Dienstag, 27. Dezember 2016

[Rezension] Everflame - Verräterliebe von Josephine Angelini


Autor: Josephine  Angelini 
Verlag: Dressler
Reihe: Band 3
Seiten: 448
Preis: Gebundene Ausgabe: 19,99 / E-Book: 12,99 Euro
Erschienen: 24.10.2016
Wertung: 5 / 5
Bildquelle / Cover: © Dressler





(Quelle: Dressler)



Freund oder Feind, Zukunft oder Untergang.

Lily hat ihre Macht angenommen und macht weit im Westen eine bedeutsame Entdeckung. Doch kann sie Außenländer, Hexenzirkel und Stadtrat gegen die Armee des Westens vereinen und gleichzeitig einen Bürgerkrieg mit den 13 Städten verhindern? Ein fast aussichtsloser Kampf. Welche ihrer Freunde werden ihr dabei treu zur Seite stehen und wer wird überleben? Lily muss lernen, ihren Verbündeten zu trauen und am Ende ihrem Herzen zu folgen.

Das dramatische Finale der neuen Angelini-Trilogie.






Lily Proctor schlief nicht. Sie war auch nicht bewusstlos oder träumte. Es hatte sie nicht versehentlich in ein anderes Universum verschlagen.





Ihr könnt euch nicht vorstellen wie sehr ich mich auf dieses Finale gefreut habe. Gleichzeitig hatte ich aber auch Angst ob es meine Erwartungen erfüllen würde.
Ich muss gestehen das ich mich anfangs nicht getraut habe es zu lesen, denn ich wollte einfach nicht das Lilys Geschichte nun endet.

Doch schließlich überwog die Neugierde und ich musste es einfach lesen.

Ich Begann mit dem lesen und muss gestehen das ich einige Probleme hatte wieder in die Story rein zu kommen. Der Abstand zwischen Band 2 und 3 war wohl doch etwas zu groß. Doch zum Glück hat die Autorin immer wieder kleinere Rückblicke in die Story mit eingebaut.

Dieses Buch beginnt genau da wo der zweite Band endete.
Lily und ihre Verbündeten wurden von Bienenwirkern verschleppt.
Diese Bienenwirker bringen sie zu einer ihnen unbekannten Stadt.

Diese Stadt scheint völlig anders zu sein als alles was Lily bisher kannte, diese Stadt ist bald zu schön um wahr zu sein.
Doch schon bald merkt Lily das sie gefangen gehalten wird und die Stadt nicht verlassen darf. Sie begibt sich auf Spurensuche und findet ein unglaubliches Geheimnis heraus.

Der Schreibstil der Autorin ist locker und sehr flüssig zu lesen!
Ich habe diesen dritten Band innerhalb eines Abends verschlungen, ich konnte es einfach nicht zur Seite legen, ich war wie gefangen.
Das lag mit Sicherheit auch an der unglaublichen Sogwirkung die sich im Verlauf der Story entwickelte.

Die Charaktere habe ich alle samt liebgewonnen.
Lily ist für mich einfach unglaublich, sie muss Verluste einstecken, sie trauert und doch gibt sie nicht auf und versucht das richtige zu tun.
Auch ihr Verhältnis zu Rowan ist nach seinen Verrat ziemlich angespannt.

Die Handlung ist spannend und fesselnd, sie war gleichzeitig aber auch nervenaufreibend und packend.
Diese magische Welt samt ihrer Vielzahl an Wirkern war grandios gezeichnet.
Ich bin noch immer restlos begeistert, ich kann gar nicht anders als euch dieses Buch und besonders natürlich die Reihe zu empfehlen.
Klare und uneingeschränkte Empfehlung!




Mit "Everflame - Verräterliebe" ist der Autorin ein spannungsgeladenes und grandioses Finale gelungen welches meine Erwartungen bei weitem übertraf.
Dieses Buch bekommt von mir die volle Punktzahl.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.