Donnerstag, 23. Juni 2016

[Rezension] Being Beastly - Der Fluch der Schönheit von Jennifer Alice Jager

Amazon

Autor: Jennifer Alice Jager
Verlag: Impress
Reihe: Einzelband
Seiten: 294
Preis: E-Book: 3,99 Euro
Erschienen: 02.06.2016
Wertung: 5 / 5
Bildquelle / Cover: © Impress



(Quelle: Impress)


 **Wenn Schönheit auf Grauen trifft und Furcht zu Liebe wird…**

Als die schöne Valeria erfährt, wen sie heiraten soll, ist ihr wohlbehütetes Leben auf einen Schlag vorbei. Um den jungen Grafen Westwood ranken sich Schauergeschichten von einem Fluch und ihr neues Heim gleicht eher einer Ruine als einem herrschaftlichen Herrenhaus. Auch Westwood selbst benimmt sich ihr gegenüber mehr wie ein eiskaltes Biest und nicht wie der Mann von Stand, der er eigentlich sein sollte. Doch dann stößt Valeria in einem verstaubten Raum auf magische Windlichter, die jedes für sich ein Geheimnis bergen. Sie zeigen Valeria einen ganz anderen Grafen, voller Freundlichkeit und Güte…




                   

"Sanft fuhr die Bürste durch ihr rot glänzendes Haar."




                       

Dieses Cover ist einfach wunderschön, ich kann gar nicht aufhören es anzuschauen.
Doch auch der Klappentext machte mich neugierig und ich war gespannt was mich in dieser Story erwarten wird.

Valeria kann es kaum glauben, endlich ist sie 16 Jahre alt, bald wird sie erfahren welchen Mann sie heiraten wird.
Endlich scheint sich die jahrelange Vorbereitung auf diesen großen Tag auszuzahlen.
Zu beginn verläuft auch alles ganz gut, doch als Valeria erfährt welchen Baron sie heiraten wird, ist sie geschockt. Auch als sie diesem Baron begegnet bessert sich ihre Einstellung nicht, denn besagter Baron reagiert alles andere als erfreut über Valerias auftauchen.
Eigentlich könnte es nicht schlimmer kommen, doch da irrt sich Valeria gewaltig. Den auf den Baron von Westwood und seinen Anwesen soll ein Fluch lasten, doch stimmt das wirklich oder sind das nur Gerüchte? Valeria versucht diesem Geheimnis auf die schliche zu kommen, doch ist sie für die Wahrheit wirklich bereit?

Der Schreibstil der Autorin ist sehr locker und flüssig. Dadurch habe ich dieses Buch innerhalb eines Abends verschlungen. Ich konnte und wollte es nicht mehr aus den Händen legen.
Erzählt wird die Story aus der Sicht von Valeria, das gefiel mir richtig gut denn so kam ich ihr noch näher.

Die Charaktere sind authentisch gezeichnet.
Valeria habe ich schnell in mein Herz geschlossen, auch wenn ich zugeben muss das sie mir zu beginn der Story doch etwas auf die Nerven ging. Aber im Verlauf der Story macht sie eine unglaubliche Wendung durch. Sie erkennt endlich worauf es wirklich ankommt, und das ist eben nicht die Gesellschaft oder aber feine Tanzbälle.

Ich fand die Grundidee ja schon klasse, eine Adaption an Die schöne und das Biest, ich kann sagen das ist der Autorin hervorragend gelungen!
Ich habe mich bestens unterhalten gefühlt.

Die Handlung ist fesselnd und auch spannend.
Die Story an sich nimmt langsam Fahrt auf ist aber dennoch sehr fesselnd. Zum Ende hin aber überschlugen sich die Ereignisse. Ich kam aus dem Staunen nicht mehr heraus.
Ich war geschockt und völlig ausgelöst, ich konnte nicht glauben was da auf einmal alles Geschehen ist. Puh, ich war aufgewühlt, habe geflucht und geschimpft und dann war ich unglaublich traurig. Doch dann kommt alles doch ganz anders als ich dachte.

Kurz gesagt dieses Buch hat mich bestens unterhalten.
Eine schöne und auch märchenhafte Adaption die mich wahrlich begeistern konnte.

Klare und uneingeschränkte Empfehlung!



                                



Mit "Being Beastly - Der Fluch der Schönheit" ist der Autorin ein märchenhaftes und sehr fesselndes Buch gelungen welches mir unterhaltsame Lesemomente bescherte. Tolle Charaktere und ein flüssiger Schreibstil überzeugten mich auf ganzer Linie!
Dieses Buch bekommt von mir die volle Punktzahl!




Kommentare:

  1. Hey Line,

    ich mochte diese Nacherzählung auch total gerne. Sie hat mitgezogen und vollkommen überzeugt ;)

    Liebe Grüße,
    ruby

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Line :)
    Mir hat das Buch auch total gut gefallen! Der Schreibstil ist toll, die Figuren schön ausgearbeitet und wie es sich so nach und nach aufbaut... Ich mag "Die Schöne und das Biest" auch total, da konnte das Buch bei mir ebenfalls punkten :)
    LG Dana

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Liebes,

    hach, was für eine wundervolle Rezension <3 Das Buch steht schon auf meiner Wunschliste. Ich liebe Die Schöne und das Biest und möchte das Buch auf jeden Fall noch lesen!

    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Line,

    ich bin gerade auf deinen wunderschönen Blog gestoßen, also erst mal ein Kompliment für dieses tolle Design! *o*
    Bei dem Cover kann ich dir nur recht geben. Dieses Cover, dieser Titel und DIESER KLAPPENTEXT!!! Ich war auch sofort Feuer und Flamme für dieses Buch, immerhin ist es eine Märchenadaption von Die Schöne und das Biest. Nach deiner Rezension weiß ich auch, dass dieses Buch zu recht auf meinem Wunschzettel steht. Sobald ich ein wenig von meinem SuB weg gelesen habe, muss ich mir dieses Buch unbedingt auch holen! ^-^

    Ganz liebe Grüße
    Leni =) <3

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.