Sonntag, 21. August 2016

[Rezension] Battle Island von Peter Freund


Amazon



Autor: Peter Freund
Verlag: cbt
Reihe: Einzelband
Seiten: 544
Preis: Broschiert: 14,99 / E-Book: 11,99 Euro
Erschienen: 25.07.2016
Wertung: 5 / 5
Bildquelle / Cover: © cbt





(Quelle: cbt)



Als Louisa die Castings für die brandneue TV-Show »Battle Island« erfolgreich besteht, glaubt sie sich ihrem Ziel ein Stück näher: Mit dem Preisgeld die Therapie ihrer Mutter bezahlen und sie so vor dem sicheren Tod retten. Millionen von Zuschauern werden ihre Suche nach einem Schatz verfolgen, der auf einer von der Außenwelt abgeschnittenen Insel im Atlantik versteckt ist. Doch auch die anderen Kandidaten wollen an das Geld – dazu ist ihnen jedes Mittel recht, und so wird aus der Unterhaltungsshow bitterer Ernst ...



           

"Louisa Harder rannte um ihr Leben."



                      
Auf dieses Buch habe ich mich wirklich sehr gefreut allein schon das Cover und der Klappentext überzeugten mich sofort.
Nun nach dem lesen kann ich sagen, ich bin echt begeistert was der Autor hier geschaffen hat.
Was mich allerdings wunderte waren die nicht ganz so positiven Stimmen,
ich konnte diese Stimmen nicht nachvollziehen denn mich hat dieses Buch bestens unterhalten und war zu keiner Zeit langatmig oder ähnliches.

Der Schreibstil des Autoren liest sich recht locker und flüssig, ich kam sofort in die Story rein und war nach wenigen Seiten schon völlig im Bann der Geschichte gefangen.

Die Thematik fand ich unglaublich spannend.
Zehn Jugendliche haben auf einer einsamen Insel zehn Tage Zeit einen Goldschatz zu finden.
Das ganze wird Live im TV ausgestrahlt.

Die Atmosphäre die der Autor in diesem Buch geschaffen hat ist einmalig, das ganze Setting auf der Insel war für mich grandios beschrieben.
Es wirkte auf mich realistisch und völlig nachvollziehbar.

Die Charaktere sind authentisch und detailliert gezeichnet.
Ich konnte mich gut in sie hineinversetzten und konnte somit ihr Handeln und tun auch nachvollziehen.

Was zu beginn noch nicht wie eine normale Schatzjagd wirkte wurde bald zu einem eisernen Kampf ums Überleben.
Dieses Buch zeigt deutlich auf wie Habgier und Neid Menschen verändern können nur um ans große Geld zu kommen.
Ich muss gestehen ich war schockiert mitzuerleben wie sich die Jugendlichen langsam aber sicher verändert haben.

Die Handlung an sich war für mich sehr spannend, klar stockte es kurz mal und war nicht so spannend aber das empfand ich nicht als störend.
Das finale Ende war nervenaufreibend und unglaublich spannend.
Auch jetzt nach dem lesen bin ich noch völlig begeistert.
Ich kann euch dieses Buch uneingeschränkt Empfehlen.
Ein klares Must Read!




                                        


Mit "Battle Island" ist dem Autoren ein authentischer und unglaublich realistischer Roman gelungen der mich völlig überzeugten konnte.
Dieses Buch bekommt von mir die volle Punktzahl!




1 Kommentar:

  1. Ohje, das steht dann wohl im krassen Gegensatz zu meiner Meinung xD


    Liebe Grüße,
    Svenja

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.