Donnerstag, 20. Oktober 2016

[Rezension] Drachenreiter - Die Feder eines Greifs von Cornelia Funke


Autor: Cornelia Funke
Verlag: Dressler
Reihe: Band 2
Seiten: 400
Preis: Gebundene Ausgabe: 18,99 / E-Book: 13,99 Euro
Erschienen: 26.09.2016
Wertung: 5 / 5
Bildquelle / Cover: © Dressler





(Quelle: Dressler)


Der Drachenreiter kehrt zurück: Fortsetzung von Cornelia Funkes erfolgreichstem Kinderroman! Zwei Jahre nach ihrem Sieg über Nesselbrand erwartet Ben, Barnabas und Fliegenbein ein neues Abenteuer: Der Nachwuchs des letzten Pegasus ist bedroht! Nur die Sonnenfeder eines Greifs kann ihre Art noch retten. Gemeinsam mit einer fliegenden Ratte, einem Fjordtroll und einer nervösen Papageiin reisen die Gefährten nach Indonesien. Auf der Suche nach dem gefährlichsten aller Fabelwesen merken sie schnell: sie brauchen die Hilfe eines Drachens und seines Kobolds."Die Feder eines Greifs" ist Lesegenuss vom Feinsten: spannend, magisch und atmosphärisch. Ein großer, fantastischer Roman der international gefeierten, preisgekrönten Autorin Cornelia Funke.





"Alles schien Lung so vertraut. Der nebelverhangene Wald vor dem Höhleneingang. Der Geruch des nahen Meeres in der kalten Morgenluft."






Ich hatte zwar schon viel von der Autorin gehört allerdings hatte ich noch kein Buch von ihr gelesen.
Bis mein großer Sohn Pascal in der Schule "Drachenreiter" von ihr gelesen hat. Seine Klasse nahm dieses Buch im Schulunterricht durch und er war völlig begeistert.
Das machte mich wiederum neugierig. Tja, so kam es wie es kommen musste, ich schnappte mir sein Buch und habe es in Rekordzeit verschlungen.

Natürlich war es klar das wir unbedingt auch Band 2 lesen wollten.
Als wir ihn schließlich endlich in den Händen halten konnten, schnappte sich sofort Pascal das Buch und verschand in sein Zimmer.
Er hat dieses Buch innerhalb weniger Tage ausgelesen und war genauso begeistert wie beim ersten Band.
Auch mir erging es so, ich habe dieses Buch innerhalb kurzer Zeit verschlungen und war völlig begeistert.

Das Cover ist einfach wunderschön gestaltet und passt hervorragend zur Story.
Doch auch die Illustrationen im Buch sind einfach wundervoll gezeichnet, sie bringen gerade Kindern das gelesene noch näher.

Der Schreibstil der Autorin ist wundervoll locker und flüssig zu lesen.
Sie weiß genau wie sie ihre Leser in den Bann der Story ziehen kann.
Das finde ich gerade für junge Leser wichtig da sich diese ja meistens doch sehr schnell langweilen können. Aber in diesem Buch wird das garantiert nicht der Fall sein.

Diese wundervolle Welt die die Autorin hier erschaffen hat wirklich einmalig. Der Leser begegnet hier zahlreichen Fabelwesen die magischer nicht hätten sein können.

Die Charaktere wuchsen uns sofort ans Herz, es war fast so als würde man alte Freunde wieder treffen.
Auch die Handlung ist unglaublich fesselnd und spannend.
Dieses Buch entwickelt eine ganz eigene Sogwirkung der man sich einfach nicht entziehen kann.
Wir sind völlig begeistert und können euch dieses Buch nur empfehlen.







Mit "Drachenreiter - Die Feder eines Greifs" ist der Autorin eine tolle Fortsetzung gelungen die uns bestens unterhalten konnte. Noch immer sind wir begeistert denn auch nach dem lesen kreisen die Gedanken immer zu um diese Buch.
Natürlich bekommt dieses Buch von uns die volle Punktzahl. 
Ein grandioses Abenteuer für jung und alt.


1 Kommentar:

  1. Hey meine Liebe,

    ich finde das Cover so toll und muss wohl dringend mal die Geschichte hören, einfach nur weil es soo toll ist *g*

    Liebe Grüße,
    ruby

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.