Dienstag, 10. Januar 2017

[Rezension] Melody of Eden - Blutgefährten von Sabine Schulter


Autor: Sabine Schulter
Verlag: Dark Diamonds
Reihe: Band 1
Seiten: 302
Preis: E-Book: 4,99 Euro
Erschienen: 25.11.2016
Wertung: 5 / 5
Bildquelle / Cover: © Dark Diamonds




(Quelle: Dark Diamonds)



**Eine Liebe, so tief wie die Nacht**


Vampire – Mythos oder Wahrheit? Diese Frage stellt sich auch die 23-jährige Melody, als sie gemeinsam mit ihrer Freundin die unterirdischen Gänge ihrer Heimatstadt erforscht. Schon immer hat sie sich gefragt, ob es diese Wesen der Nacht tatsächlich gibt. Es wird gemunkelt, dass die Regierung ihre Existenz zu vertuschen versucht, und Melody würde nur zu gerne herausfinden, warum. Als sie plötzlich von einer unheimlichen Kreatur in die Tiefe gerissen und von einem unglaublich anziehenden Mann gerettet wird, ist ihr Wissensdurst nicht mehr zu stillen. Doch schon bald schon muss Melody herausfinden, dass es Wesen gibt, die man besser nicht auf sich aufmerksam macht…






Missmutig betrachte ich das Gitter vor mir, das mir den Zutritt in den Untergrund versperrte.
Ein leicht muffiger Luftzug wehte mir aus der dahinterliegenden Kanalisation entgegen und übertünchte sogar den Abgasgeruch der Autos.







Ich lese Vampirbücher ja unglaublich gerne, deshalb hatte ich mich sehr auf dieser Buch gefreut.
Meine Erwartungen waren hoch, doch nun nach dem lesen kann ich sagen sie wurden sogar noch übertroffen. Was die Autorin hier geschaffen hat ist wirklich einmalig.

Gleich zu Beginn ging es schon richtig spannend los, von der ersten Seite an war ich an die Story gefesselt. Das erste Kapitel nimmt sehr viel Fahrt auf und man hat gleich ein wenig Herzrasen.
Melody ist fasziniert von Vampiren das kam hier deutlich rüber und das glaubte ich ihr auch, ich konnte ihre Neugierde sogar verstehen.

Diese neue Welt die die Autorin hier geschaffen hat überzeugte mich sofort. Sie schildert eindrucksvoll das zusammenleben der Menschen mit den Vampiren.
Doch hier kommen auch noch einige neue Aspekte bei den Vampiren hinzu, und ganz genau das macht diesen Roman meiner Meinung nach so besonders.
Ich will jetzt natürlich  nicht zu viel verraten aber Vampir Fans kommen hier voll auf ihre kosten.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr locker und flüssig.
Ich habe dieses Buch in Rekordzeit ausgelesen, denn eines ist klar sobald man mit dem lesen begonnen hat kann man nicht mehr aufhören.
Dieser Reihenauftakt entwickelt eine Sogwirkung die den Leser packt und einfach mitreißt.

Die Charaktere finde ich toll gezeichnet.
Melody war für mich ein wirklich erfrischender Charakter, sie ist lebensfroh, ehrlich und fröhlich.
Tja und Eden ist natürlich auch nicht zu verachten.
Doch was ihn so besonders macht ist seine Art, er macht sich viele Gedanken und auch Selbstvorwürfe, so das er immer ein wenig melancholisch wirkt. Doch was anderes hätte hier auch nicht gepasst.

Die ganze Atmosphäre in dem Buch gefiel mir richtig gut, das ganze war so düster, geheimnisvoll und doch auch romantisch.

Auch die Handlung konnte bei mir punkten.
Denn sie beinhaltet einiges.
Sie ist spannend, packend und fesselt, gleichzeitig kommen hier aber auch die Gefühle nicht zu kurz.
Ob man will oder nicht man fiebert einfach mit.

Ihr seht denke ich selbst wie begeistert ich bin.
Deshalb kann ich euch dieses Buch nur empfehlen.
Klare Leseempfehlung!





Mit "Melody of Eden - Blutgefährten" ist der Autorin ein toller Reihenauftakt gelungen der süchtig macht. Schon jetzt freue ich mich riesig auf den zweiten Band und bin sehr gespannt was mich dort noch erwarten wird.
Dieser Auftakt bekommt von mir die volle Punktzahl.



Kommentare:

  1. Huhu Line,

    wie schön, dass dir das Buch so gut gefallen hat. Man liest bei jedem Wort deiner Rezension, deine Begeisterung gegenüber diesem Buch heraus. Ich muss hier ja zugeben, dass ich ein absoluter Fan dieser Autorin bin. Ihre Bücher haben immer diese Sogwirkung und einen tollen Mix bestehend aus Handlung und Gefühle. *hach* An diesem Buch, hat mir genau wie dir, die neuen Eigenschaften der Vampire total gut gefallen.

    Eine sehr schöne, begeisterte Rezension! Ich fühle total mit dir. c:

    Ganz liebe Grüße
    Leni

    AntwortenLöschen
  2. Hey Line,

    ich mag die Autorin total gerne, denn ihre Bücher konnten mich bisher immer begeistern. Auch dieser Reihenauftakt war wiedermal klasse und ich freue mich schon sooooo sehr darauf wenn es weitergeht. Ich finde es auch total klasse, dass die Vampire mal so ganz anders sind...einfach erfrischend ;)

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab das Buch bereits 2 mal begonnen... und komme irgendwie nicht wirklich hinein :( ich weiss gar nicht warum ... aber nach deiner Rezension versuche ich es nochmal! :)

    xo Christl

    AntwortenLöschen
  4. Hey,
    auf die Gefahr hin, mich zu wiederholen: Auch hier freue ich mich total auf den nächsten Band. Die neuartigen Vampire haben mich auch positiv überrascht. Tolles Buch - schöne, treffende Rezension.
    LG anja

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.