Freitag, 9. Dezember 2016

[Rezension] Black Dagger - Rehvenge & Ehlena von J.R. Ward

Amazon



Autor: J.R. Ward
Verlag: Heyne
Reihe: Doppelband 7
Seiten: 928
Preis: Taschenbuch: 9,99 Euro
Erschienen: 11.10.2016
Wertung: 5 / 5
Bildquelle / Cover: © Heyne





(Quelle: Heyne)


Clubbesitzer Rehvenge ist ein Symphath – ein Vampir, der die Gedanken und Gefühle anderer manipulieren kann. Deshalb hat er sich einst geschworen, niemals eine Beziehung einzugehen. Bis er die bezaubernde Vampirin Ehlena kennenlernt und sich in sie verliebt. Doch das Glück der beiden steht nicht nur wegen Rehvenges Symphathen-Fähigkeiten unter keinem guten Stern, er ist auch in dunkle Geschäfte verwickelt, die er vor Ehlena verheimlicht. Ist ihre Liebe wirklich stark genug, um alle Hindernisse zu überwinden?





"Der König muss sterben."
Vier einfache Worte. Für sich betrachtet, war keines besonders.
Doch aneinandergereiht sorgten sie für jede Menge unerwünschten Mist: Mord. Betrug. Verrat. Tod.




Jeder einzelne Band dieser Reihe ist etwas ganz besonderes.
So auch dieser Band, ich habe mich unglaublich gefreut ihn endlich zu lesen.

Wie sollte es anders sein?
Auch mit diesem Band hat mich die Autorin völlig begeistert.
Was mir hier so gut gefallen hat war das man mehr über die Kolonie der Symphathen
erfahren hat. Durch Rehvenge wusste ich ja schon einiges, doch das ganze quasi Live mitzuerleben war doch erschreckend.

Rehvenge ist ein Mischling, halb Vampir und halb Symphath, das unterscheidet ihn deutlich von allen anderen, auch gehört er nicht der Bruderschaft an. Dennoch arbeitet er mit eben dieser zusammen.
Rehvenge ist kein einfacher Charakter, er hat schlimme Dinge miterlebt und diese Ereignisse haben ihn gezeichnet. Nie hätte er es für möglich gehalten das sich eine Vampirin in ihn verlieben könnte.
Doch genau das tut Ehlena.
Doch Rehvenge ist nicht ehrlich zu ihr und verschweigt ihr eine Menge.
Die Ereignisse überschlagen sich und Ehlena sieht das ganze mit Ausmaß um Rehvenge.

Der Schreibstil der Autorin ist auch hier wieder sehr locker und flüssig zu lesen.
Mit seinen über 900 Seiten ist dieses Buch schon ein richtiger Wälzer.
Dennoch habe ich auch diesen Band in Rekordzeit verschlungen, was anderes ist bei dieser Reihe einfach nicht möglich.

Es ist für mich immer wieder eine enorme Freude eines der Bücher zu lesen, denn diese Bücher beinhalten so viel mehr.
In jeden Buch erfährt man auch immer wie es den anderen Charakteren ergangen ist.
Hier in diesem Band erfuhr ich einiges, was mich besonders berührte war Thor, wer die Reihe kennt weiß was ich meine. Doch auch Johns Veränderung ließ mich kaum los und ich bin ehrlich gespannt wie es noch mit ihm weiter gehen wird.

Die Charaktere sind authentisch gezeichnet.
Ehlena hatte es in ihrem Leben noch nie leicht. Sie lebt gemeinsam mit ihren kranken Vater zusammen in ärmlichen Verhältnissen. Sie arbeitet pausenlos um so das nötigste bezahlen zu können. Und dennoch bleibt sie auf der Strecke doch Ehlena ist nicht der Typ der sich beschweren würde.

Rehvenge kannte ich ja zum größtenteils schon aus den Vorgängerbänden.
Er ist für mich ein außergewöhnlicher Protagonist.
Um das Leben seiner Familie zu retten tut er alles, wirklich alles.
Und genau das hat ihn so gezeichnet. Im Grunde wirkt er sehr verletzlich, sobald er seine kühle Maske fallen lässt.
Er sorgt sich um die die er liebt genauso wie um seine Angestellten.

Die Handlung ist spannend und fesselnd.
Innerhalb weniger Seiten entwickelte auch dieses Buch eine enorme Sogwirkung, dieser konnte und wollte ich mich nicht entziehen.
Die Spannung bleibt von der ersten Seite an bestehen, die Autorin steigerte diese immer wieder.
Der Finale Showdown hat es in sich und das Ende gefiel mir richtig gut.

Natürlich kommt hier auch die Erotik nicht zu kurz und es gibt einige heiße Szenen.

Klare und uneingeschränkte Empfehlung!






Mit "Black Dagger - Rehvenge & Ehlena" ist der Autorin ein weiterer grandiose Band rund um die Bruderschaft gelungen.
Schon jetzt freue ich mich riesig auf die nächsten Bände der reihe und werde auch diese lesen!
Dieses Buch bekommt von mir die volle Punktzahl!






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.