Dienstag, 24. Mai 2016

[Rezension] Im Sog des Wahnsinns von Lisa Jackson



Amazon

Autor: Lisa Jackson
Verlag: feelings
Reihe: Einzelband
Seiten: 487
Preis: E-Book: 6,99 Euro
Erschienen: 01.04.2016
Wertung: 5 / 5
Bildquelle / Cover: © feelings







(Quelle: feelings)



Spannend, fesselnd, sinnlich: Romantic Thrill von Bestsellerautorin Lisa Jackson!


Kate beginnt nach dem Unfalltod ihres Mannes und ihrer kleinen Tochter ein neues Leben. Ihr einziger Trost ist ihr Baby Jon - doch es liegt auch über diesem Glück ein Schatten: Kate hat das Baby illegal 'adoptiert' - unter der Bedingung, dass sie niemandem gegenüber auch nur ein Sterbenswörtchen über seine Herkunft - über die sie selbst nur sehr wenig weiß - verraten. 15 Jahre später taucht ein Fremder in Hopewell auf der sich um Freundschaft zu Kate und Jon bemüht und zu dem sich beide auf magische Art und Weise hingezogen fühlen. Doch Daegan O’Rourke birgt ein finsteres Geheimnis, und Kate und Jon werden in die üblen Machenschaften einer psychotischen Familie Sullivan hineingezogen.



              


"Katie Summers zog die letzte Seite aus ihrer elektrischen Schreibmaschine und legte sie zu den anderen Papieren in den Postausgangskorb."



                     

Endlich wieder ein neues Buch von Lisa Jackson, ich habe schon einige ihrer Thriller gelesen und war jedesmal aufs neue begeistert. Auch dieses neue Werk von ihr machte mich neugierig, der Klappentext überzeugte mich auf Anhieb.

Ich war ziemlich schnell mitten in der Story drin, ich lernte Kate kennen, die sich nach einem tragischen Verlust, ein neues Leben aufbaut. Doch geht das wirklich so einfach?
Kann man einfach bei null anfangen und alles andere hinter sich lassen? Anfangs scheint es Kate sogar zu gelingen, sogar 15 Jahre lang, doch dann schlägt das Schicksal erneut mit aller härter zu.

Der Schreibstil der Autorin ist wie gewohnt locker und sehr flüssig.
Ich habe dieses Buch in Rekordzeit ausgelesen, auch wenn ich wollte ich konnte dieses Buch nicht mehr aus den Händen legen.
Das Buch hat einige verschiedene Handlungsstränge, diesen konnte ich aber ohne Probleme folgen. Zum Schluss hin laufen die verschiedenen Stränge zusammen und so fügt sich das Puzzle Teil für Teil zusammen. Der Spannungsbogen bleibt im ganzen Buch aufrecht, die Autorin schafft es sogar immer wieder noch eine Schippe drauf zu packen.

Die Charaktere in diesem Buch sind vielschichtig, authentisch und realistisch gezeichnet.
Ich konnte mich gut in sie hineinversetzten.

Die Handlung ist unglaublich spannend und sehr fesselnd, wer einmal mit dem lesen begonnen hat der kann so leicht nicht mehr aufhören. Die Autorin versteht es gekonnt ihre Leser an die Seiten zu fesseln. Bis zum Ende bleibt dieses Buch unvorhersehbar, geschickte Wendungen sorgen für zusätzliche Spannung.

Ich für meinen Teil wurde bestens unterhalten und deshalb kann ich euch diesen Thriller nur empfehlen.


                                



Mit "Im Sog des Wahnsinns" ist der Autorin ein spannungsgeladener und fesselnder Thriller gelungen der mich bestens unterhalten konnte!
Dieses Buch bekommt von mir die volle Punktzahl!






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.