Montag, 13. Juni 2016

[Rezension] Rose - So wild - Sisters in Love 2 von Monica Murphy




Autor: Monica Murphy 
Verlag: Heyne
Reihe: Band 2
Seiten: 432
Preis: Taschenbuch: 9,99 / E-Book: 8,99 Euro
Erschienen: 09.05.2016
Wertung: 5 / 5
Bildquelle / Cover: © Heyne



(Quelle: Heyne)


Anders als meine beiden Schwestern Violet und Lily stehe ich nie im Mittelpunkt. Jetzt bin ich an der Reihe. Die Zeit ist gekommen, meine Schwestern in den Schatten zu stellen, alles hinter mir zu lassen – und schon laufe ich direkt in die Arme eines geheimnisvollen Fremden. Doch was, wenn Caden mehr ist, als ich wollte? Sicher, bei ihm fühle ich mich begehrenswert und frei, doch da ist noch mehr, das ich nicht ganz einordnen kann – etwas Gefährliches. Vielleicht hat sich unsere „zufällige“ Begegnung doch nicht einfach so ergeben. Vielleicht hat er aus gutem Grund nach mir gesucht. Was immer seine Beweggründe sein mögen – ich kann nicht mehr zurück.


Und vielleicht will ich das auch gar nicht.


                 
"Was machst du, wenn du etwas über deine Familie herausfindest, was du überhaupt nicht wissen willst."



                                      

Der erste Band rund um Violet hat mir richtig gut gefallen, ich war gespannt ob es die Autorin auch schaffen würde mich mit Band 2 zu überzeugen.
Die Idee der Reihe finde ich ja richtig klasse, 1 Familie, 3 Schwestern, 3 Bücher etwas ähnliches hatte ich noch nicht gelesen.

Rose kennt der Leser ja schon aus dem Vorgängerband, sie ist das Nesthäkchen und war schon immer die ruhige. Rose und Caden sind einfach toll, die beiden passen wirklich super zusammen.
Obwohl sich Rose nicht auf ihn einlassen möchte so kann sie seinen Charme und der Anziehungskraft nicht Widerstehen.

An sich kann ich sagen das mir dieser Band gut gefallen hat, dennoch muss ich sagen das er etwas schwächer ist als der Vorgängerband. Das machte aber nichts denn Roses Story ist absolut lesenswert.

Der Schreibstil der Autorin ist auch hier sehr locker und flüssig. Ich bin quasi durch die Seiten geflogen. Auch wenn ich wollte ich konnte dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen.
Auch dieser Band entwickelte nach kurzer Zeit eine Sogwirkung der ich mich nicht entziehen konnte.

Die Charaktere sind authentisch gezeichnet. Der geheimnisvolle Caden war mir sofort sympatisch. Rose allerdings nervte mich manchmal. Manchmal wollte ich sie einfach schütteln und ihr sagen jetzt hör doch mal auf. Denk nicht so viel nach. Das ist nämlich Roses Problem, sie denkt einfach  zu viel nach, ihre Gedanken drehen sich im Kreis und dennoch kommt sie nicht zu einem Ergebnis. Ich fand es gut das sie sich endlich mal eine Pause von Fleur Cosmetics  nimmt.

Die Handlung an sich ist sehr spannend und fesselnd und natürlich wahnsinnig leidenschaftlich denn zwischen Rose und Caden geht es heiß her.
Hier in diesem Teil gibt es weniger Lügen und Intrigen, dafür bekommt der Leser hier aber eine prickelnde Liebesstory, ich hätte mir dennoch gewünscht das die beiden ihre Zeit nicht nur im Bett verbringen.

Allerdings schaffte es die Autorin auch mich noch mal zu überraschen, der Epilog zum Schluss war noch mal richtig toll und bewegend.
Zusammenfassend gesagt ist dieser Band rund um Rose ein gelungener Mittelteil der Reihe der etwas schwächer ist als sein Vorgänger. Dennoch ist auch dieser absolut lesenswert und konnte mich gut unterhalten.

Klare und uneingeschränkte Empfehlung!
Ich bin nun sehr gespannt auf Lilys Story und bin gespannt was mich dort erwartet.



                            


Mit "Rose - So wild - Sisters in Love" ist der Autorin ein guter Mittelteil der Reihe gelungen der mich gut unterhalten konnte. Dieses Buch bekommt von mir 4 Eulen!





1 Kommentar:

  1. Huhu Liebes, diese Reihe will ich auch unbedingt lesen! Bin schon gespannt, ob die Autorin mich mit der Reihe mehr überzeugen kann als mit Together forever

    Liebe Grüße vom Lesemonsterchen Dani

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.