Mittwoch, 4. Januar 2017

[Rezension] Biker for Life von Amelia Gates und Cassie Love

Amazon

Titel: Biker for Life
Autor: Amelia Gates und Cassie Love
Reihe: Demon Riders 2
Seiten: 210
Preis: E-Book: 2,99 Euro
Erschienen: 26.05.2016
Wertung: 5 / 5
Bildquelle / Cover: © Amazon





(Quelle: Amazon)




Dean ist der geborene Biker! Als rechte Hand des Präsidenten der Demon Riders ist der gut aussehende Biker bei seinen Feinden nur als Sniper und bei seinen Brüdern im Club als Womanizer bekannt. Er stiehlt Herzen und macht mit Frauen was er will, obwohl sein wirkliches Augenmerk schon seit seiner Kindheit nur einer Frau gehörte, Jenna, der feurigen Schwester des Präsidenten.

Doch nun, da sich Jenna und Dean nach jahrelangem Geplänkel endlich näherkommen, erwarten ihn neben dem sich anbahnendem Krieg mit den Executioners noch andere Herausforderungen. Denn so sehr er sich auch bemüht einen coolen Kopf zu bewahren, er bekommt Jenna einfach nicht mehr aus seinen Gedanken. Egal ob auf seiner Harley oder auf einer gefährlichen Mission im Feindesgebiet, das hübsche Gesicht und die Feuerroten Haare sind das Einzige, was ihn noch interessiert.

Doch als Jenna sich den Anweisungen von Red und ihres Bruders widersetzt und auf eigene Faust mit der Hilfe von Lucilla versucht ihrer Herkunft auf den Grund zu gehen, beginnen die Dominosteine zu fallen und ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt! Ein Wettlauf, der mehr als nur ein Leben fordern könnte.

Alle Bände der Demon Riders MC Reihe enthalten erotische Szenen für volljährige Leser.







"Also hast du es endlich geschafft, bei deinem alten Herrn vorbeizuschauen." Ich hustete, als würde ich mir gleich die Lungen aus dem Körper kotzen.







Nachdem mir der erste Band dieser Reihe schon so gut gefallen hat, war ich unglaublich gespannt wie es wohl weiter gehen würde.
Ich habe mich riesig auf ein wiedersehen mir lieb gewonnenen Charakteren gefreut.
Tja, was soll ich nun nach dem lesen noch sagen?
Wieder haben es die Autorinnen geschafft mich zu begeistern.
Auch jetzt nach dem lesen bin ich noch immer völlig geflasht.

Zum Inhalt werde ich an dieser Stelle nichts weiter verraten, denn ich denke der Klappentext verrät mehr als genug.

Der Schreibstil der beiden Autorinnen ist wieder sehr locker und flüssig. Ich muss sagen ich könnte jetzt nicht sagen welche Autorin welche Kapitel geschrieben hat, die beiden ergänzen sich einfach klasse. Der Erzählstil ist einfach passend, er ist direkt und ein wenig derb aber genau das gefiel mir gut denn hier wird nichts beschönigt.

Wie auch schon im ersten Band ist auch dieser sehr emotional.
Dieses Buch hat alles was sich ein Leser nur wünschen kann.
Es ist unglaublich spannend, fesselnd, berührend, emotional und voller Drama.

Die Charaktere kannte ich teilweise schon aus dem Vorgängerband, doch alle Charaktere hier wieder zu sehen war toll.
Auch in diesem Band sind die Charaktere authentisch und realistisch gezeichnet.

Die Handlung hält alles parat was ein gutes Buch haben muss.
Doch auch die Erotik kommt hier nicht zu kurz.
Die erotischen Szenen sind sehr leidenschaftlich und prickelnd, und sehr gefühlvoll erzählt.

Ich kann euch auch diesen zweiten Band der Reihe nur ans Herz legen.
Klare und uneingeschränkte Empfehlung.






Auch mit "Biker for Life" haben es die Autorinnen geschafft mich wieder zu flashen. Ich dachte nach dem grandiosen ersten Band wäre keine Steigerung mehr möglich doch da habe ich mich geschnitten.
Ich für meinen Teil bin begeistert und genau deshalb bekommt dieses Buch von mir die volle Punktzahl.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.