Donnerstag, 26. Mai 2016

[Rezension] Forbidden Touch - Sieben Sekunden von Kerstin Ruhkieck


Amazon



Autor: Kerstin Ruhkieck
Verlag: Impress
Reihe: Band 1
Seiten: 346
Preis: E-Book: 3,99 Euro
Erschienen: 07.04.2016
Wertung: 5 / 5
Bildquelle / Cover: © Impress






(Quelle: Impress)



*Schön, schöner, unberührbar…**

Es braucht für einen Menschen nur eine Berührung von sieben Sekunden, um sich zu verlieben. Aber Liebe ist eine der vielen Gefahren, die unkontrollierte Nähe mit sich bringen könnte. Um die Menschen davor zu schützen, wird in der neuen Welt von AurA Eupa jegliche Berührung strengstens überwacht. Die Bevölkerung ist eingeteilt in die drei Ligen der Schönheit, der Kontakt zwischen ihnen verboten. Doch als die junge Novalee aus der durchschnittlichen Liga 2 in die Siedlung der Unverheirateten zieht und auf Graey trifft, ist sie sich der staatlichen Ordnung nicht mehr sicher. Graey ist nicht durchschnittlich, sondern höchst attraktiv. Und sieben Sekunden können unendlich kurz sein…





                


"Nur ein Koffer, mehr durfte sie nicht behalten."



                              

Auf dieses Buch bin ich durch Zufall aufmerksam geworden, das Cover sprang mir natürlich gleich ins Auge und auch der Klappentext überzeugte mich auf Anhieb.

AurA Eupa ist das neue Europa, die Menschen die dort leben wurden in 3 verschiedene Ligen unterteilt. In Liga 1 sind natürlich nur die wunderschönen Menschen vertreten, in Liga 2 findet sich der Durchschnitt und in Liga 3 tummeln sich alle hässlichen und alles abnormale.

Berührungen zwischen den unterschiedlichen Ligen sind natürlich verboten, auch darf eine Berührung nicht länger als sieben Sekunden dauern, denn in AurA Eupa werden diese streng überwacht.

Meine Güte, was die Autorin hier geschaffen hat ist echt einmalig. Nachdem ich den Klappentext gelesen hatte waren meine Erwartungen echt hoch. Doch die Autorin übertrifft meine Erwartungen um Längen.

Ihr Schreibstil ist sehr locker und flüssig, ich habe dieses Buch in Rekordzeit verschlungen.
Sie schreibt voller Herzblut, detailliert und sehr fesselnd.
Dieses Buch entwickelte schon nach kurzer Zeit eine unglaubliche Sogwirkung der ich mich nicht entziehen konnte.

Die Charaktere sind authentisch gezeichnet und könnten unterschiedlicher nicht sein.
Ich würde euch so gerne mehr verraten doch ich kann nicht, die Spoilergefahr ist einfach zu groß.
Aber ich kann euch sagen dieses Buch haut euch um, so erging es mir. Auch jetzt nach dem lesen kann ich die Story nicht vergessen und denke ständig drüber nach.

Die Handlung im Buch ist natürlich sehr spannend.
Verschiedene Handlungsstränge sowie geschickte Wendungen sorgten für zusätzliche Spannung.
Das Ende war heftig, wie geht es weiter? Wann kommt der nächste Teil? Ich MUSS wissen wie es weiter geht! JETZT! SOFORT!

Ich denke ihr seht selbst wie begeistert ich bin, solltet ihr das Buch also noch nicht kennen, dann müsst ihr es unbedingt lesen. Es ist der Wahnsinn!
Tja und ich warte nun sehnsüchtig auf Band 2, ich hoffe sehr das wir nicht lange darauf warten müssen.

Klare und uneingeschränkte Empfehlung!




                             


Mit "Forbidden Touch - Sieben Sekunden" ist der Autorin ein grandioser Reihenauftakt gelungen der mich umgehauen hat, selten konnte mich ein Buch mehr begeistern.
Natürlich bekommt dieses Buch die volle Punktzahl!



1 Kommentar:

  1. Hey Süße,

    ich habe das Buch auch schon gelesen und fand es echt klasse. Ich bin so gespannt wie es weitergeht und wohin das alles noch führen wird. :o)

    Liebe Grüße,
    ruby

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.