Mittwoch, 24. August 2016

[Blogtour] Erinner mich an Liebe von Julia Beylouny - Textzitate





Hallo und Herzlich Willkommen zu unserer Blogtour.
Gestern machte unsere Tour bei Corinna von corinnasworldofbooks.de halt, sie stellte euch ein tolles Interview mit der Autorin vor.
Heute darf ich euch einen kleinen Einblick ins Buch geben denn ich habe einige tolle Zitate extra für euch raus gesucht.
Natürlich habt ihr auch die Möglichkeit etwas zu gewinnen. Viel Spaß!



Zitate:


"Katie warf einen Blick aus dem Fenster und fragte sich, ob es eine gute Idee gewesen war, sich vorher mit Emma zu treffen. Ihre schräge Art war eher geeignet, jemanden aufzubauen oder aus einer Depri Phase zu locken. Wenn man jedoch nervös war - und das war sie - heizte sie einen nur noch mehr auf."


"Hoch oben in den Zweigen der exotischen Bäume zwitscherten Vögel. Katie kam oft her, sie genoss dir Ruhe und die Natur in dem ältesten Botanischen Garten Londons. Sie saß da, beobachte die Besucher und lauschte dem Wind, der durch das Laub ging."



"Ihr Herz klopfte aufgeregt, als sie hörte, wie er sich erhob und langsam aus seinem Versteck zu ihr herüberkam. Es wäre so einfach. Wenn sie die Augen öffnete, dann wüsste sie es. Wie er aussah und wer der Mann mit der attraktiven Stimme war."




"Sie kann sich nicht vorstellen, ihr Leben wie bisher fortzuführen. Der Schmerz, der in ihr brennt,  reißt ein Loch in ihr Herz. Nein, sie will so nicht leben."



"Wenn er ehrlich war, hatte er vor langer Zeit aufgehört, daran zu glauben, dass er sie je wiedersehen würde. Dass sie sich an ihn, ihr vergangenes Leben und ihren gemeinsamen Sommer erinnern würde. Dass sie sich aus den Fängen ihrer Familie befreien und unverheiratet bleiben würde."






Das Gewinnspiel:




Natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen, um in den Lostopf zu kommen beantwortet mir einfach folgende Frage:



Welches der Zitate gefällt euch am besten?



Die Preise:







Die Tour im Überblick:



Tag 3  Interview mit den Protagonisten bei Bücherwelt


Tag 5  Textzitate bei Lines Bücherwelt 

Tag 6- Julia Beylounys Bücher & Jobsuche per Radio bei Passion 4 books

Tag 7 Straßenmusik bei Chrissi die Büchereule






 Teilnahmebedingungen:
- hinterlasst unserer Seite einen Like/ folgt unserem Blog
- Beantwortet die Gewinnspielfrage für den heutigen Tag
- ihr müsst über 18 Jahre alt sein oder das Einverständnis eurer Eltern haben
- einen Wohnsitz in Deutschland haben
- es wird keine Haftung für auf dem Postweg verlorene Gewinne genommen
- nur ein Kommentar pro Person wird gewertet, alles andere führt zum Ausschluss
- das Gewinnspiel geht bis 26.08.16 danach wird ausgelost

Kommentare:

  1. Das dritte Zitat von oben ist mein Favorit.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  2. das zitat ist mein liebstes: "Hoch oben in den Zweigen der exotischen Bäume zwitscherten Vögel. Katie kam oft her, sie genoss dir Ruhe und die Natur in dem ältesten Botanischen Garten Londons. Sie saß da, beobachte die Besucher und lauschte dem Wind, der durch das Laub ging." weil ich mir das einfach selbst bildlich so schön vorstellen kann und denke das dieser platz wirklich schön sein muss. :-)
    VLG Jenny

    AntwortenLöschen
  3. Das vierte Zitat ist eine meiner Lieblingsstellen - da möchte man Katie zurufen: "Nun tu es auch!".

    AntwortenLöschen
  4. Das 3. Zitat

    AntwortenLöschen
  5. Mein Lieblingszitat ist ganz klar die Nummer 3

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    mir gefällt Zitat Nr. 4 am besten, da man merkt dass sich die Figur verändern möchte ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    ich finde das 2. Zitat sehr gut. =)
    Beste Grüße
    Jeannine M.

    AntwortenLöschen
  8. Guten Abend,
    vielen Dank für deinen schönen Beitrag.
    Ich kann mich gar nicht so wirklich entscheiden welches ich am besten finde, da jedes dieser Zitate sein eigenes,,Flair“ hat, aber ich entscheide mich für Nummer drei und fünf(ja das sind zwei ich weiß, aber es geht nicht anders). Die beiden berühren irgendwas in mir...
    LG Sarah

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.