Sonntag, 2. Oktober 2016

[Rezension] Belle et la magie - Hexenherz von Valentina Fast


Autor: Valentina Fast
Verlag: Impress
Reihe: Band 1
Seiten: 388
Preis: E-Book: 3,99 Euro
Erschienen: 01.09.2016
Wertung: 5 / 5
Bildquelle / Cover: ©  Impress





(Quelle: Impress)



**Die neue Reihe der »Royal«-Autorin Valentina Fast!**

Die 17-jährige Isabelle Monvision lebt in den Tiefen eines so geheimen Walds, dass niemand ihn betreten kann, ohne vorher in einen festen Schlaf zu verfallen. Wie alle Hexenmädchen ihres Dorfs muss sie von Kindesbeinen an nicht nur Rechtschreibung und Mathematik lernen, sondern sich auch in der Zauberei üben. Dass das nicht immer so klappt, zeigt sich, als Belle auf einer Pariser Studentenparty den gut aussehenden, aber viel zu arroganten Gaston in eine Kröte zu verwandeln versucht – was ihr nicht ganz gelingt. Doch Belle ist nicht nur irgendeine Hexe, sondern die Tochter der Hexenkönigin, und hat für ihre Fehler geradezustehen. Um den Zauber wieder rückgängig zu machen, muss sie Gaston in den Magischen Wald bringen. Worauf er nur gewartet hat…






"Ich beobachtete sie bereits den ganzen Abend lang. Sie lehnte an der Wand, den Blick auf ihren Freund gerichtet, der sich auf der Tanzfläche austobte und sich damit ein wenig Aufmerksamkeit der anderen anwesenden Frauen gönnte."







Auf dieses Buch habe ich mich riesig gefreut, das Cover alleine schon überzeugte mich sofort. Doch auch der Klappentext hat mich gefesselt und neugierig gemacht.
Ich muss gestehen das ich bisher erst ein Buch der Autorin gelesen habe, ich habe zwar ihre Royal Reihe auf dem Reader doch bisher kam ich leider nicht zum weiter lesen.
Doch das wird sich bald ändern.

Umso gespannter war ich natürlich auf "Belle et la magie" allein der Titel ist schon klasse oder?
Mir gefällt auch dieser unglaublich gut.
Ich muss aber auch gestehen das ich etwas skeptisch war, Bücher über Hexen lese ich ehrlich gesagt ziemlich selten. Es muss einfach passen die Story muss mich fesseln und begeistern.
Umso gespannter war ich natürlich wie es der Autorin gelungen war das hier umzusetzen.

Isabelle ist eine 17 Jahre alte Hexe, mit diesem wuchs sie auf und es scheint ihr größtes Geheimnis zu sein. Doch sie weiß das sie eines Tages eine voll ausgebildete Hexe sein wird. Dafür nimmt sie so einiges in Kauf.
Sie lebt in einem verzauberten Wald und versucht dort ihre Kräfte besser zu beherrschen. Um so endlich die Hexenprüfung zu bestehen.
Tja doch leider läuft nicht alles nach Plan.
Als ein Zauber aus den Ruder läuft muss Isabelle dafür gerade stehen.....

Der Schreibstil der Autorin ist sehr locker und flüssig zu lesen.
Somit habe ich dieses Buch in Rekordzeit verschlungen. 
Die Autorin weiß ihre Leser an die Seiten zu fesseln.
Sie zog mich Stück für Stück in eine völlig magische Welt.

Die Charaktere waren authentisch gezeichnet.
Isabelle ist einfach klasse, ich schloss sie ziemlich schnell in mein Herz.
Ich habe mit ihr gelacht und geweint.
Auch Gaston ist ein außergewöhnlicher Charakter, bei ihm wusste ich bis zum Schluss nicht wie ich ihn einschätzen soll.
Er wirkte auf mich geheimnisvoll und mysteriös.

Die Handlung war sehr fesselnd und auch spannend.
Das Ende war noch mal ein richtiger Knaller!
Ich muss gestehen ich bin von diesem Reihenauftakt mehr als begeistert.
Meine Zweifel waren völlig unbegründet und ich wurde bestens unterhalten.

Diese magische Welt die die Autorin hier geschaffen hat ist einmalig und einfach wundervoll.

Tja, was bleibt mir noch zu sagen?
Ich freue mich schon jetzt riesig auf den zweiten Band und werde auch diesen mit Sicherheit lesen.
Klare Empfehlung!





Mit "Belle et la magie" ist der Autorin ein grandioser Reihenauftakt gelungen der mich durch seine erfrischende Welt in den Bann zog.
Tolle Charaktere, eine fesselnde Handlung und ein flüssiger Schreibstil überzeugten mich auf ganzer Linie! Dieses Buch bekommt von mir die volle Punktzahl!

Kommentare:

  1. Hallo Liebes,

    uiii, das hört sich ganz toll an! Ich lese Bücher über Hexen auch sehr selten, aber deine Rezension liest sich klasse! Das Buch werde ich mir mal merken!

    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Liebes,

    Ich muss endlich mal die Royal Reihe lesen! Aber mir geht es wie dir, ein Buch über Hexen muss mich richtig fesseln können wie z.Bsp die All Souls Trilogie oder auch Bitter & Sweet. Auf jeden Fall kommt das Buch auf meine WuLi :)

    Liebe Grüße vom Lesemonsterchen Dani

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,

    ich bin auch schon gespannt auf den zweiten Band, fand aber, dass das Buch ein paar Längen hat. Zudem hat mich etwas gestört, dass es so extrem wenig Antworten gab. Zum Glück gehts ja bald weiter.
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Liebes,

    das Buch habe ich auch gerade beendet und deine Rezi entspricht meine Gedanken total. Tolle Rezi!

    Liebe Grüße
    Samy

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Liebes,

    das Buch habe ich auch gerade beendet und deine Rezi entspricht meine Gedanken total. Tolle Rezi!

    Liebe Grüße
    Samy

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.