Freitag, 30. September 2016

[Rezension] Worte für die Ewigkeit von Lucy Inglis





Autor: Lucy Inglis
Reihe: Einzelband
Seiten: 400
Preis: E-Book: 13,99 / Gebundene Ausgabe: 19,99 Euro
Erschienen: 28.07.2016
Wertung: 5 / 5
Bildquelle / Cover: © Chicken House







(Quelle: Chicken House)



Sommer in Montana, darauf hat Hope so gar keine Lust. Aber gegen ihre resolute Mutter kann sich die 16-Jährige einfach nicht durchsetzen. Und hier, mitten im Nirgendwo, auf einer einsamen Pferderanch begegnet sie Cal, der ihr Leben für immer verändern wird.
Montana 1867, die 16-jährige Emily ist auf dem Weg zu ihrem Ehemann, den sie nie zuvor gesehen hat. Doch die Kutsche, in der sie unterwegs ist, verunglückt und als einzige Überlebende wird sie von Nate gerettet - einem Halbindianer, der ihr zeigt, was Leben und Freiheit bedeutet.

Ein Ort in der Wildnis, unterschiedliche Jahrhunderte und zwei große Liebesgeschichten, die auf schicksalhafte Weise miteinander verbunden sind.
Ausgezeichnet als "beste Liebesgeschichte des Jahres" von der Romantic Novelist Association!








"Hope! Das Taxi ist da!", rief Meredith.
Hope stopfte ihre Sachen in die schwarze Nylonreisetasche.
"Ich komme!"








Auf dieses Buch bin ich nur durch Zufall aufmerksam geworden.
Das Cover fiel mir sofort auf und für mich stand sofort fest dieses Buch musst du einfach haben.
Ich meine schaut euch doch mal das Cover an! Ist es nicht ein wahrer Hingucker?
Ich bin völlig vernarrt in dieses wundervolle Cover.

Was mich natürlich neugierig machte war die Tatsache das es in diesem Buch zwei große Liebesgeschichten gibt. Da fragte ich mich wie die Autorin dies wohl geschafft hat. Ich stelle es mir schwierig vor, doch nun nach dem lesen kann ich sagen es ist ihr gelungen und ich bin echt beeindruckt!

Zum einen haben wir hier in der Gegenwart, die 16 Jahre alt Hope diese reist mit ihrer Mutter auf eine Pferderanch. Tja wie es bei Teenies so üblich ist ist Hope alles andere als begeistert.
Ihre Ferien hatte sie sich weitaus spannender vorgestellt,
Doch schon nach wenigen Tagen fühlt sich Hope dort wohl. Zudem findet sie ein geheimes Tagebuch und wird von dessen Inhalt sofort in den Bann gezogen...

In der Vergangenheit lernte ich die 16 Jahre alte Emily kennen. Diese befindet sich gerade auf eine Reise nach Montana.Dort soll sie mit einem reichen Mann verheiratet werden.
Ihre Reise findet ein abruptes Ende als ihre Kutsche einen Unfall hat, obwohl Emily kaum Hoffnung hat in dieser Einöde gerettet zu werden, steht auf ein mal ein junger Mann vor ihr und kümmert sich um sie.

Der Schreibstil der Autorin ist locker und sehr flüssig zu lesen.
Schon nach wenigen Seiten war ich völlig in den Bann der Story gezogen. Die Autorin weiß genau wie sie ihre Leser fesseln kann.
Für andere mag ihr Stil sicherlich etwas zu ruhig sein doch dies täuscht denn der Spannungsbogen bleibt stets aufrecht.

Die Charaktere wuchsen mir allesamt sehr schnell ans Herz.
Ich habe mit ihnen gelitten und gezittert.
Mir tat das Herz weh und ich habe somit an den Seiten geklebt.
Dadurch habe ich dieses Buch in einem Zug ausgelesen, denn auch wenn ich wollte, ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen.

Die Handlung an sich ist sehr spannend und steckt voller Abenteuer, aber die großen Gefühle kommen hier nicht zu kurz.
Diese Mischung finde ich einfach grandios. Die Umsetzung zweier Storys in einem Buch hat die Autorin gekonnt gemeistert. Ich fand es grandios wie sie die beiden Storys miteinander verknüpfte.

Zusammenfassend kann ich sagen hat mich dieses Buch unglaublich gut unterhalten.
Es berührte mich tief und auch jetzt nach dem lesen kreisen meine Gedanken ständig um dieses wundervolle Buch.

Was beleibt mir also anderes übrig?
Ich kann euch dieses Buch nur empfehlen!







Mit "Worte für die Ewigkeit" ist der Autorin ein berührender, fesselnder und einfühlsamer Roman gelungen der mich völlig überzeugen konnte!
Natürlich bekommt dieses Buch von mir die volle Punktzahl.

1 Kommentar:

  1. Huhu Line!
    Ich fand die Geschichte auch richtig toll! Schöne Rezi von dir! Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.