Mittwoch, 27. Juli 2016

[Rezension] Stern der Göttin & Stolz der Kriegerin von Sandra Melli


Autor: Sandra Melli
Verlag: Knaur
Reihe: Band 1 & 2 / Doppelband
Seiten: 826
Preis: E-Book: 9,99 Euro
Erschienen: 01.04.2016
Wertung: 4 / 5
Bildquelle / Cover: © Knaur Verlag





(Quelle: Knaur)


Fantastische Spannung von Sandra Melli im Doppelpack!

»Stern der Göttin«

Nachdem das junge Katzenmädchen Laisa eines Tages im Wald einer wunderschönen goldäugigen Frau begegnet ist, findet sie sich auf einmal in einer anderen, mysthischen Welt wieder. Anders als in ihrer Heimat herrschen hier sechs Götter, die das Land fest unter sich aufgeteilt haben und jeweils von einer ihnen zugeordneten Farbe repräsentiert werden. Verwirrt von dieser Andersartigkeit, macht Laisa sich auf, die eigenartige Gegend zu erkunden. Doch dann erfährt sie, dass sie dazu auserwählt wurde, den »Stern der Göttin«, ein einzigartiges Juwel von unendlicher Kraft, vor einem schwarzen Magier zu retten. Laisa nimmt ihr Schicksal an und stürzt sich unversehens in das größte Abenteuer ihres Lebens …

»Stolz der Kriegerin«

Unheil braut sich über den Dämmerlanden zusammen. Die Feindschaften zwischen den Anhängern der verschiedenen Farben sind stärker als je zuvor und werden von rücksichtslosen Intriganten immer weiter angestachelt. In dieser aufgeheizten Situation erhält das Katzenmädchen Laisa den Auftrag, eine Prinzessin sicher auf die verfeindete Seite zu bringen. Doch ihre Gegner lassen nichts unversucht, um Laisa und ihren Trupp zu stoppen. Das Katzenmädchen muss über sich hinauswachsen, um die Dämmerlande vor einem Krieg zu bewahren, der den Untergang bedeuten würde …



            

"Wassarghan, Ezmagier des schwarzen Landes und Dritter in der Reihenfolge des Ordens vom Heiligen Schwert Giringars, starrte dem Kurier mit wachsender Anspannung entgegen."




                 

Auf dieses Buch bin ich nur durch Zufall aufmerksam geworden, der Klappentext überzeugte mich auf Anhieb auch das Cover gefiel mir sofort.
Viel zu lange hatte ich dieses Buch auf meinen Sub, es wurde wirklich Zeit das ich es davon befreie.

Laisa ist ein Katzenmädchen, als sie einer geheimnisvollen Frau mit goldenen Augen begegnet findet sie sich plötzlich in einer ihr völlig fremden Welt wieder.
In dieser Welt herrschen 6 Götter die das Land unter sich aufgeteilt haben. Laisa ist zunächst noch verwirrt, und versucht heraus zu finden warum sie in dieser Welt gelandet ist.
Auf einmal erfährt sie das auserwählt wurde einen mächtigen Juwelen vor einem schwarten Magier zu retten. Laisa stürzt sich ins Abenteuer und nimmt so ihr Schicksal an....

Der Schreibstil der Autorin ist locker und auch flüssig zu lesen. Allerdings hatte ich zu Beginn des Buches einige Probleme wirklich rein zu kommen. Eine Vielzahl von Namen und Personen machte das Buch zunächst etwas unübersichtlich.
Das gab ich dann im Verlauf der Story und meinen Lesevergnügen stand nichts mehr im Weg.

Die Charaktere sind vielschichtig und könnten unterschiedlicher nicht sein.
Diese Mischung gefiel mir richtig gut.

Die Handlung ist fesselnd und sehr spannend, gerade zum Ende hin kam ich aus dem staunen nicht mehr heraus. Die Ereignisse überschlugen sich.
Zum Glück hatte ich hier gleich die ersten beiden Teile der Reihe, ich habe diese beiden Teile in einem Rutsch ausgelesen. Meine Neugierde ist geweckt und ich werde mir mit Sicherheit auch die anderen Bände der Reihe kaufen.



                          


Mit "Stern der Göttin & Stolz der Kriegerin" ist der Autorin ein grandioser Reihenauftakt der besonderen Art gelungen der mich vollkommen gefesselt hat!
Dieses Buch bekommt von mir 4 Eulen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.