Sonntag, 18. September 2016

[Rezension] Sunshine Girl - Die Heimsuchung von Paige McKenzie und Alyssa Sheinmel


Autor: Paige McKenzie und Alyssa Sheinmel
Verlag: Bloomoon
Reihe: Einzelband 
Seiten: 336
Preis: Gebundene Ausgabe: 16,99 / E-Book: 14,99 Euro
Erschienen: 18.08.2016
Wertung: 4 / 5
Bildquelle / Cover: © Bloomoon





(Quelle: Bloomoon Verlag)



Kurz nach ihrem sechzehnten Geburtstag zieht Sunshine mit ihrer Mutter Kat vom sonnigen Texas ins verregnete Washington. Obwohl Sunshine adoptiert ist verbindet sie mit ihrer Mutter ein besonders enges Band – sie ist ihre beste Freundin und engste Vertraute. Doch von dem Moment an, in dem die beiden in ihr neues Haus gezogen sind, weiß Sunshine, dass etwas ganz und gar nicht in Ordnung ist.

Die Welt ist dunkler und kälter geworden und auch wenn ihre Mutter Kat, die voll und ganz von ihrem neuen Job im Krankenhaus in Beschlag genommen ist, es nicht wahrhaben will: Etwas an ihrem neuen Zuhause fühlt sich einfach nur gruselig an. Und die Dinge werden immer merkwürdiger: Türen schließen sich von selbst, kalter Wind zieht durch geschlossene Fenster, nachts hört Sunshine Lachen und Seufzen – doch niemand glaubt ihr. Ihre Mutter und selbst ihre beste Freundin in Texas vermuten einfach nur einen schlimmen Fall von Heimweh.

Als die Geister immer bedrohlicher werden und Sunshine erkennt, dass Kat in großer Gefahr schwebt, muss sie sich ihrer Vergangenheit stellen – und ihre Mutter vor einem Schicksal bewahren, dass schlimmer ist als der Tod.




                


"Sie ist heute sechzehn geworden."





                       

Auf dieses Buch habe ich mich wahnsinnig gefreut. Allein schon das Cover ist ein absoluter Hingucker, ich finde es unglaublich schön, es ist ein wahrer Blickfang im Bücherregal.
Doch auch der Klappentext überzeugte mich auf Anhieb.

Sunshine ist gerade erst mit ihrer Mutter umgezogen, gleich zu Beginn hat sie ein merkwürdiges Gefühl was dieses neue Haus angeht.
Das steigert sich noch es scheint als sein die Welt dunkler geworden, obwohl Sunshines Mutter dies nicht merkt. weiß sie ganz genau das sich etwas verändert hat.
Die Ereignisse überschlagen sich, als Sunshine beginnt Stimmen zu hören zweifelt sich an ihren Verstand. Als sie schließlich
merkt in welcher Gefahr ihre Mutter und ihre beste Freundin schweben ist es fast schon zu spät.
Wird es Sunshine dennoch gelingen ihre liebsten zu retten,
oder war wirklich alles umsonst?

Der Schreibstil der Autorinnen ist sehr locker und flüssig zu lesen. Ich kam schnell in die Story rein und habe sie in Rekordzeit ausgelesen.
Die Autorinnen schreiben detailliert und bildgewaltig.
Die Atmosphäre in diesem Buch ist geheimnisvoll und mysteriös.
Ich merkte deutlich das etwas in der Luft liegt, dieses Gefühl blieb immer bestehen und verlieh mir Gänsehaut.

Die Charaktere an sich fand ich authentisch gezeichnet.
Ich konnte mich gut in Sunshine hineinversetzten, ich konnte nachvollziehen warum sie so handelte.
Ich habe mit ihr gefiebert und mit ihr gezittert, ich habe gehofft und gebangt.

Die Handlung an sich ist fesselnd und auch spannend, was mir hier aber fehlte war einfach die grusel Stimmung. Die kam mir hier ganz klar zu kurz da hätte ich mir weitaus mehr gewünscht.
Dennoch kann ich sagen ist dieses absolut Lesenswert, ich wurde hier gut unterhalten und hatte durchaus spannende Lesemomente.

Klare Empfehlung.



                                   


Mit "Sunshine Girl - Die Heimsuchung" ist den beiden Autorinnen ein fesselndes und mitreißendes Jugendbuch gelungen welches mich gut unterhalten konnte. Einzig die gewisse Gruselstimmung kam mir hier zu kurz. Ansonsten konnte mich dieses Buch aber überzeugen, der tolle Schreibstil der Autorinnen und eine starke Protagonistin gefielen mir unglaublich gut.
Dieses Buch bekommt von mir 4 Punkte.




Kommentare:

  1. Hallo Line,

    "Sunshine Girl" möchte ich auch noch lesen. Die paranormale Note darin spricht mich sehr an. Ich mag ja so Gruselkram. ;-)

    Lieben Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Huhu :)

    ich hab das Buch ja zum Geburtstag bekommen und ich bin echt gespannt und hoffe es wird mir auch gefallen :)

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Line,

    das Buch steht ganz oben auf meiner WuLi und nach deiner Rezi muss ich es unbedingt haben!

    ;)

    Liebe Grüße
    Samy

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.