Sonntag, 23. Oktober 2016

[Rezension] Goddess of Poison - Tödliche Berührung von Melinda Salisbury

Amazon


Autor: Melinda Salisbury
Verlag: bloomoon
Reihe: Band 1
Seiten: 352
Preis: Gebundene Ausgabe: 17,99 / E-Book: 15,99 Euro
Erschienen: 19.09.2016
Wertung: 4 / 5
Bildquelle / Cover: © bloomoon





(Quelle: bloomoon)



Die siebzehnjährige Twylla ist kein Mädchen wie jedes andere: Sie ist die Verkörperung der Großen Göttin und wird als solche im ganzen Land verehrt - außerdem ist es ihr bestimmt, einmal den Kronprinzen zu heiraten. Doch ihr göttliches Schicksal bringt auch eine schreckliche Verpflichtung mit sich: Jeden Monat muss sie tödliches Gift trinken, gegen das nur sie, als göttliche Inkarnation, immun ist. Doch jeder, der Twylla berührt, wird von dem Gift infiziert und stirbt.







"Es sind keine Gefangenen hier, aber ihre Schreie höre ich dennoch. Wie Geister leben sie in den Mauern und das Echo ihres Wehklagens erklingen bei jeden Schritt."





Auf dieses Buch habe ich mich unglaublich gefreut!
Allein schon das Cover ist ein absoluter Traum, natürlich war ich auch gespannt ob mich der Inhalt überzeugen würde.
Der Klappentext klang auf jeden Fall richtig gut!

Ich begann mit dem lesen und war ziemlich schnell in der Story drin.
Diese Welt die die Autorin hier geschaffen hat zog mich sofort in den Bann.
Der Anfang muss ich gestehen zog sich etwas, es ging nur langsam voran und auch Twylla wirkte auf mich etwas blass.
Dennoch entwickelte sich ein Sog so das ich einfach immer weiter lesen musste, ich konnte nicht aufhören.

Der Schreibstil der Autorin ist locker und leicht somit liest er sich natürlich sehr angenehm.
Sie schreibt detailliert und bildhaft.
Zu beginn der Story erfahren wir viel über Twylla und ihr Leben.
Das es nicht leicht hat wird schnell klar. Ihre Kindheit war ziemlich einsam und lieblos, ihr größter Wunsch dem zu entkommen wurde ihr gewährt denn von nun an ist sie am Königlichen Hof die Daunen. Ihre Aufgabe ist es jeden Monat ein Gift zu trinken um so sicherzustellen das sie tatsächlich die magische Daunen ist.
Das allerdings hat den Nachteil das eine einzige Berührung von ihr tödlich ist.
Auch wenn sie ihrer einsamen Kindheit entkommen konnte so ist sie auch jetzt einsam, selbst ihre Wachen halten es nicht lange bei ihr aus, das ihre Angst zu mächtig ist.
Das wird sich auch bis zu ihrer Vermählung mit dem Prinzen leider nicht ändern....

Ich muss ja sagen das mir Twylla echt leid getan hat. 
Ich könnte mir nicht vorstellen ein solches Leben zu führen, sie ist unglaublich einsam.
Zu beginn wirkte Twylla auf mich ja noch ein wenig blass und ohne wirkliche tiefe, das gab sich aber zum Glück ziemlich schnell, denn Twylla hat mein Herz erobert. Ich habe mit ihr gelitten und gezittert.

Ab der hälfte des Buches wurde es richtig spannend, und ich konnte es nicht mehr weg legen.
Die komplette Story bleibt unvorhersehbar, durch geschickte Wendungen baut die Autorin noch zusätzliche Spannung auf.

Die Handlung ist sehr fesselnd, spannend und auch nervenaufreibend. 
Ich persönlich wurde bestens unterhalten, trotz der kleineren Schwierigkeiten zu beginn hat mir dieses Buch wahnsinnig gut gefallen. 
Auch das Ende passt und ist stimmig. Allerdings freue ich mich riesig auf die folgenden Bände, ich hoffe sehr das auch diese übersetzt werden.

Ich kann euch dieses Buch nur ans Herz legen.
Klare Empfehlung von mir.





Mit "Goddess of Poison - Tödliche Berührung" ist der Autorin ein fesselndes und atemberaubendes Buch gelungen welches ganz klar süchtig macht.
Dieses Buch bekommt von mir 4 Punkte.







Kommentare:

  1. Hey,

    ich fand das Buch auch richtig toll und hoffe, dass der nächste Band ganz schnell übersetzt wird.

    LG Isbel

    AntwortenLöschen

  2. Das Buch habe ich schon auf meiner Wunschliste und bin nun noch mehr gespannt auf die Story. Tolle Rezension! :)

    ♥liche Grüße - Lenchen

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Line,

    der Einstieg ins Buch fiel mir auch nicht ganz leicht, aber nach und nach konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen und ich hoffe, es dauert nicht mehr so lange bis zur Fortsetzung.
    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.