Samstag, 2. Juli 2016

[Rezension] Lady Midnight - Die Dunklen Mächte von Cassandra Clare

Amazon


Autor: Cassandra Clare
Reihe: Band 1
Seiten: 832
Preis: Gebundene Ausgabe: 19,99 / E-Book: 14,99 Euro
Erschienen: 17.05.2016
Wertung: 5 / 5
Bildquelle / Cover: © Goldmann Verlag





(Quelle: Goldmann)


Niemals wird sie den Tag vergessen, an dem ihre Eltern starben. Die 17-jährige Emma Carstairs war noch ein Kind, als sie damals ermordet wurden, und es herrschte Krieg. Die Wesen der Unterwelt kämpften bis aufs Blut gegeneinander, und die Schattenjäger, die Erzfeinde der Dämonen, wurden fast völlig ausgelöscht. Aber Emma glaubt bis heute nicht, dass ihre Eltern Opfer dieses dunklen Krieges wurden, sondern dass sie aus einem anderen rätselhaften Grund sterben mussten. Inzwischen sind fünf Jahre vergangen, und Emma hat Zuflucht im Institut der Schattenjäger in Los Angeles gefunden. Eine mysteriöse Mordserie sorgt für große Unruhe in der Unterwelt. Immer wieder werden Leichen gefunden, übersät mit alten Schriftzeichen, ähnliche Zeichen wie sie auch auf den Körpern von Emmas Eltern entdeckt worden waren. Emma muss dieser Spur nachgehen, selbst wenn sie dafür ihren engsten Vertrauten und Seelenverwandten Julian Blackthorn in große Gefahr bringt …





               

"Schattenmarktnächte zählten zu Kits Lieblingsnächten."





                         
Meine Güte was war ich doch gespannt auf dieses Buch! Ich meine schaut euch doch das Cover an, das ist der absolute Wahnsinn! Auch der Titel und der Klappentext konnten mich sofort überzeugen.
Ihr könnt euch sicher denken das meine Erwartungen extrem hoch waren.
Ich muss gestehen es war mein erstes Buch der Autorin, ich habe schon einiges über ihre anderen Werke gehört, habe davon sogar einige auf dem SuB stehen doch bisher kam ich noch nicht dazu sie zu lesen. Umso gespannter war ich auf Lady Midnight!

Lady Midnight spielt 5 Jahre nach City of Heavenly Fire und ist somit der Auftakt einer völlig neuen Reihe. Dennoch hatte ich keinerlei Probleme in die Story rein zu kommen.
Nach dem dunklen Krieg ist das Leben der Schattenjäger und Schattenweltler völlig anders, noch immer beeinflusst sie der kalte Frieden.
Feenwesen zu helfen ist strengsten untersagt. Als jedoch immer mehr Leichen gefunden werden, die sowohl irdische als auch Feenwesen sind steckt Emma in der Klemme denn obwohl sie weiß sie soll sich da raus halten, kann sie es nicht.
Denn auch Emmas Eltern wurden ermordet und wiesen die selben alten Runenzeichen auf die auch nun auf den Leichen gefunden worden.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr locker und flüssig zu lesen, innerhalb kurzer Zeit war ich schon mitten im Geschehen. Nach wenigen Seiten konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Die Autorin versteht es einfach ihre Leser geschickt an die Seiten zu fesseln.
Trotz seiner über 800 Seiten habe ich dieses Buch in einem Rutsch ausgelesen, ich hätte es nicht gedacht, doch dieses Buch entwickelt eine Sogwirkung der ich mich nicht entziehen konnte.

Die Charaktere sind authentisch und realistisch gezeichnet.
Emma fand ich ziemlich schnell symphatisch und auch Julian fand ich einfach klasse. Mir fiel schnell auf die beiden sehr viel mehr füreinander empfinden als nur Freundschaft, doch durch ihre besondere Verbindung, ist es ihnen untersagt sich in einander zu verlieben. Doch die beiden können ihre Gefühle kaum für sich behalten, schnell wurde mir klar das ihre Liebesgeschichte alles andere als einfach sein würde.
Auch die anderen Charaktere sind authentisch gezeichnet. Ich konnte mich in sie hineinversetzten und auch ihr Handeln und ihre Gefühle nachvollziehen.

Die Handlung war von der ersten bis zur letzten Seite unglaublich spannend.
Geschickte Wendungen sorgten für zusätzliche Spannung und machten für mich dieses Buch unvorhersehbar.

Ich muss gestehen ich bin von diesem Reihenauftakt mehr als begeistert,
und freue mich schon sehr auf den nächsten Teil.

Ich kann euch dieses Buch empfehlen! Besonders Fans der Autorin werden mit diesem Buch bestens bedient! Klare und uneingeschränkte Empfehlung!


                                       

Mit "Lady Midnight - Die Dunklen Mächte" ist der Autorin ein süchtig machender Reihenauftakt gelungen der mich völlig geflasht hat!
Natürlich bekommt dieses Buch von mir die volle Punktzahl.



Kommentare:

  1. Hey, ich hab immer noch nicht CoHF gelesen, weshalb ich mich um dieses noch gedrückt habe. Mal sehen, ob es noch bei mir einzieht. Freut mich aber, dass es dir gefallen hat :)

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    eigentlich will ich es mir auch endlich kaufen - aber vorher will ich den 6 Band der Chroniken der Unterwelt Reihe lesen. Aber ich schiebe den irgendwie immer vor mir her ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.