Dienstag, 25. Oktober 2016

[Rezension] The Cage - Entführt von Megan Shepherd

Autor: Megan Shepherd
Verlag: Heyne fliegt
Reihe: Band 1
Seiten: 464
Preis: Broschiert: 12,99 / E-Book: 9,99 Euro
Erschienen: 29.08.2016
Wertung: 5 / 5
Bildquelle / Cover: © Heyne fliegt






(Quelle: Heyne fliegt)



Die 16-jährige Cora erwacht mitten in einer Wüste. Sie wurde offensichtlich entführt! Aber von wem? Und wo um Himmels willen ist sie gelandet? Denn an die Wüste grenzen eine arktische Tundra und das Meer, dahinter liegt eine filmkulissenartige Stadt. Fünf weitere Jugendliche irren durch die merkwürdige und, wie sich bald zeigt, sehr gefährliche Szenerie. Und dann tritt Cassian auf: ein unglaublich schöner junger Mann, der sich als ihr Wächter vorstellt. Ihr Wächter in einem Zoo, Millionen Kilometer von zu Hause entfernt. Eine Flucht scheint unmöglich zu sein. Bis sich zwischen Cora und Cassian eine verbotene Anziehung entwickelt. Doch kann Cora ihm genug vertrauen, um zu fliehen?






"Es gibt Dinge, die der Verstand nicht erfassen kann. Tag für Tag sind die Menschen in immer gleichen Denkmustern gefangen: Wirf einen Apfel hoch, und er fällt zu Boden. Pflücke eine Blume, und sie vertrocknet."






Was mir natürlich als erstes aufgefallen war das Cover. Es sprach mich sofort an und machte mich neugierig. Jetzt nach dem lesen kann ich nur sagen, dieses Cover passt haargenau zur Story.
Doch auch der Klappentext war unglaublich gut und macht mich noch neugieriger.

Wie ist es wohl an einem völlig fremden Ort aufzuwachen? In einer fremden Welt die du nicht mal ansatzweise kennst?
So ergeht es Cora und einigen anderen Jugendlichen, sie alle sind Teil eines Experimentes. Sie alle sind in einer völlig neuen Welt ausgesetzt worden.

Der Schreibstil der Autorin lässt sich locker und flüssig lesen.
In Rekordzeit habe ich dieses Buch verschlungen, was anderes blieb mir gar nicht übrig denn die Autorin weiß genau wie sie ihre Leser fesseln kann.

Der Spannungsbogen baut sich gleich zu Beginn auf und bleibt im ganzen Buch über bestehen, die Autorin steigert ihn immer wieder bis es zum finalen Showdown am Ende des Buches kommt.

Die Charaktere sind authentisch und realistisch gezeichnet.
Ich konnte mich gut in sie hineinversetzten und habe ihr handeln und ihre Gefühle nachvollziehen können.

Die Handlung ist sehr fesselnd, nervenaufreibend und sehr spannend.
Dieses Buch entwickelte eine unglaubliche Sogwirkung der ich mich nur schwer entziehen konnte, ich konnte und wollte dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen.

Die Thematik des Buches ist grandios und auch vorstellbar.
Diese neue Welt die die Autorin hier geschaffen hat ist einmalig, es war teilweise erschreckend und unfassbar.
Das ganze gefiel mir unglaublich gut.
Ich bin gespannt wie es mit der Reihe weiter geht, ich werde auf jeden Fall auch die anderen Bände lesen und freue mich schon jetzt drauf.

Klare und uneingeschränkte Empfehlung!








Mit "The Cage - Entführt" ist der Autorin ein sagenhafter Reihenauftkat gelungen der mich völlig geflasht hat. Bitte mehr davon.
Natürlich bekommt dieses Buch von mir die volle Punktzahl.







Kommentare:

  1. Huhu,
    von dem Buch habe ich igendwie noch nichts gehört :O
    Ich werde es mir mal näher anschauen ^^

    Eine sehr schöne Rezi <3

    Lg
    Justine von Buchfantasie

    AntwortenLöschen
  2. Hey Line,

    das ist auch so ein Buch welches einfach bei mir auf der WuLi landen musste. Schon alleine das Cover ist toll und die Beschreibung macht Lust auf mehr. J

    Deine Rezi klingt auf alle Fälle auch ganz so, als ob es sich mehr als lohnen würde es zu lesen. Vielen Dank

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Liebes,

    Ich kann dir nur voll und ganz zustimmen! Das Buch war echt absolute Klasse. Hab es heute auch endlich geschafft, die Rezi zu tippen ;)

    Liebe Grüße vom Lesemonsterchen Dani

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.