Samstag, 14. Januar 2017

[Rezension] Pala - Verlorene Welt von Marcel van Driel

Amazon

Autor: Marcel van Driel
Verlag: Oetinger
Reihe: Band 3
Seiten: 336
Preis: Taschenbuch: 12,00 / eBook: 8,99 Euro
Erschienen: 14.10.2016
Wertung: 4 / 5
Bildquelle / Cover: © Oetinger





(Quelle: Oetinger)


Wenn ein Spiel Realität wird und die Welt bedroht. Iris darf die Insel Pala zum ersten Mal verlassen und wird von Mr Oz auf eine riskante Mission geschickt. Zusammen mit Alex soll sie Computersysteme hacken. Denn Mr Oz steht kurz vor dem Ziel – schon bald will er die Welt beherrschen. Wird es Iris mit Hilfe ihres Bruders Justus gelingen, ihn zu stoppen? Und auf wessen Seite steht Alex, der Sohn von Mr Oz und der Junge, in den Iris verliebt ist?Der atemlos spannende dritte Teil der Braingame-Bestseller-Serie.







Seit dem Tod seines Vaters saß Justin beinahe nur noch am Computer. Und wenn er nicht am Programmieren war, hatte er Streit.






Mit dem ersten und zweiten Band der Reihe hat sich der Autor selbst übertroffen und mich als Leser völlig begeistert.
Umso gespannter war ich natürlich auf dieses Finale.
Tja nun nach dem lesen kann ich sagen, das mir dieses Finale richtig gut gefallen hat aber es war noch deutlich Luft nach oben und ich denke der Autor hat das komplette Potenzial einfach nicht ausgeschöpft.

Ich Begann mit dem lesen und wieder knüpfte dieser Band nahtlos an seinen Vorgänger an.
Ohne langes Vorreden geht es gleich zur Sache das steigert natürlich die Spannung.
Der Schreibstil des Autoren ist auch hier wieder sehr angenehm zu lesen.
Er schreibt locker und flüssig, dadurch konnte ich dieses Buch in einem Zug auslesen.

In diesem Teil merkte ich deutlich wie sich Iris verändert hat, es war schwer für mich sie als die 14 jährige zu sehen die sie nun mal ist, denn Iris wirkte einfach wie eine Erwachsene.

Was mir hier besonders gut gefallen hat war zum einen das ich als Leser endlich mehr über Mr. Ozs Absichten erfuhr, einige Hintergründe wurden erläutert und sorgten bei mir für besseres Verständnis.
Zum anderen jagt auch hier eine Wendung die nächste, es kam mir so vor als hätte ich keine Zeit zum Atmen so sehr überschlugen sich die Ereignisse.

Die Charakter kannte ich ja zum größten Teil schon, doch hier in diesem Band wurde deutlich wie sehr sich die einzelnen Protagonisten verändert haben.
Sie wirkten alle samt älter und Erwachsener.

Die Handlung ist auch hier wieder sehr spannungsgeladen und voller Aktion.
Das Ende hingegen kam für mich viel zu schnell. Es blieben für mich zu viele Fragen offen und nicht beantwortet. Hier hoffe ich aber sehr auf den geplanten vierten Band der Reihe.

Zusammenfassend kann ich sagen ist dieser dritte Band sehr lesenswert, er fesselt und ist voller Spannung. Daher kann ich euch auch diesen Band nur empfehlen.
Klare Empfehlung.






Mit "Pala - Verlorene Welt" ist dem Autoren ein spannendes, packendes und nervenaufreibendes Finale gelungen welches noch einige Fragen offen lässt.
Ich für meinen Teil wurde hier gut unterhalten und deshalb bekommt dieses Buch von mir 4 Punkte.



Kommentare:

  1. Huhu,
    insgesamt hat mir das Buch auch sehr gut gefallen - besonders schön ist bei der Reihe, dass man mit seinen Vermutungen meist erstmal daneben liegt.
    Was das ende angeht, bin ich auch ein wenig unschlüssig. Mit einem Kapitel mehr, hätte das Ende gut so stehen bleiben können und laut der Danksagung sollte es ja tatsächlich das Ende sein. Daher bin ich nun auch gespannt, was dann in Band 4 passiert.
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Hey Line,

    ich habe mir Band 1 dieser Reihe ertauscht und hoffe, dass es demnächst bei mir eintrudeln wird. Die Reihe klingt wirklich spannend und ich bin gespannt, ob sie mich auch so begeistern kann :)

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Liebes,

    ich freue mich schon gigantisch auf den dritten Band, da ich unbedingt wissen möchte, wie es weitergeht. Ich liebe die Reihe und finde es super, dass es sogar noch einen vierten Band geben wird!

    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.