Samstag, 13. August 2016

[Rezension] Interview mit einem Mörder von Bernhard Aichner


Amazon
Autor: Bernhard Aichner
Verlag: Haymon Verlag
Reihe: Band 4
Seiten: 288
Preis: Gebundene Ausgabe: 19,90 / E-Book: 14,99 Euro
Erschienen: 20.06.2016
Wertung: 5 / 5
Bildquelle / Cover: © Haymon Verlag






(Quelle: Haymon Verlag)


Der neue Krimi von Bernhard Aichner: Max Brolls bester Freund im Visier eines Mörders
Dramatische Szenen bei der Eröffnung des neuen Würstelstandes von Ex-Fußballstar Johann Baroni: Mitten in dem fröhlichen Geschehen fällt ein Schuss - und Baroni sinkt zu Boden. Totengräber Max Broll ist verzweifelt: Sein bester Freund darf nicht sterben!
Als er wieder zur Besinnung kommt, erinnert sich Max: Er hat den Schützen gesehen. Doch der vermeintliche Täter entpuppt sich als harmloser Tourist. Es gibt kein Motiv, keine Tatwaffe, keine weiteren Zeugen - niemand schenkt Max Glauben. Es bleibt ihm nichts anderes übrig, als die Sache selbst in die Hand zu nehmen und sich an die Fersen des Mannes zu heften.
Und tatsächlich sitzt er dem Mörder bald Auge in Auge gegenüber - doch der ist klug, nichts kann seine Schuld beweisen. Max folgt ihm in einer atemlos spannenden Verfolgungsjagd, die ihn bis auf ein Kreuzfahrtschiff im Mittelmeer bringt. Er ist überzeugt: Nur er kann den Verrückten zur Strecke bringen, um weitere Gräueltaten zu verhindern …

Der Kult-Totengräber ermittelt wieder
Ein besonderer Kerl ist er, dieser Max. Die Karriere als Journalist hat er zugunsten des Gräberschaufelns aufgegeben. Er liebt ein gepflegtes Bier und den einen oder anderen Schnaps mit Baroni, er liebt das Dorfleben und das Essen seiner Stiefmutter Tilda - und ganz besonders liebt er seine Sauna, die er sich am Dorffriedhof gebaut hat. Hier kann er die Welt draußen ausblenden, gemeinsam mit dem neuen Dorfpfarrer aus Afrika den lieben Gott einen guten Mann sein lassen.
Doch ebendieser gemütliche und humorvolle Max kann, wenn es um die Sicherheit seiner Lieben geht, knallhart sein. Wild entschlossen, schnell, klug: So leicht kommt niemand dem sympathischen Totengräber davon - nicht einmal ein skrupelloser Killer.



         


"Obwohl Sommer ist."





                   


Ich muss gestehen das ich die anderen Teile der Reihe nicht kenne, dies ist mein erste Teil rund um Max Broll. Auch ohne Vorkenntnisse kam ich gut in die Story rein.
Allerdings hatte ich zu beginn ein paar Probleme mit den Schreibstil des Autoren. Ich musste mich an seinen Stil erst gewöhnen. Kurze Sätze die fast etwas abgehackt wirken kannte ich so noch nicht.
Nach ein paar Seiten allerdings hatte ich mich an diesen Stil gewöhnt und habe das Buch in Rekordzeit ausgelesen.

Die Charaktere in diesem Buch sind wirklich einmalig, gerade auch Max das Urgestein.
Max der von seiner Stiefmutter umsorgt wird, der sich gerne mal selbst ins Grab legt, der sich auch im heißesten Sommer in die Sauna setzt, ist und bleibt ein grandioser Charakter.
Doch auch alle anderen Charaktere sind authentisch und realistisch gezeichnet.
Sie wirken wie aus dem wahren Leben und gerade das macht sie so besonders.

Trotz der ernsten Thematik musste ich immer wieder schmunzeln, Max ist  einfach ein klasse Charakter.

Die Handlung ist unglaublich spannend, ich erlebte eine fesselnde Verfolgungsjagd bei der Max Zeuge weiterer Morde wird, doch leider glaubt ihm keiner, noch nicht einmal seine Stiefmutter schenkt ihm glauben.

In diesem Buch steht klar die Krimi Handlung im Vordergrund. Es gibt zwar auch eine kleine Liebesstory doch die steht eher im Hintergrund und passt sich so der Handlung an.

Eine wilde Verfolgungsjagd beginnt und Max ist fest entschlossen den wahren Mörder zu fassen und somit aufzuhalten.

Zusammenfassend kann ich sagen, mir hat dieses Buch unglaublich gut gefallen, nachdem ich mich an den doch ungewöhnlichen und besonderen Schreibstil gewöhnt hatte, konnte ich dieses Buch kaum aus den Händen legen.
Dieses Buch hat mich bestens unterhalten und bescherte mir spannend und fesselnde Lesemomente.

Klare und uneingeschränkte Empfehlung!



                       


Dieser Krimi hat alles was ein gutes Buch ausmacht, spannend bis zur letzten Seite, fesselnd, emotional und eine Prise Humor haben mich völlig überzeugt.
Dieses Buch bekommt von mir die volle Punktzahl!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.