Donnerstag, 9. Juni 2016

[Rezension] Sommer ins Glück von Katie Jay Adams





Amazon


Titel: Sommer ins Glück
Reihe: Einzelband
Preis: E-Book: derzeit 0,99 Euro
Erschienen: 09.06.2016
Wertung: 5 / 5
Bildquelle / Cover: © Amazon




(Quelle: Amazon)

Was tust du, wenn 504 Stunden zur größten Herausforderung deines Lebens werden? 
An das Glück glaubt Annie Clark nicht. Schließlich hat sie gerade ihren Job verloren. Außerdem muss sie dringend 49.904 Dollar und 12 Cent auftreiben, um zu verhindern, dass ihre exzentrische Mutter und ihr autistischer Bruder auf der Straße landen. 
Für so etwas wie die Liebe hat sie wirklich keine Zeit. Doch dann trifft sie den smarten Jonathan Holden mit den unwiderstehlichen lichtblauen Augen. Er unterbreitet ihr ein unverschämtes Angebot, das sie direkt in die Welt der Reichen und Schönen bringt – für genau 504 Stunden. Ehe Annie sichs versieht, steht sie vor der größten Herausforderung ihres Lebens. 

Ein luftig-leichter Sommerroman unter der Sonne Kaliforniens, die auch für diejenigen scheint, die erst noch lernen, an das Glück der Liebe zu glauben. 



          

"Seit zwölf Tagen fühlte sich das Leben anders an."




               

Auf dieses Buch war ich sehr gespannt, allein schon das Cover ist wunderschön gestaltet und sieht traumhaft schön aus. Doch auch der Klappentext überzeugte mich auf Anhieb.
Ich war gespannt was mich erwarten würde und stürzte mich quasi auf dieses Buch.


Die Grundidee der Story fand ich schon genial, eine junge Frau die weder an das Glück noch an die große Liebe glaubt trifft auf einen charismatischen und reichen jungen Mann.
Er unterbreitet ihr ein unverschämtes Angebot, doch willigt sie ein sind ihre Geldsorgen ein für alle mal vergessen. Da kann man doch nur ja sagen, oder? Wer könnte da schon Widerstehen?

Der Schreibstil der Autorin ist locker und flüssig, somit liest sich dieses Buch überaus angenehm. Ich habe es in einem Zug ausgelesen und konnte es nicht mehr aus der Hand legen.
Die Story an sich ist locker und leicht, genau das richtige für einen Tag am Strand um einfach mal die Seele baumeln zu lassen.

Die Charaktere hat die Autorin mit unglaublich viel Herzblut gezeichnet.
Sowohl Annie als auch Jonathan habe ich sehr schnell in mein Herz geschlossen.
Annie ist eine unglaubliche starke Frau, die sich so leicht nicht unterkriegen lässt. Auch wenn es das Leben nicht gut mit ihr meint so gibt sie dennoch nicht auf.

Die Handlung ist sehr fesselnd, auch wenn ich wollte ich konnte dieses Buch nicht mehr aus den Händen legen. Dieses Buch beinhaltet alles was das Leserherz höher schlagen lässt. Das sommerliche Setting, große Gefühle, eine spannende Handlung und ein flüssig Schreibstil, was will man mehr?
Ich für meinen Teil bin begeistert denn dieses Buch konnte mich Wahnsinnig gut unterhalten.
Bitte mehr davon!

Klare und uneingeschränkte Empfehlung!


                              

Mit "Sommer ins Glück" ist der Autorin ein wundervoll leichter und sommerlicher Roman gelungen der mich völlig begeistert und überzeugt hat!
Dieses Buch bekommt von mir die volle Punktzahl!




Kommentare:

  1. Huhu,

    das klingt wirklich super. Das Cover ist mir auch sofort ins Auge gesprungen. Ich werde es mir auf jeden Fall mal auf den Reader laden und hoffe, dass es mir genauso gut wie dir gefallen wird.

    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  2. Hey,

    juhu ich bin wirklich froh, dass das Buch auf meinem eSub liegt. Das Cover ist mir ja schon aufgefallen, da es so fröhlich-sommerlich aussieht und bisher habe ich so viel Gutes gelesen - ich freue mich auf das Buch!

    Danke für deine Rezension!

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.