Mittwoch, 21. September 2016

[Rezension] Blessed - Für dich will ich Leben von Susanna Ernst


Amazon



Autor: Susanna Ernst
Verlag: Knaur
Reihe: Einzelband
Seiten: 532
Preis: E-Book: 5,99 / Taschenbuch: 12,99 Euro
Erschienen: 14.01.2015
Wertung: 5 / 5
Bildquelle / Cover: © Knaur





(Quelle: Knaur)


Geheimnisvoll und romantisch - der All-Age-Roman von der Bestsellerautorin Susanna Ernst!

»Heute beginnt ein neuer, besserer Abschnitt in meinem Leben«, dessen ist sich Emily Rossberg sicher, als sie am Morgen nach den Sommerferien erwacht. Erst vor wenigen Monaten ist sie mit ihrer Familie nach L.A. umgezogen und fühlt sich noch immer nicht heimisch in dieser fremden Stadt. Zumindest wird das anbrechende Schuljahr neue Schüler mit sich bringen, die sie endlich von ihrem Frischlings-Posten ablösen. Diese Hoffnung erfüllt sich auch prompt in den Gestalten dreier Geschwister. Doch während Lucy und Adrian Franklin freudig von ihren Mitschülern begrüßt werden, machen selbst die Lehrer einen weiten Bogen um den eigenbrötlerischen und jähzornigen Adoptivbruder der Zwillinge. Nur Emilys Neugier ist schnell geweckt: Was hat es mit diesem Noah auf sich? Sie setzt alles daran, seinem Geheimnis auf die Spur zu kommen...




            



"Als das Klackern ihrer Schritte auf der Treppe immer leiser wurde und schließlich verhalte, schloss ich die Zimmertür hinter mir und ging zum Fenster."





                      


Ich weiß nicht wie lange dieses Buch schon auf meiner Wunschliste stand, doch nun habe ich es endlich gelesen und bin wirklich begeistert.
Ich habe schon einige Bücher der Autorin gelesen, deshalb war es nur eine Frage der Zeit bis auch dieses Werk von ihr lese.

Ich begann mit dem lesen und lernte Emily kennen, diese hat gerade erste einen Umzug hinter sich. Seit kurzen wohnt sie nun mit ihrer Familie in L.A., dies hat sie eigentlich nur ihrem Vater zu liebe getan. Sie gibt sich wirklich Mühe ihr neues zu Hause zu akzeptieren doch wirkliche freude kann sie nicht empfinden.
Doch etwas positives scheint es doch zu geben, durch das neue Schuljahr wird sie endlich von ihren "Frischling" Status erlöst.
Als Emily die Geschwister Lucy und Adrian kennen lernt und sich ziemlich schnell mir ihnen anfreundet ist auch ihr Interesse an Noah den anderen Bruder der beiden geweckt.
Warum wirkt Noah so anders? Was hat es mit ihn auf sich?

Das Buch beginnt mit einem unglaublich spannenden Prolog, dieser macht mich neugierig und zeigte deutlich das Noah und Emily irgendwie miteinander verbunden sind.
Der Schreibstil der Autorin ist hier wieder sehr locker und flüssig, dadurch liest sich dieses Buch quasi von selbst.
Trotz seiner recht hohen Seitenzahl von ca. 530 Seiten habe ich dieses Buch in Rekordzeit auslesen können. Gleichzeitig schreibt die Autorin bildgewaltig und detailliert, ihre Beschreibungen von Orten sind derart fesselnd und in den Bann ziehend, das mir teilweise so vor kam als wäre ich selbst ein Teil der Story, als wäre ich live vor Ort.
Mein Kopfkino arbeitete auf Hochtouren und das war grandios.

Die Story an sich ist flüssig und leicht verständlich geschrieben, einzig der Mittelteil des Buches zog sich dann doch leider etwas, aber ehrlich gesagt störte mich das kaum.
Ich war derart in der Story gefangen das ich einfach nichts mehr mit bekam.

Die Charaktere sind authentisch und realistisch gezeichnet.
Emily wirkte auf mich sehr authentisch, eben wie das nette Mädel von nebenan, das machte sie auch so symphatisch. Ich habe sie sofort in mein Herz geschlossen.

Tja Noah ist schon ein besonderer Charakter, ich wusste nicht wie ich ihn einschätzen sollte.
Er wirkte durch und durch geheimnisvoll und auch mysteriös. Er scheint unnahbar zu sein und dennoch ist er sofort zur Stelle wenn Emily Hilfe braucht.

Die Grundidee der Story überzeugte mich sofort. Die Autorin schildert das ganzer voller Herzblut und Emotionen. Durch geschickte Wendungen fesselte sie mich und steigerte auch so noch die Spannung.
Diese ganze Story rund um Emily und Noah ist einfach unglaublich emotional und herzzerreißend.
Ich für meinen Teil wurde bestens unterhalten und hatte eine emotionale Achterbahnfahrt.
Selten wurde ich besser unterhalten.

Klare und uneingeschränkte Empfehlung.



                         




Mit "Blessed - Für dich will ich Leben" ist der Autorin ein emotionales und herzzerreißendes Buch gelungen welches mich völlig überzeugte. Trotz des etwas langatmigen Mittelteils konnte mich dieses Buch unglaublich gut unterhalten.
Natürlich bekommt auch dieses Buch von mir die volle Punktzahl!












1 Kommentar:

  1. Hi, tolles Cover. Das Buch kommt mal auf die Merkliste, die Geschichte klingt, als könnte sie mir gefallen. Bleibt nur das Problem mit der zu geringen Lesezeit ;)
    LG anja

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.