Mittwoch, 6. Juli 2016

[Rezension] Forbidden Touch - Acht Momente von Kerstin Ruhkieck


Autor: Kerstin Ruhkieck
Verlag: Impress
Reihe: Band 2
Seiten: 358
Preis: E-Book: 3,99 Euro
Erschienen: 07.07.2016
Wertung: 5 / 5
Bildquelle / Cover: © Impress





(Quelle: Impress)



**Verraten, verurteilt und zwangsverheiratet**

Es gibt Momente im Dasein eines Menschen, die vermögen es, alles für immer zu verändern. In der neuen Welt von AurA Eupa entscheiden sie über Leben und Tod. Als der jungen Kaylana aus Liga 2 der Prozess gemacht wird, tritt ein solcher Moment ein. Für ihren unangemessenen Kontakt mit einem Jungen aus Liga 3 lautet das Urteil: Tod durch Verdursten oder Zwangsheirat binnen vierundzwanzig Stunden. Kaylana entscheidet sich für das Leben und damit für einen Ehemann, den sie noch nie gesehen hat: Jesper. Während sich das so fremde Ehepaar noch an die plötzliche Nähe gewöhnen muss, brechen in Liga 2 abermals Unruhen aus. Und wieder kommt es zu einem Moment, der über alles entscheidet…



                       

"Lauf!", schrie sie.



                              


Mir hat ja schon der erste Teil der Reihe unglaublich gut gefallen, umso gespannter war ich natürlich auf die Fortsetzung. Und ich kann euch jetzt schon sagen, mit diesem zweiten band toppt die Autorin Teil 1 um Längen.
Ich bin auch jetzt nach dem lesen noch völlig geflasht, was für eine geniale Reihe!

Dieser zweite Band schließt nahtlos an Band eins an. Ohne langes Vorreden geht es gleich wieder zur Sache und der Leser wird sofort ins Geschehen gezogen.
Zum Inhalt halte ich mich an dieser Stelle bedeckt, da es sich um den zweiten Teil einer Reihe handelt, käme ich nicht umhin euch zu Spoilern und das will ich natürlich nicht.

Der Schreibstil der Autorin liest sich sehr locker und flüssig, ich habe diesen zweiten Band an einem Abend ausgelesen. Denn eines ist klar dieses Buch entwickelt eine unglaubliche Sogwirkung.
Erzählt wird die Story aus der Sicht verschiedener Charaktere. Crish, Asher und Novalee kennt der Leser schon aus dem ersten Teil der Reihe, hier kommen aber noch Jesper und Kaylana hinzu, diese beiden wurden sozusagen Zwangsverheiratet , Kaylana ist eine Gesetzesbrecherin denn sie hat Kontakte zu einem jungen Mann aus Liga 3 gepflegt und wie jeder weiß ist dies in AurA Eupa strengstens verboten. Um ein Haar kann sie der Todesstrafe entkommen.
Schon bald ist in AurA Eupa nichts mehr wie es war, besonders Liga 2 und 3 trifft es schlimm und einmal mehr fragte ich mich was will die Regierung damit erreichen?

Die Welt die die Autorin hier geschaffen hat ist einmalig, so vertraut und doch völlig anders.
Die Gesetzte in AurA Eupa auf jeden Fall sind für den Eimer, gegen jedes noch so kleine Vergehen wird hart vorgegangen.

Die Charaktere sind authentisch und realistisch gezeichnet und könnten unterschiedlicher nicht sein.
Jeder einzelne der Protagonisten hat seine sogenannten Ecken und Kanten und gerade das macht die Protagonisten für mich so sympathisch.

Der Autorin gelingt es geschickt ihre Leser zu fesseln, gerade wenn man meint nun wird es etwas ruhiger, kommen einige Wendungen und schwupps schon ist das ganze wieder so spannend und fesselnd das ich mehrmals die Luft angehalten habe.
Ich muss sagen das Ende ist wirklich fies, ich habe mit einen Cliffhanger ja schon gerechnet doch dieser Cliffhanger hier ist wirklich richtig fies.
Ich konnte es kaum glauben das das Buch schon zu ende ist, ich habe sogar nochmals zurück geblättert und die letzten Seiten noch mal gelesen.
Doch leider versteckten sich keine zusätzlichen Seiten, so musste ich akzeptieren das ich nun auf Band 3 warten muss.
Schon jetzt weiß ich nicht wie ich das aushalten soll. Das ist so gemein.
Ich MUSS einfach wissen wie es weiter geht....

Ich denke ihr seht selbst wie begeistert ich bin! Kennt ihr diese Reihe noch nicht? Habt ihr Band 1 gelesen und seid ihr noch unschlüssig ob ihr auch Band 2 lesen wollt?
Dann kann ich euch diesen zweiten Teil nur ans Herz legen!
Klare und uneingeschränkte Empfehlung!


                          



Mit "Forbidden Touch - Acht Momente" ist der Autorin eine grandiose Fortsetzung gelungen die für mich sogar noch Band 1 toppen kann!
Natürlich bekommt dieses Buch von mir die volle Punktzahl!



1 Kommentar:

  1. Huhu,
    habe deine Rezension jetzt nur angelesen, denn mir fehlen noch 100 Seiten und ich bin gespannt, wie es ausgeht. Allerdings hatte ich leider etwas Probleme, wieder in die Geschichte hineinzufinden... Ich hoffe, das Problem stellt sich bei Teil 3 nicht wieder.
    LG anja

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.