Butchs Story für mich bereit hielt.

Dieser Band zählt ganz klar zu einem meiner Lieblingsbände der Reihe.
Ich kann euch leider nicht viel verraten, da ich euch ja sonst Spoilern würde, aber meine Güte ich bin begeistert.

Butch ist mittlerweile ein fester Bestandteil der Black Dagger Bruderschaft.
Marissa hingegen ist nach einer lieblosen und gescheiterten Ehe alles andere als glücklich auch die Zukunft scheint nicht gerade rosig. Als sie allerdings Butch bei den Black Dagger begegnet weckt er sofort ihre Aufmerksamkeit und das obwohl er nur ein Mensch ist.
Auch Butch geht es nicht anders er fühlt sich sofort zu Marissa hingezogen.
Doch haben die beiden eine Chance? Gerade auch weil Marissa ein Vampir ist und Butch ein Mensch, kann diese Verbindung gut gehen?

Der Schreibstil der Autorin ist sehr locker und flüssig, trotz seiner stolzen Seitenzahl von über 700 Seiten, habe ich dieses Buch in Rekordzeit ausgelesen.
Auch dieser Band entwickelte eine Sogwirkung der ich mich nicht entziehen konnte.

Die Ereignisse überschlugen sich und ich kam aus dem Staunen nicht mehr heraus.
Was die Autorin hier geschaffen hat ist einmalig.

Die Charaktere kennt der Leser ja schon aus den anderen Teilen der Reihe, auch da waren mir Butch und auch Marissa unglaublich sympatisch.
Ihre Liebesgeschichte ist etwas ganz besonderes. Ich habe beide schnell in mein Herz geschlossen und habe mit ihnen gezittert und mit gefiebert.
Ich habe mir so sehr gewünscht das die beiden glücklich werden, sie sind einfach ein tolles Paar.

Die Handlung ist sehr spannend und fesselnd, aber auch emotional und berührend.
Geschickte Wendungen und Ereignisse die sich überschlagen sorgten für zusätzliche Spannung.
Auch der unerbittliche Kampf gegen die Lesser geht weiter, diese versuchen weiterhin die Bruderschaft der Black Dagger zu vernichten.

Puh, ich denke ihr seht selbst wie begeistert ich bin.
Ich kann gar nicht anders als euch dieses Buch und diese Reihe ans Herz zu legen.

                                



Mit "Black Dagger - Butch & Marissa" ist der Autorin ein weiterer grandioser Teil ihrer Reihe gelungen der mich völlig begeistert hat. Ich bin süchtig nach Black Dagger und werde sofort den nächsten Band lesen!
Von mir bekommt dieses Buch 5 Eulen!





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.