Freitag, 9. September 2016

[Rezension] Die Olchis - Gefangen auf der Pirateninsel

Amazon



Autor: Erhard Dietl
Verlag: Oetinger
Reihe: Einzelband
Seiten: 160
Preis: Gebundene Ausgabe: 12,99 / E-Book: 9,99 Euro
Erschienen: 25.07.2016
Wertung: 5 / 5
Bildquelle / Cover: © Oetinger






(Quelle: Oetinger)



Wie bitte? Die Olchis wollen nicht länger Schmuddelfings Touristenmagnet sein? Um die Familie bei Laune zu halten, spendiert ihnen der Bürgermeister kurzerhand eineKreuzfahrt. Doch statt auf dem Kreuzfahrtschiff landen die Olchis als Piraten-Geiseln auf einer Insel mit einem gefährlichen Drachen. Den müssen die Olchis jetzt ersteinmal bezwingen!Schaffen es Erhard Dietls Olchis von der Pirateninsel zurück nach Hause?
www-olchis.de




   


"Es gab eine Zeit, da wimmelte es in der kleinen Stadt Schmuddelfing von Touristen."






                 

Wer kennt und liebt sie nicht? Die Olchis!
Ich weiß gar nicht genau wann mein Sohn Pascal das erste Buch von den Olchis gelesen hat, ich bin der Meinung es muss zum Ende der ersten Klasse gewesen sein.
Auf jeden Fall ist er seitdem ein riesen Fan von ihnen, natürlich wollte er unbedingt ihr neuestes Abenteuer lesen.

Was mir als Mutter richtig gut gefällt sind die lustigen Illustrationen in dem Buch, das sorgt für bildhafte Untermalung um so das gelesene noch besser behalten zu können. Die gewählte Schriftart finde ich passend. Gerade für kleine Selberleser ist die Größe genau richtig.

Das Cover ist farbenfroh und lustig gestaltet, es zieht die Blicke auf sich und man mag es immer wieder anschauen.

Worum geht es in diesem Olchi Abenteuer?
Die Olchis haben die Nase voll, sie wollen nicht länger der Tourismusmagnet von Schmuddelfing sein. Kurzerhand spendiert der Bürgermeister der Olchi Familie eine Kreuzfahrt, das tut er natürlich in der Hoffnung das die Olchis ihre Meinung ändern.

Bei den Olchis geschehen wirklich allerhand lustiger Dinge. Schon während des lesen muss man immer wieder herzhaft lachen.
Allein schon manche ausdrücke haben mir die Tränen in die Augen getrieben.

Genauso ging es Pascal, er schnappte sich das Buch und verschwand in sein Zimmer, schon nach kurzer Zeit hörte ich ihn ständig lachen.
Schon nach kurzer Zeit hatte er das Buch verschlungen und war mehr als begeistert.
Genauso ging es mir, mir hat dieses neue Abenteuer der Olchis unglaublich gut gefallen.

Daher können wir euch dieses Buch nur empfehlen!
Klare und uneingeschränkte Empfehlung!




                               



Mit "Die Olchis - Gefangen auf der Pirateninsel" ist dem Autoren ein unglaublich tolles Kinderbuch gelungen welches jung und alt gleichermaßen unterhalten kann. Ein amüsantes Kinderbuch welches durch seine tollen Illustrationen ein wahres Meisterwerk ist.
Dieses Buch bekommt von uns 5 Punkte.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.