Sonntag, 29. Mai 2016

[Rezension] Living the Dream. Liebe kennt keinen Plan von Amelie Murmann



Autor: Amelie Murmann
Verlag: Impress
Reihe: Einzelband
Seiten: 250
Preis: E-Book: 3,99 Euro
Erschienen: 07.04.2016
Wertung: 4 / 5
Bildquelle / Cover: © Impress






(Quelle: Impress)



**Mein Plan, mein Chaos, mein Leben**

Living the Dream – das ist Lillis Schlachtplan, als ihr zu Anfang des neuen Schuljahres aufgeht, dass ihr nur noch ein Jahr bleibt, um alles zu tun, was zu einem ordentlichen Teenagerleben dazugehört: rauschende Partys, jede Menge Drama und natürlich der erste Kuss! Ihre Anfangsmission lautet: Bringe jemanden dazu, sich gezwungenermaßen im Unterricht neben dich zu setzen, und verliebe dich dann in ihn. Eine Herausforderung, findet Lilli, aber machbar! Doch dann gerät sie dabei ausgerechnet an Zachery Martinez, den Draufgänger der Schule. Und als sie ihm auch noch versehentlich Nachsitzen einhandelt, ist er alles andere als begeistert. Gut, dass es noch weitere Missionen auf ihrer Liste gibt. Blöd nur, dass ihr Zach bei diesem Vorhaben immer wieder in die Quere kommt – ganz besonders bei der Mission »Erstes Date«…





                

"Ich war gerade babysitten, als mir die Idee kam."




                          


Auf diese Liebesstory war ich sehr gespannt, das Cover wirkte auf mich sommerlich leicht und einfach fröhlich, auch der Klappentext überzeugte mich auf Anhieb.

Wer kennt es nicht? Jeder hat doch einen ganz bestimmten Plan vom Leben.
Als Lilli bewusst wird das sie nur noch ein Schuljahr vor sich hat erstellt sie eine Liste mit Dingen die sie unbedingt noch machen möchte.
Zu beginn lebt sie noch ihren Traum doch daraus wird schnell ein ziemliches Chaos....

Der Schreibstil der Autorin ist sehr locker und flüssig.
Ich habe dieses Buch in Rekordzeit ausgelesen und konnte es nicht mehr aus den Händen legen.
Die Autorin versteht es seinen Leser an die Seiten zu fesseln, sie schreibt voller Herzblut, gleichzeitig schreibt sie auch sehr amüsant so das ich das eine oder andere mal schmunzeln musste.

Die Charaktere in diesem Buch sind authentisch gezeichnet.
Lilli habe ich recht schnell in mein Herz schließen können. Sie war mir sehr schnell symphatisch.
Erzählt wird die Story aus ihrer Sicht, das gefiel mir richtig gut denn hatte ich einen guten Überblick über ihre Gedanken und Gefühle.

Die Handlung ist fesselnden und spannend.
Wer auf der Suche nach einem sommerlichen Roman für zwischendurch ist der wird mit diesem Buch bestens bedient.

Mir hat diese Story bestens gefallen, sie bescherte mir tolle Lesemomente und hat mich begeistert.
Klare und uneingeschränkte Empfehlung!


                                 


Mit "Living the Dream. Liebe kennt keinen Plan" ist der Autorin ein locker leichter und sommerlicher Roman ideal für zwischendurch gelungen. Ein flüssiger Schreibstil und tolle Charaktere überzeugten mich sofort. Dieses Buch bekommt von mir 4 Eulen.



1 Kommentar:

  1. Hey meine Liebe,

    ich mochte diese Story unheimlich gerne. Die Geschichte dahinter hat Spaß gemacht und wurde insgesamt wirklich süß umgesetzt J

    Liebe Grüße,

    Ruby

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.