Mittwoch, 16. November 2016

[Rezension] The Club - Match von Lauren Rowe

Autor: Lauren Rowe
Verlag: Piper
Reihe: Band 2
Seiten: 240
Preis: Broschiert: 12,99 / E-Book: 9,99 Euro
Erschienen: 01.06.2016
Wertung: 4 / 5
Bildquelle / Cover: © Piper

Meine Rezension zu:

Band 1




(Quelle: Piper)



Sie haben mit dem Club abgeschlossen, aber der Club noch nicht mit ihnen! Nach ihrem gemeinsamen Kurzurlaub müssen sich Jonas und Sarah neuen Herausforderungen stellen. Zum einen steht ihre frische Liebe immer wieder auf der Kippe, zum anderen ist Sarahs Leben plötzlich in Gefahr, denn der Club hat ihren Verrat nicht vergessen. Jonas will sie in Sicherheit wissen und überredet sie, bei ihm einzuziehen. Doch schon bald erkennt Sarah ihn fast nicht wieder. Als er eines Abends unter fadenscheinigen Vorwänden die Wohnung verlässt, kann Sarah nicht mehr anders: Sie schnüffelt in seinem Handy herum – und stellt zu ihrem Entsetzen fest, dass er gerade ein Club-Match hat …









"In meinem Wohnzimmer stehen zwei zitternde Frauen - und das meine ich nicht anzüglich."






Nachdem mir Band 1 schon so gut gefallen hat, war ich natürlich gespannt wie es mit Sarah und Jonas weiter geht. 
Hat ihre Beziehung eine Chance?
Haben sie mit dem Club wirklich abgeschlossen, oder kommt da noch was auf sie zu?

Ich kam ohne große Probleme in die Story rein, obwohl der Abstand der beiden Bücher doch recht lang war hatte ich keinerlei Probleme.
Allerdings möchte ich eins vorweg sagen, man sollte Band 3 schon griffbereit da haben, denn der Cliffhanger hier ist wirklich richtig fies.

Zum Inhalt werde ich an dieser Stelle nichts weiter verraten die Spoilergefahr ist einfach zu groß.
Außerdem denke ich das der Klappentext alles wichtige verrät.

Der Schreibstil der Autorin ist auch hier wieder sehr locker und flüssig.
Da dieses Buch gerade einmal 240 Seiten hat, habe ich es innerhalb eines Abends ausgelesen.
Ich muss sagen das mir der erste Band ja gut gefallen hat, dieser zweite Band allerdings war dann doch etwas anders. Er ist nicht schlecht, er hat mir gut gefallen und konnte mich auch fesseln, aber mit den ersten Band kann er dann doch nicht mithalten.

Der Erzählstil gefiel mir auch hier wieder richtig gut. Abwechselnd kommen Jonas und auch Sarah zu Wort. Gerade bei Jonas war es mir wichtig auch seine Sicht zu lesen, denn er wirkte immer noch auf mich etwas geheimnisvoll.

Die Handlung an sich hat mich gefesselt, von der Spannung her wäre es zwar noch ausbaufähig gewesen aber dennoch konnte ich dieses Buch  nicht mehr aus der Hand legen.

Das Ende hat es in sich, es habe es quasi inhaliert. Ich konnte es nicht glauben und war völlig fertig mit der Welt.
Ich habe sogar noch mal zurück geblättert und geschaut ob ich nicht überlesen oder gar übersehen hatte, doch Fehlanzeige.
Der Cliffhanger war wirklich fies, gleichzeitig muss ich aber auch sagen das dadurch natürlich die Lust auf Band 3 groß ist.

Zusammenfassend kann ich sagen hat mich dieser Mittelteil der Reihe gut unterhalten.
Es gab große Gefühle und Emotionen, es gab prickelnde Erotik und zum Ende hin wurde es nervenaufreibend. Eine Mischung die mir gut gefallen hat.

Daher kann ich euch dieses Buch nur empfehlen.





Mit "The Club - Match" ist der Autorin ein spannender und nervenaufreibender Mittelteil gelungen der mich gut unterhalten konnte.
Dieses Buch bekommt von mir 4 Punkte.





1 Kommentar:

  1. Mir hat Band 2 auch sehr gut gefallen, auch wenn mich Band 1 noch einen Müh mehr begeistern konnte. :)

    ♥liche Grüße - Deine Lenchen

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.