Freitag, 18. November 2016

[Rezension] Unter den drei Monden von Ewa A.

Amazon


Autor: Ewa A.
Reihe: Einzeband
Seiten: 428
Preis: E-Book: 4,99 Euro
Erschienen: 28.10.2016
Wertung: 5 / 5
Bildquelle / Cover: © Dark Diamonds





(Quelle: Dark Diamonds)



**Eine Liebesgeschichte, die geradewegs unter die Haut geht…**

Die 19-jährige bildhübsche Kadlin ist die einzige Tochter des Stammeshäuptlings der Smar. Keine leichte Rolle für eine fast erwachsene Frau, die nach den Regeln ihres Volks längst verheiratet sein sollte. Doch anstatt dass sie sich wie alle anderen Mädchen auf dem Sonnenfest nach einem Mann umsehen darf, wurde ihre Hand bereits dem Stammessohn der herrschsüchtigen Ikol versprochen. Eigensinnig wie sie ist, geht sie dennoch hin, um dort den einzigen Mann zu umgarnen, der ihr Schicksal wenden könnte: Bram, den stattlichen Kriegersohn des Feindesstamms. Allerdings läuft nicht alles nach Plan und ehe sich Kadlin versieht, muss sie als Knabe verkleidet flüchten. Dabei landet sie ausgerechnet in Brams Trainingslager, wo dieser junge Krieger auf ihre Mannesprüfung vorbereitet…

//Dies ist ein Roman aus dem neuen Carlsen-Imprint Dark Diamonds. Jeder Roman ein Juwel.//







Das Funkeln der Abertausenden von Sternen war nahezu farblos im Vergleich zu den drei imposanten Monden, die den schwarzen Nachthimmel über Aret erleuchteten.






Auf dieses Buch habe ich mich unglaublich gefreut, ich meine schaut euch doch mal das Cover an, ist es nicht traumhaft schön?
Ich habe mich sofort in dieses Cover verliebt, doch auch der Klappentext konnte mich auf Anhieb überzeugen.

Ich begann mit dem lesen und war sofort mitten in der Story drin, diese völlig neue Welt zog mich sofort in ihren Bann.
Kadlin hat es wirklich nicht leicht, sie ist die Tochter vom Stammeshäuptling der Smar.
Sie muss ständig die Regeln achten und sehr genau aufpassen was sie tut.
Wie es die alte Tradition verlangt soll Kadlin schon bald verheiratet werden, die Wahl ihres zukünftigen Mannes könnte nicht schlimmer sein. Denn der Häuptlingssohn der Ikol ist brutal und herrisch. 
Obwohl es ihr untersagt ist, geht sie verkleidet zu dem Sommerfest der verschiedenen Stämme, dort lernt sie Bram kennen und es ist sofort um sie geschehen.
Doch wie wird Bram reagieren wenn er ihre wahre Identität sieht?
Besteht für Kadlin die Möglichkeit ihr Schicksal selber in die Hand zu nehmen?

Der Schreibstil der Autorin ist locker und flüssig zu lesen.
Ich habe dieses Buch in einem Zug ausgelesen, was anderes war mir einfach nicht möglich, denn sobald ich mit dem lesen begonnen hatte konnte ich nicht mehr aufhören.

Die Kapitel sind kurz gehalten und haben somit eine passende länge, innerhalb der Kapitel kommt es immer wieder zu Perspektivenwechsel,das war zu beginn noch neu für mich und ich musste mich daran erst einmal gewöhnen.
Doch nach wenigen Seiten war ich völlig in der Story versunken.

Die Charaktere sind authentisch und vielschichtig gezeichnet, die Autorin hat es geschafft ihnen auf beeindruckende Art Leben einzuhauchen. Die einzelnen Charaktere könnten unterschiedlicher kaum sein, jeder ist einzigartig und hat seine ganz eignen Ecken und Kanten.

Kadlin habe ich schnell in mein Herz geschlossen, denn sie wirkt auf mich unglaublich stark, obwohl sie es als Häuptlingstochter nicht gerade leicht hat, bietet sie ihren Vater die Stirn. Sie möchte nicht das ihr Leben von anderen bestimmt wird und nimmt so ihr Schicksal selbst in die Hand.

Die Welt die die Autorin hier geschaffen hat ist wirklich etwas ganz besonderes.
Eine faszinierende Welt über Mythen und Kulturen, eine Welt in denen es verschiedene Stämme gibt, eine Welt die mich völlig in den Bann zog und mich nicht mehr los gelassen hat.
Auch die hier vorkommenden Tiere und Pflanzen sind einmalig, selten habe ich eine solche farbenfrohe und auch gefährliche Vielfalt gesehen. Die Autorin beschreibt das ganze bildgewaltig und detailliert.

Für mich ist dieses Buch ein wahres Highlight.
Daher kann ich es euch nur empfehlen.
Klare und uneingeschränkte Empfehlung.





Mit "Unter den drei Monden" ist der Autorin ein atemberaubendes Fantasybuch gelungen welches mich völlig begeistert hat.
Ein flüssiger Schreibstil, eine spannende und auch emotionale Handlung sowie wundervolle Charaktere überzeugten mich auf ganzer Linie.
Dieses Buch bekommt von mir die volle Punktzahl.





1 Kommentar:

  1. Hey meine Liebe,

    ich habe mich gegen dieses Buch entschieden, einfach weil ich glaube dass es nichts für mich ist. Aber deine Rezi klingt toll und es scheint eine interessante Story zu sein :)

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.